» »

Blasenentzündung, Antibiotika, jetzt Pilz mit Rissen und Brennen

M}imixko hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe ein paar Fragen, hätte auch gerne Tipps und Empfehlungen von euch, gerne auch Produkte.

Meine Geschichte in kurz:

Vor 2 Monaten: Antibiotika Einnahme wg. Blasenentzündung

Danach: Pilz!

Medikament 1: KadeFungin 3, wirkte nicht

Medikament 2: Nochmal Kadefungin 3, wirkte wieder nicht

Medikament 3: NystaLocal, da bakterielle Infektion und Pilz noch da

Pilz weg, brennen in der Scheide nach GV.

Medikament 4: Fluomycin Vaginaltabletten & KadeFungin Milchsäurekur

Morgen ist meine letzte Milchsäurekuranwendung. Ich bin aber immer noch pessimistisch, denn neulich hatte ich einen Finger drin und es brannte leider wieder...

Zusatzinfo: Ich bin immer sehr schnell krank und habe eine schlechte Abwehr. Ich nehme keine Pille, sondern die Gynefix.

Nun weiß ich nicht, was es für Tipps noch gibt.

________________________________________________________________________

Ich kenne folgende:

- Unterwäsche bei 60 ° waschen

Mache ich nicht immer, benutze aber Sagrotan für die Wäsche, hat denselben Effekt :)z

- Keine Tangas tragen und keine Slips aus synthetischem Material

Ich VERSTEHE nicht, wieso keine Tangas? Mache ich aber auch nicht. Ziehe nur hässliche Baumwollslips an. Kann mir jemand beantworten, wieso Tangas automatisch schlecht sind?

- Keine Slipeinlagen wenn nicht notwendig, wenn, nur luftdurchlässige

Mache ich auch, brauche eben welche damit die Tabletten nicht wieder ungeschützt rauslaufen

- Wenig auf öffentliche Toiletten gehen

Kann ich nicht, bin dauernd unterwegs, lege aber immer eine Unterlage darauf bzw. stelle mich hin. Auch hier VERSTEHE ich nicht, wie man sich Pilze etc. holen kann. Ich reibe ja nicht auf der Kloschüssel herum? Habe ich nie verstanden!

- Nicht rasieren

ICH HASSE ES! Ich bin unrasiert, momentan. Ich mag es nicht, die Haare stören mich total. Mein Freund findet es auch nicht ästhetisch, aber nicht schlimm. Wenn er mich streichelt, spüre ich weniger und die Haare können leicht ziepen. Ich kann das rasieren reduzieren, aber es sein lassen geht nicht! Habe gelesen dass durch das rasieren keine Blockade mehr da sein soll, stand in der Packungsbeilage der Milchsäurekur von KadeFungin. Ich tue alles, aber nicht mehr rasieren wäre zu heftig, das ist grausam. Verdirbt mir jeden Spaß und jede Ästhetik.

Nun gibt es noch mehr Tipps. Gehört habe ich von Sitzbädern, die sollen aber eher austrocknen als helfen. Zudem bringt es mir nichts, das Brennen ist INNEN in der Scheide! (Meine FÄ meinte, das kommt vond er fehlenden Flora, das letzte mal hat sie nämlich kaum Milchsäurebakterien gefunden und ein paar Bakterien in der Scheide)

________________________________________________________________________

Ich habe von MultiGyn ActiGel und LiquiGel gelesen. Die sollen gut sein. Frage mich aber, was an denen besonders sein soll. Ich werde sie mir vermutlich morgen trotzdem kaufen! Zusätzlich Döderlein Med o.Ä., damit ich nach der Menstruation oder an anderen empfindlichen Tagen meine Flora aufrecht erhalte. Kennt ihr noch irgendwelche Tipps oder so?

Mein Freund leidet unter Sexentzug. Ich weiß mittlerweile echt nicht, welche Schmerzen schlimmer sind xD Meine oder seine? Er tut mir echt leid. :°( Fühle mich auch irgendwie echt mies, ich habe sonst keine Probleme mit Pilzen o.Ä., doch seit diese EINEN Einnahme bin ich hartnäckig davon geplagt.

Ich hatte diese Probleme extrem als ich die Pille noch nahm. Ich setzte sie dann ab, danach nie wieder Probleme. Seit dieser einen AB Einnahme... Ich bin echt verwirrt :(

Für jeden Ratschlag bin ich dankbar! @:)

Antworten
C{olc;hic$ixn


Medikament 3: NystaLocal, da bakterielle Infektion und Pilz noch da

Pilz weg, brennen in der Scheide nach GV.

Wie war denn da der Pilz auf einmal weg?

Also grundsätzlich: Tangas nehme ich an sollte man nicht, weil die enger anliegen, und schmaler im Schritt geschnitten sind – dadurch mehr reibung = reizung = bessere einnistungsbedingungen für Sporen.

Flora aufbauen wäre natürlich das beste – allerdings sind Döderleins doch auch nix anderes als ne milchsäureaufbaukur. Actigel enthält quasi das gleiche ist nur ebne zum äußeren auftragen (gibt aber auch nen Applikator dazu).

Wie lange hast du die Milchsäurekur jetzt gemacht? Kann – vor allem wenn du eh ein schlechtes Abwehrsystem hast – schonmal länger dauern bis das anschlägt. Vllt solltest du da noch weiter machen.

Ich hab auch immer ein Brennen gehabt beim Sex am anfang seit ner gewissen Zeit. Was mir geholfen hat ist ein Gleitgel mit AloeVera (von Durex) das beruhigt und so kann man wenigstens wieder Sex haben. Vllt könntest du das ja – parallel zur Ursachenbekämpfung – mal versuchen um wenigstens die Symptome was zu lindern beim Sex.

(Und dass man sich nicht rasieren soll find ich eig auch sinnfrei... man rennt ja nicht nackig rum so dass man sich mit nem Pelz schützen müsste ":/ )

Mnim0ikxo


Hallo Colchicin,

ja, der Pilz war nach diesem Medikament endlich vollkommen weg! Trotzdem hat es noch gebrannt, sie meinte, es lege an der Scheidenflora.

Das mit den Tangas klingt sogar einleuchtend, danke für die Vermutung :)

Döderleins sind nichts anderes als diese Milchsäurekur, ich weiß. Ist mir eigentlich egal, was, ich finde Döderleins nur etwas praktischer weil nicht so sperrig. (Bei der Milchsäurekur hatte ich immer große Applikatoren, war aber auch mal gut) MultiGyn ist wenigstens für außen etwas, das ist auch nicht schlecht.

Die Milchsäurekur habe ich bis zum Maximum durchgeführt, meine Ärztin und die Packungsbeilage sagen beide 7 Tage, das ist die maximale Behandlung, danach sollte alles wieder im grünen Bereich sein. Geht ganz schön in die Kosten auch :(

Das mit dem Gleitgel klingt gut! Dieses MultiGyn LiquiGel ist glaube ich ähnlich, lindert auch Symptome. Das werde ich nehmen, damit der Sex in der Übergangsphase auch stattfindet und nicht zu schlimm ist :)

Das mit dem Rasieren finde ich auch doof, aber habe ich jetzt schon mehrfach gelesen. Vielleicht versperren die Haare den Scheideneingang bzw. in den Härchen sammelt sich Scheidenflüssigkeit, keine Ahnung! Mal abwarten was anderes noch so sagen.

Danke dir für deine Tipps! *:)

IHnnimini


Hm, ich habe auch schon gelesen, dass rasieren bei einer Neigung zu Infekten sogar besser ist, da sich dann in den Haaren nichts festsetzen kann und man auch nicht so leicht schwitzt ":/

C<ol,chibcgin


Das Actigel ist für die Pflege und das LiquiGel ist als Gleitgel zu verwenden (so wie ich das verstanden hab) – ich hab nur das Actigel und als Gleitgel eben das von Durex. Das ist auch nicht so teuer wie das Liquigel und hat bei mir echt gut geholfen :)z

S!t+ell~aG80


Zusatzinfo: Ich bin immer sehr schnell krank und habe eine schlechte Abwehr

Dann solltest du daran vielleicht ein bisschen arbeiten. D.h. also viel Bewegung an der frischen Luft, gesunde Ernährung, viel Obst und Gemüse, wenig Zucker, ausreichend Schlaf....

Nach so einer lokalen Behandlung kann es schon mal eine Weile brennen. Normalerweise erholt sich aber nach einiger Zeit alles wieder.

Ein Gleitgel ist auf jeden Fall sinnvoll und wichtig. Außerdem könntet ihr die ersten Male beim Sex ein Kondom verwenden, damit die Flora durch das Sperma nicht gleich wieder durcheinander kommt und sich alles noch ein bisschen besser erholen kann. Das Multigyn Actigel ist auch nach dem Sex zu empfehlen, weil es den optimalen Ph-Wert schnell wieder herstellt. Außerdem kann man es auch während der Mens ab und zu auf den Tampon tun...

Pilze holt man sich in den seltensten Fällen auf öffentlichen Toiletten. Die Pilze sind in der Vaginalflora und wenn die gestört ist (z.B. durch AB-Einnahme), können sie sich ungebremst vermehren und so kommt es zur Infektion.

Bei den Tangas können die Darmbakterien besser in Richtung Scheide "wandern".

Rasieren soll man nicht, weil die Haut dadurch gereizt wird und damit eben anfälliger wird für alle möglichen Infektionen. Wenn du gar nicht darauf verzichten möchtest, achte darauf, dass die Haut so wenig wie möglich strapaziert wird und pflege sie danach (z.B. mit Actigel).

K8a?mikuazi08x15


- Keine Tangas tragen und keine Slips aus synthetischem Material//

Ich VERSTEHE nicht, wieso keine Tangas? Mache ich aber auch nicht. Ziehe nur hässliche Baumwollslips an. Kann mir jemand beantworten, wieso Tangas automatisch schlecht sind?

Gern: Der Faden, der direkt über deinen Anus schrubbelt, zieht sich bei Tangas (gemeint sind aber eigentlich wohl eher Strings ;-) ) gern auch beim Laufen durch die Scheide. Das ist quasi ein immerwährender Paternoster für jegliches Bakterium, das gerne deinen Darm besiedelt.

- Wenig auf öffentliche Toiletten gehen//

Kann ich nicht, bin dauernd unterwegs, lege aber immer eine Unterlage darauf bzw. stelle mich hin. Auch hier VERSTEHE ich nicht, wie man sich Pilze etc. holen kann. Ich reibe ja nicht auf der Kloschüssel herum? Habe ich nie verstanden!

Da reichen eigentlich schon die Dinge, die man dort mit den Händen anfasst um aufs Klo zu gehen (Klotür und -griff z.B.), mit denen man sich danach abwischt.

Wenn es mit der Gynefix geht, würde ich an deiner Stelle auf eine Mens-Tasse umsteigen. Die trocknet die Scheide nicht so sehr aus und hilft evtl. das Problem nach der Mens etwas zu mildern.

I"nimxini


Wenn es mit der Gynefix geht, würde ich an deiner Stelle auf eine Mens-Tasse umsteigen

Geht :)z

KnerIstinx88


@ Mimiko

Hi,

ich versuche dir jetzt mal ein paar Tipps zu geben: Ich hatte auch eine Zeit lang immer wieder so nen blöden Pilz, was mich irgendwann tierisch nervte. Ich war immer wieder beim Frauenarzt, der mir Kadefungin verschrieb usw. Irgendwann bin ich dann gar nicht mehr zum Arzt sonder habe mir die Kombipackung selbst geholt. Danach habe ich, wie du, diese Milchsäurekur von Kadefungin, gemacht. Fazit: Hat gar nichts geholfen. Also bin ich nochmals zum Frauenarzt getigert. Der hat mir und meinem Freund dann eine Tablette verschrieben!! Das ist ganz wichtig, denn dein Freund trägt den Pilz genauso wie du und zwar auf seinem Penis und wenn ihr GV habt, infiziert er dich jedes mal neu, wenn du ihn endlich mal los bist. Also geh am besten zum FA und sprich ihn drauf an. Dann würde ich in der Anfangszeit Kondome benutzen, du wirst sehen, das ist auch für dich anfangs immer angenehmer. Ich benutze zudem von Eucerin eine Intimwaschlotion und seit dem habe ich (toi toi toi) keinen Pilz mehr gehabt und das, obwohl ich Tangas trage und mich rasiere!

Ich hoffe es hilft bei dir auch :)^

Kaerst?in 88


Noch ein Tipp gegen Blasenentzündung Cystinol Tabletten (pflanzlich soweit ich weiß)! Sobald ich ein bisschen was merke nehme ich gleich welche und die Blasenentzündung kommt erst gar nicht. Außerdem ist Preiselbeersaft (Muttersaft) zu empfehlen.

IEnimGini


Der hat mir und meinem Freund dann eine Tablette verschrieben!!

Hast du dir mal die Packungsbeilage von dem Ding durchgelesen? Die Nebenwirkungen sind der Hammer...

Der Freund sollte die Creme auf jeden Fall mitbenutzen damit man sich nicht gegenseitig ansteckt, aber vorsorglich die Tablette find ich heftig...

Sqte{ll?a8x0


Hast du dir mal die Packungsbeilage von dem Ding durchgelesen? Die Nebenwirkungen sind der Hammer...

Nur so vorsorglich würde ich das auch nicht nehmen. Bei hartnäckig wiederkehrenden Pilzinfektionen kann aber das Fluconazol helfen, da es auch an Stellen kommt, wo Zäpfchen und Cremes eben nicht hinkommen.

InniUmini


Stella

Klar, das bestreite ich auch gar nicht. @:)

Aber vorher sollte doch eine Kultur angelegt werden und andere Maßnahmen ausprobiert werden.

Und für den Freund sollte ja die Creme völlig ausreichend sein.

SZtelrla8b0


Inimini

:)^ :)^

Bei der Partnerbehandlung bin ich immer ein bisschen skeptisch. Die ist meines Erachtens nur nötig, wenn man während einer akuten Pilzinfektion Sex hatte :-o bzw. wenn der Partner Symptome hat. Aber da gehen die Meinungen eben auseinander. Mein Partner wurde jedenfalls NIE mitbehandelt und meine Pilzinfektionen sind seit dem Absetzen der Pille völlig verschwunden. Also war er wohl auch nicht der Grund dafür.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH