» »

Extremer Juckreiz, Brennen, Stechen: Pilzinfektion?

B@irnsbauAm87


Hallo Stella80,

ich nehme das Fluconazol und das Multigyn Actigel, wenn das Brennen unerträglich wird Deumavan. Ich weiß, dass manche von dem Paraffin im Intimbereich und sonst nichts halten, aber es hat mir schon geholfen und meine FÄ meinte, es sei okay. Meine Haut fettet sich nicht mehr richtig und es ist immer ein gereiztes Gefühl da, nach dem Toilettengang ist es eben besonders unangenehm. Wahrscheinlich haben an die 10 Kombipackungen mir meine Irritation beschert, außerdem habe ich eben das Problem mit den ewig wiederkehrenden Pilzen. Wenn nur dieses Problem schon mal beseitigt wäre... Naja, bis jetzt sieht es ja gut aus, dass dieser neue Anlauf klappt. Das hört sich ja schlimm an, dass dein Ekzem vielleicht gar nicht mehr verheilt. Ist dein Hauptproblem eher das Jucken oder das Brennen? Bei mir ist es nämlich das Brennen, aber keiner der FÄ hat sich, bis auf meine jetzige, wirklich darum geschert, dass das untypisch für den Pilz ist. Wie dem auch sei...

Viele Grüße,

Birnbaum

SbtelYla8x0


Normalerweise brennt es, wenn ich aber schwitze (beim Sport z.B.) dann juckt es eher... Pilz wurde bei mir ausgeschlossen, der Hautarzt hat eine Pilzkultur angelegt (DANACH hat der Gynäkologe dann gemeint, das hätte er auch machen können :|N )

Die meisten Gynäkologen sind bei Hautkrankheiten im Intimbereich schlichtweg überfordert und haben keine Ahnung. Das sollten sie einem halt vielleicht auch sagen.... ]:D

BxirnTbsaumx87


Hallo Stella80,

genauso ist es mit dem Brennen-Jucken-Verhältnis bei mir auch. Ich bin auch von vielen FrauenärztINNNEN sehr enttäuscht worden, ich dachte, da das auch Frauen sind, müssten die doch die Probleme genauso kennen. Aber leider Fehlanzeige. Ich habe mich ein halbes Jahr nur veräppeln lassen und habe mir eine Kombipackung nach der anderen reingeschoben. Schlimm! Immer hat man mir vorgeworfen, ich würde zu viel Zucker essen oder Stress haben.... Mal ehrlich, dachte ich mir irgendwann und bin so lange auf die Suche gegangen, bis ich glücklich mit der Behandlung war. Ich hoffe einfach nur, dass ich einfach mal eine Weile vom Pilz verschont bleibe, sodass sich meine Intimhaut wenigstens etwas aufrappeln kann. Wie ich die Irritation dann wieder wegbekomme, ist dann die zweite Angelegenheit.... Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, wir hören immer mal wieder voneinander, *:)

Birnbaum

BTirnbCaumx87


Hallo an alle,

da ich gestern endlich das Verlinken kapiert habe...: ein guter Beitrag von Prof. Petersen, ehem. Arzt in Freiburg. Er hat sich näher mit Jucken und Brennen im Intimbereich beschäftigt, was ja, wie wir alle wissen, nicht nur von einem Pilz kommt, aber häufig damit beginnt. Einfach mal reinlesen.

[[http://www.gynundgeburtshilfe.de/archiv/2007/02/gg0702_38.pdf]]

Gruß!

L^inaDosxi28


hallo zusammen,

wie geht es euch? den termin in der hautklinik mußte ich absagen. dadurch das es mir psychisch so schlecht geht, habe ich seit ca. 2 wochen starke magenschmerzen und werde wohl erst im november einen neuen termin vereinbaren. bei mir ist es momentan so, das ich manche tage beschwerdefrei bin und manchmal juckt es. zur zeit ist es erträglich. scheint also wohl auch nicht zwingend von der pille zu kommen. meiner meinung nach ist das der pilz, der sich vielleicht gerade mal ein wenig auf dem rückzug befindet. und der pilz kam widerrum meiner meinung nach von dem ganzen antibiotikum, das ich letzten herbst / winter einnehmen mußte. 60 tabletten in wenigen wochen ist ganz schön heftig, wahrscheinlich dauert es da auch monate bis der pilz wieder zurückgeht. die haut hat sich wieder einigermaßen erholt. ich muß sagen, ich mache auch momentan gar nichts. keine cremes und keine salben. und auch sonst nichts anderes. von den döderlein hab ich noch drei kapseln, die nehme ich, wenn ich wieder bedarf haben sollte, und die kühlsalbe nehme ich nur, wenn es sehr juckt, aber wie gesagt, die letzten tage waren etwas ruhiger, ich mußte nachts mal jucken oder am tag zwischendurch, aber diesen dauerjuckreiz habe ich momentan nicht. ich hoffe der pilz schleicht sich endlich wieder aus dem körper.

viele grüße,

linadosi

Bpirnb.aum87


@ LinaDosi,

schön, von dir zu hören, weniger schön, dass du so "durchwachsene" Nachrichten hast. Das ist ja schrecklich, dass du solche Magenschmerzen hast. Bist du ganz sicher, dass es von selbst wieder vergeht? Ich hatte mal als Stressreaktion eine Magenschleimhautentzündung, die muss behandelt werden. Ich habe heute mal wieder einen Tag mit vermehrtem Brennen hinter mir, ich denke jedes Mal sofort wieder, dass "ER" wieder da ist... Trotzdem denke ich mir, dass solange der Juckreiz nicht wieder so übel wird, es der Pilz nicht sein, kann, da der bei mir immer das Leitsymptom war, wenn ich mal einen hatte. Ich weiß auch nicht, wieso meine Intimhaut jetzt schon wieder streikt, werde aber mal einfach weiter abwarten und das beste hoffen. Lass weiterhin immer mal von dir hören, v.a. wenn du von der Hautklinik etwas Neues erfahren hast!

Herzliche Grüße von deinem

Birnbaum

B~ir*nba7um87


Ach ja, für alle, die es mal ohne "Chemie" probieren wollen:

[[http://www.frauenpraxis-runa.ch/images/stories/themen/1_Brennen-Beissen.pdf]]

Manches war mir doch zu speziell, aber gute Anregungen waren dabei.

tui5nxi73


hallo lina dosi,birnbaum,und stella.

ich habe immer bei euch mitgelesen,und gemerkt dass ich viele änlichkeiten habe...vorallem mit dir liebe birnmaum :)z ich habe meine diagnose irriative dermatitis...und starke hautbeschädigung.ich leide schon jahre an immer wiederkehrende jnfekte,ich dachte immer der pilz ist noch da,dabei verschwand er manchmal...kommt aber immer wieder.gerade eben hatte ich kontakt mit petersen und der hat mir wieder ans herz gelegt nichts zu machen aussert zu fetten,und nur wenn candida albicans nachweisbar ist eine flugonazol zu nehmen.vorher schmierte ich alles was ich dachte hilft.bis zu 30 sachen inerhalb 3 jahre :|N die meisten fa sind nicht fähig unsre krankeit zu erkennen,ich habe 2 gewebeproben hinter mir und viele fehldiagnosen mit falschen medis.gynatren half leider nicht...petersen meint auch solange die haut beschädigt ist kommen die jnfekte gehäufter,erst wenn die haut gesund ist weniger.es könne monate bis jahre dauern :°( na ja bin momentan positiv eingestellt dass es wieder ok wird,er ist davon überzeugt.liebe grüsse und an alle die dieses fiese problem haben..tini73 *:)

d<ralchenprkinSzes$sin


Mal eine blöde Frage: Irritative Dermatitis, das bezieht sich aber nur auf den äußeren Bereich? Oder kann man so etwas auch in der Scheide haben?

Vor allem, die Gewebeproben werden ja auch nur äußerlich entnommen. -

Bmir7nba:um8:7


@ drachenprinzessin:

nein, v.a. der Introitus ist von der Irritation betroffen, also da, wo es in die Vagina rein geht. Der ist gerötet, brennt vor allem und juckt auch. Auch außen herum brennt es, aber besonders da am Eingang sitzt bei mir das Problem.

@ tini73:

Ja, genauso ist es! Haut im A****, Pilz freut sich ;-) . Naja, es wird wieder, ich wünsch auch dir gute Besserung!

Viele Grüße von eurem

Birnbaum

m>oppelP1x9


hallo,

ich melde mich auch mal wieder, aber nicht um euch zu berichten, dass es mir total super geht, denn das gegenteil ist leider der fall. nachdem ich das antibiotikum und kadefungin genommen habe, ging es mir eigentlich ganz gut. die beschwerden waren dann einige tage nach behandlungsende weg. also dachte ich mir, dass ich dann auch wieder sex mit meinem freund haben kann, nachdem wir einige wochen pausiert hatten, die behandlung schon einige tage vorbei war und ich keine beschwerden mehr hatte. aber schon beim sex merkte ich wieder schmerzen, was ich zunächst damit verbunden habe, dass ich länger keinen mehr hatte und ich eventuell nicht feucht genug war. währenddessen ging es auch eigentlich, aber ein leichtes brennen verspürte ich trotzem, das mich aber nicht behinderte. nach dem sex wurde es dann schlimmer mit dem brennen und vor allem beim wasserlassen. seitdem habe ich auch wieder ständiges jucken und bin am verzweifeln. ich habe brav meine medikamente genommen, habe eine sexpause eingelegt und schön gewartet, bis ich wieder einige tage beschwerdefrei war und nun das. für die letzte behandlung hatte mir der frauenarzt geraten, meine blutung zu verschieben, also habe ich die pille durchgenommen, habe aber jetzt schons eit über einer woche zwischenblutungen und während der zeit sollte man ja auch die vaginaltabletten und die zäpfchen nicht nehmen. außerdem ist mein frauenarzt leider im urlaub. kurz vorher hatte ich angerufen, aber man konnte mir erst einen termin für nach dem urlaub geben.

was soll ich jetzt tun? ich will diesen mist ( entschuldigt bitte meinen ausdruck) endlich wegbekommen. und es ist ja auch kein dauerzustand, dass ich irgendwann beschwerdefrei bin, dann irgendwann sex habe und direkt danach geht alles wieder von vorne los.

und nochmal zur erinnerung: mein freund benutzt zusätzlich kondome, somit kann eigentlich ausgeschlossen werde, dass ich ihn angesteckt habe und er mir den pilz jetzt wiedergegeben hat.

liebe grüße

P@aul)a 4x0


Hi moppel19

Fühle mit dir mache seit fast 2 Jahren mit rum , mein FA. wußte zum Schluß nicht mehr weiter und schickte mich nach Freiburg in die Uniklinik zum Dr. Clad (Spezialist).Kannste mal bei mir im Forum Lesen ( Bakterien und oder Pilze ). vielleicht ist das auch was für dich . über einen erfolg kann ich leider noch nicht berichten da ich erst am 14.10. dort war aber momertan fühle ich mich besser kein Jucken ,kein Brennen, kein Stechen.Werde aber in den weiteren Wochen weiter darüber Berichtenwie es mir geht.

wünsche dir weiter alles Gute und hoffe das es dir bald Besser geht.

B irnBba,um87


Grüß euch alle,

ich war für das Wochenende nicht da, deshalb hat man von mir so lange nix gehört.

Ach mopple, das tut ir leid, dass es dir noch nicht besser geht! Habe ich das richtig verstanden, dass dein Freund bei besagtem Sex vor ein paar Tagen auch Kondome verwendet hat? Das wäre wichtig, denn wenn kein Sperma in die Scheide gelangt ist, kann es eine reine Reizung durch die "ungewohnte" Reibung sein. Die Regenerationszeit der Schleimhaut beträgt, wenn die Infektion unkompliziert war, etwa zwei bis drei Wochen. Wenn sie schwieriger war, kann es auch viel länger dauern. Es kann durchaus sein, dass du unter einer Reizung leidest, die auch mit Juckreiz und Brennen einher geht. Wenn du aber glaubst, dass du wieder eine Infektion hast, geh ruhig zum Arzt und lass es kontrollieren. Wenn du Multigyn Actigel oder eine Fettpflege besitzt, kannst du dich bei Beschwerden damit versorgen.

Viele Grüße,

Birnbaum

m&oippeIl19


hallo birnbaum,

vielen dank für deinen post.

wie geht es dir? soweit ganz gut?

ja, mein freund hat beim sex kondome benutzt, wie immer. es juckt heute immer noch wie verrückt und so langsam krieg ich die krise. mein frauenarzt ist diese woche noch im urlaub. ich habe überlegt, ob ich einfach etwas kadefungin salbse drauf mache. habe noch etwas zuhause. was meinst du? ich will nicht immer noch diesen blöden pilz haben :(

liebe grüße

B~irnbgauPmx87


Hallo ihr alle,

@ moppel19:

also Kade Fungin ist ein zweischneidiges Schwert: einerseits bekämpft es den Pilz (du weißt aber nicht genau, ob da überhaupt einer ist), andererseits ist es schädloch für die Haut. Überleg dir mal, ob du dir Kadefungin einfach so auf rissige Lippen schmieren würdest? Dein Intimbereich ist empfindlicher als deine Lippen... Nimm etwas, was die Haut pflegt, Multigyn Actigel, ein gutes Fett o.ä. Ich hab auch immer gedacht: da ist ein Pilz! Pilzsalbe drauf! Und so weiter... Bis ich mein jetziges Problem selbst kreiert habe. Geh zur Vertretung deines Arztes und lass dich untersuchen. Nicht auf gut Glück schmieren.

Mir geht es übrigens ziemlich gut, danke der Nachfrage ;-) . Übermorgen bekomme ich ja nochmal Gynatren und werde inspiziert, mal sehen, was meine Ärztin da spricht.

Allen hier alles Gute,

Birnbaum

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH