» »

Geschwollene Brüste

Nfa'l~a85


Ja für mich stand damals nur fest dass ich die Pille nimmer will. Ich hab mit meinem Freund gesprochen ( hatte mir einiges vorbereitet wie Kupferspirale, Gynefix, Diaphragma) aber bevor ich das vorbringen konnte, meinte er "Nehmen wir Kondome"

Dann hab ich für mich mit NFP begonnen und mit der Zeit haben wir uns drauf verlassen. Sein interesse an meinem Zyklus hat natürlich sehr geholfen. Jetzt find ichs perfekt. Ich messe und beobachte den zyklus – und er nimmt im Fall des Falles Kondome. Fifty-fifty :-)

Awnim'uxlus


wow :) danke für die mühe, dass ihr so viele infos postets :)

naja damit mein ich was mitspracherecht betrifft, dass ich jetzt nicht allein entscheiden kann wir verhüten nur mit kondomen und er es vielleicht nicht möchte, verstehst?

und mitspracherecht auch in dem sinne, dass ich ihm die verhütung erkläre und er sich auch damit sicher fühlt oder überzeugt ist.

zumindest ist es bei uns so, dass wir uns wirklich immer alles absprechen, weil das betrifft natürlich beide.

als ich sagte ich mag pillenpause machen, hat er auch verständnis gehabt und gesagt "wenn du das möchtest, dann tus. es ist dein körper" aber nach ein halben jahr hat er dann wieder gesagt (hatten da auch nur mit kondomen verhütet), dass wir wieder schauen wegen einer methode, weil mit kondomen hat er das gefühl nicht MIR wirklich nah zu sein .. wie als wäre etwas im weg bzw dazwischen .. das war seine meinung und seine worte.

AEnimuulus


könnts ihr mir vielleicht das NFP mal "deppensicher" für mich erklären? |-o *lach*

W`interpkXinxd


Also alles zu erklären (v.a. die Regeln) wird hier ein bisschen zu ausführlich... ;-D

Im Grunde geht es darum, dass du anhand von zwei Körpermerkmalen (Temperatur nach dem Aufwachen und Zervixschleim/Muttermund) erkennen kannst, wann der Eisprung statt gefunden hat, und somit, wann du nicht mehr fruchtbar bist ;-)

Ich komm damit gut klar, hab schon 29 Zyklen auf dem Buckel, benutze es aber nur zur Beobachtung (verhüte hauptsächlich mit der Gynefix)

*:)

N{alaO8x5


Eigentlich bin ich krank und sollt schlafen :=o

Also:

Morgens vor dem aufstehen Temperatur messen

Eintragen

Tagsüber den Zervixschleim beobachten und seine Qualität beurteilen (fruchtbar, unfruchtbar)

Ist die Tempertur dann höher und bleibt oben, ider Zervixschleim wieder dicklicher und nichtmehr glasig ist der Eisprung vorbei und man kann ohne Kondome. Dazu gibts natürlich versch. Regeln was das auswerten der Tempertur angeht und die Schleimbeurteilung (am besten das Buch Natürlich & Sicher lesen) aber das wär mal grob der überblick

Und hier ist meine Kurve zum angucken

[[http://www.mynfp.de/display/view/159053/]]

ABnimuTl)us


und welche seite ist zu empfehlen wo wirklich alles schritt für schritt erklärt wird?? :-)

und was ist gynefix? *grins*

A^nim[ulus


ohweh, gute besserung, nala!

was hast denn eingefangen?

also wenn ich das richtig verstehe, war am 16. august ein fruchtbarer tag bei dir, weil da die temperatur am höchsten war?

M,ozniM


EIne Seite für NFP mit Erklärungen gibt es nicht wirklich. Es gibt den Schnellkurs [[www.uni-duesseldorf.de/NFP/nfpkurs.pdf]] der aber ganz ausdrücklich nicht reicht, um die Methode zu lernen!

Um die Methode zu lernen hat man entweder die Möglichkeit eine NFP-Beraterin aufzusuchen (beste ALternative!) oder man versucht es mit dem Buch "Natürlich und Sicher", Trias Verlag. Das ist sozusagen die "NFP-Bibel" sie vermittelt alle Regeln und Abläufe und ist sehr einfach geschrieben.

Dann gibt es ein gutes Forum, dass sich nur mit der Methode und der Anwendung beschäftigt [[www.nfp-forum.de]]

Nicht-hormonelle Methoden findest du auch in unserem Leitfaden im Verhütungsforum erklärt.

WYinteMrkinxd


[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/7268127/ Gynefix]]

Kurz die Kurve von Nala:

Alles grün unterlegte ist die unfruchtbare Zeit – hier darf man ohne Gummi oder sonstiges Sex haben

Der orange Balken ist der Tag der ersten höheren Messung (wird in dem Link, den ich oben gepostet hab, näher erklärt)

Und die drei gelben Balken sind die Zeit, in der der Eisprung statt gefunden hat...

*:)

Niala8x5


Ich hab ne deftige Grippe mit Fieber.

Den Eisprung kann man an der Temperatur sehr gut erkennen. Da Spermien aber eine Zeit auch überleben muss man natürlich auch VOR dem Eisprung genügend Zeit lassen und sich schützen.

A!ni/mu*llu{s


ohweh! das dürfte am wechselhaften wetter nehme ich mal an liegen.

da sind im moment alle anfällig und die viren vermehren sich nur so ..

wünsch dir eine gute besserung und am besten viel tee trinken, dass die ganzen viren ausschwemmst!

und bezüglich NFP .. na bumm, da braucht man ja ein halbes studium ^^

M=oni.M


und bezüglich NFP .. na bumm, da braucht man ja ein halbes studium ^^

Ich würde es eher als "learning by doing" beschreiben. Mein Körper war zB gleich nett zu mir, so dass ich schon den ersten Zyklus einwandfrei auswerten konnte.

A3leonLor


Da braucht es kein Studium. Ich hab das Buch gelesen und den ersten Zyklus dann Tag für Tag mit dem Buch in der Hand eingetragen.

Fand es total aufregend und jeden morgen gespannt auf die Temperatur.

JBan<e-0Claudxe


Hatte unter der Pille die gleichen Probleme. Ging zuletzt bereits nach einer Woche nach Anbruch der neuen Packung los.

Da bleibt dir nur eines übrig: Pille wechseln oder ganz absetzen.

MyonikXax65


Ich habe das über viele Jahre gehabt, in denen ich keine Pille genommen habe. Meistens so eine Woche vor der Periode, später sogar noch früher.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH