» »

Schmerzen nach dem Sex

S.alv'a<dixer hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe schon ein paar Beiträge gefunden die in diese Richtung gehen, die aber nicht genau zutreffen (leider). Also muss ich hier auf eine gute Antwort hoffen =D

Also das Problem ist das ich mit meiner Freundin, da sie die Pille nimmt, OHNE Kondom Sex habe. Vor ein paar Tagen hat sie mir dann gesagt das sie fast immer wenn wir ohne Kondom Sex hatten danach Schmerzen im Unterleib bekommt. Wenn wir mit Kondom haben (während sie ihre Tage hat) sind diese Schmerzen danach nicht da.

Ist das normal? Ist mein Sperma zu Säurehaltig? ( :-p )

Oder gibt es da vielleicht eine ander Erklärung.

Ich kann ja jetz auch nie mehr mit ihr Sex haben ohne daran denken zu müssen. Ich möchte ihr halt nicht weh tun.

Hoffe das ihr mir helfen könnt.

mfg

Salvadier

Antworten
SOtelxla80


Was für Schmerzen sind des das genau und wo im Unterleib sind sie??

KQamihkaziK0815


Ist das normal? Ist mein Sperma zu Säurehaltig? ( :-p )

Sperma ist basisch, die Scheide sauer. Bei einer nicht so gut ausgeprägten Vaginalflora kann das durchaus am Sperma liegen, wenn es brennt. Ich schließe mich Stella an: was sind das denn für Schmerzen?

Sealvadrier


Sperma ist basisch, die Scheide sauer.

Chemiker =P

Naja ich muss zugeben ich hab nicht viel weiter nachgefragt...ich war im Moment zu sehr depri das sie mir das Monate vorenthalten hat...

Aber sie meinte zu mir "Unterleibsschmerzen", deshalb gehe ich mal nicht von "Scheidenschmerzen" aus. Und sie meinte halt es wäre immer dann wenn wir es ohne Kondom machen ._.

S^tel9la80


Aber sie meinte zu mir "Unterleibsschmerzen", deshalb gehe ich mal nicht von "Scheidenschmerzen" aus. Und sie meinte halt es wäre immer dann wenn wir es ohne Kondom machen ._.

Wenn die Schmerzen aber nicht in der Scheide sind, wie sollte das Sperma dann da Auswirkungen darauf haben??

Also, manche Frauen haben eine abgeknickte Gebärmutter. Das kann zu Schmerzen beim Sex (in bestimmten Stellungen) führen, muss aber nicht. Ein Kondom hat darauf aber keine Auswirkungen.

Bei Trockenheit (häufig durch hormonelle Verhütungsmittel verursacht) kann die Frau Schmerzen (Brennen) in der Scheide haben. Hier würde ein gutes Gleitgel vielleicht helfen (oder eben das Absetzen der Pille ;-) ). Meistens haben Frauen dann aber mit Kondom noch mehr Schmerzen. Bei euch könnte höchstens sein, dass während deine Freundin ihre Tage hat, die Scheide feuchter ist und sie da dann deshalb keine Schmerzen hat.

Falls sie aber wirklich jedes mal nach dem Sex Unterleibsschmerzen hat (also nicht in der Scheide) sollte sie ihren Gynäkologen darauf ansprechen. Chlamydien z.B. können nämlich auch diverse Probleme verursachen und sind nicht ganz ungefährlich.

A1urorDaBor|eal_is


ich empfehle mal zum frauenarzt zu gehen, bei östrogenmangel kann der wechsel auf eine höherdosierte pille und therapie mit östrogensalbe über 4 wochen schon helfen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH