» »

Periode kommt nicht, steckt Krankheit dahinter?

lCivzer2x56


kann man nicht auch von ner gewissen angst blass werden?

oder das man deshalb nicht wirklich farbe im gesicht hat'?

oder kann sowas auch völlig normal sein?

IMorebtxh


Ich glaube, du solltest sofort aufhören, dir über irgendwelche Symptome Gedanken zu machen, du steigerst dich da immer mehr rein. Man sollte dir eigentlich für 3 Monate das Internet entziehen und einen guten Therapeuten zur Seite stellen!

SEandqra6x9


ein hypophysentumor ist gutartig und man kann ihn sehr wohl operativ entfernen. Das wird aber nur dann gemacht wenn er sehr groß ist oder auf den Sehnerv drückt. Der wird dann ganz easy durch die Nase entfernt.

Aber wirklich nur wenn er dringend muss denn man macht beim entfernen mehr kaputt in der Hypophyse als das es nützt............

bleib mal ruhig und geniesse das Leben du hast nämlich nur das eine @:) @:) @:)

l i#ver^256


das forum nimmt mir die angst

deswegen bin ich recht gerne hier

ihr habt völlig recht.

B#lauerNLotuxs


Hast du mal an eine Therapie gedacht?

l:iv9er2x56


nein.

wenn irgend nen weh wehchen hab , dann lasse ich das lieber fachlich abklären oder hole mirwoanders rat. das kommt ja nicht alles ohne grund

schließlich KÖNNEN bösartige sachen auch heimtückisch sein. aber sie MÜSSEN nicht.

ich denke nicht, dass ich irgendwas an krankheiten habe. ich sage nur, dass es immer passieren KÖNNTE!

ich berate mich hier nur, das ist alles.

BAlaueNrLotuxs


das kommt ja nicht alles ohne grund

Nee, das nicht, ich denke vieles kommt von deiner Psyche...

Auch damals die Sache mit deiner Brust...und jetzt hast du nen neuen Thread eröffnet was das Thema angeht.

Vielleicht bist du krank...aber eben psychisch krank und dann wäre ein Therapeut genau der richtige Fachmann.

Ansonsten, schaff dein Internet ab und geh feiern oder so, genieß das Leben. ;-)

lPiv/er2x56


joa das mache ich jedes 3. wochenende

und nur mal so: es ist bei vielen jugendlichen der fall, dass sie angebliche signale des körpers entweder als falsch oder anders wahrnehmen

es kommt meist erst später vor, dass dann eine gute 'kommunikation 'zwischen körper und einem selbst (ich hoffe , ihr wisst, wie ichs meine) herrscht

und zu der brust : das kam nicht irgendwoher. ich wusste nicht, dass knubbel in der brust normal sind. deswegen habe ich mich erkundigt. es hat doch nur mit interesse zutun

ich denke da NICHT sofort an krebs versteh das doch bitte

ich bin jung, habe noch nicht die erfahrung mit krankheiten und erkundige mich nur ;-)

B4laEuerALotxus


und nur mal so: es ist bei vielen jugendlichen der fall, dass sie angebliche signale des körpers entweder als falsch oder anders wahrnehmen

Also es ist nicht so lange her, dass ich Jugendliche war und ich habe, nur weil meine Mens mal ein paar Tage auf sich warten lies nicht an Krebs oder eine schlimme Krankheit gedacht, sondern eher an eine Schwangerschaft...und ich denke so geht es vielen anderen Jugendlichen wohl eher...

Und auch was die Brust angeht...wie gesagt, dir wurde ja mehrfach gesagt, dass da nichts ist, dass das normal ist, dass du das verursacht hast, weil du andauernd dran herumdrückst, aber du warst von dem Gedanken Brustkrebs haben zu können ja kaum noch abzubringen...und jetzt machst du erneut einen Thread auf und denkst, dass du irgendwas an der Brust hast...

ich bin jung, habe noch nicht die erfahrung mit krankheiten und erkundige mich nur ;-)

Es ist ja auch gut, dass du dich informierst!!! Das auf jeden Fall! ABER...dennoch darfst du nicht jedes Mal dein Hauptaugenmerk auf die schlimmsten Krankheiten lenken, die es gibt... @:) @:) @:)

l6iveDr25x6


interpretiere es nicht falsch

an brustkrebs habe ich nicht gedacht, ich bin nicht davon ausgegangen das stimmt nicht!

ich habe regelrecht vermutet, hm , EVEBTUELL könnte es so sein. muss aber nicht. deswegen die erkundung hier.

so. das mit der mens gut, das war echt übertrieben. wollte eig nur wissen, obdas normal ist. und das ist es ja schließlich.

ich gehe NICHT davon aus, wenn dann spekuliere ich, wenn überhaupt

-> so isses ;-)

l~ive6r25K6


ich erkundige mich hier nach sachen und bin danach beruhigt.

ich bin eben noch n junges unerfahrenes ding ;-) dessen hinsichtlich

B^lauer(Loxtus


Erstmal, es ist das gleiche, wenn du von etwas ausgehst oder etwas vermutest...es kommt aufs Gleiche raus...und du scheinst ja wirklich schnell zu denken, dass irgendwelche Symptome, die du vielleicht hast, irgendetwas mit Krebs oder etwas anderem schlimmen zu tun haben könnten...

an brustkrebs habe ich nicht gedacht, ich bin nicht davon ausgegangen das stimmt nicht!

Okay, dann möchte ich dich gerne zitieren:

mir kommts so vor als wär da was drin, irgend was hartes . ich hab sicher krebs...

:°(

ist es denn nicht krebsartig, wenn in der brustwarze was hartes drin ist, was wehtut?

und die leichte rötung deutet doch auch auf krebs hin

ich verzweifle noch dran hilfe.....

nun ist ja wochenende, ich werde montag zum fa gehen........ hab angst vor krebs uo anderem bösartigen

hab angst vor krebs......

hab trotzdem irgendwie sone panik dass ich schwerstens krank bin


dann EINEN TAG später...aus dem GLEICHEN THREAD...

was denkt ihr bei meiner brustwarze ???

kein krebs?

Da konnten also mehrere Leute auf dich einreden und dann glaubst du auch kurzzeitig, dass es kein Krebs ist und schon kommst du einen Tag später wieder mit der gleichen Frage...und das findest du nicht irgendwie merkwürdig?

Ich kann und möchte dich ja nicht zu einer Therapie zwingen, aber du solltest dein Verhalten vielleicht doch mal überdenken...du musst schon sagen, dass es als Außenstehender schon sehr hypochondrisch rüberkommt oder?!

l`iverx256


ja blauerlotus. dasmag so rüberkommen und hinsichtlich krebs bin ichecht sehr hypochondrisch.das ist korrekt.

so. bei mir ist es eben soo, dass ich noch unerfahren bin also in punkto körper. ich kann gewisse signale nichteinschätzen und erkundige mich eben, wenn mir was neues auffällt.und dasbereitet mir dann sorge,wenn es im entferntesten sinn was mit krebs zutun haben könnte.

weil so ne entzündung ....hab mir da eben sorgen gemacht

es steht außer frage,dass ichda ein hypochonder bin

ich muss eben erst lernen,meienn körper kennenzukernen

I/ore5th


Aber so gesehen hat doch alles im entferntesten Sinne etwas mit Krebs zu tun, den kann man immerhin überall im Körper haben und es gibt wahrscheinlich kaum ein Symptom, dass du nicht auch in irgendeiner "Krebs-Symptome-Liste" findest.

Du musst dich endlich von diesem Gedanken losmachen, es ist sowas von unwahrscheinlich, dass du in deinem Alter Krebs bekommst! Und du machst dir selber und deinem Körper so viel zu viel Stress und das kann sich auch schlecht auf deinen Körper auswirken und dich krank machen! Der Körper ist keine Maschine, es läuft nicht immer alles geplant und manchmal tut einfach was weh, ohne das man was ernstes hat!

l[iverx256


joa ich weiß auch, dass ich kein krebs habe

das kam erst alles daher, dass 2 gleichaltrige krebs bekommen haben und erst ab da hab ich gemerkt, dass es möglich sein kann

das hat mich echt verunsichert

das waren mädchen, die ich schon seit der krabbelgruppe kannte. da ist es doch schon verständlich, dass man sich dann sorgt und denkt : es kann passieren. krebs kennt kein alter

ich denke dennoch nicht, dass ich es habe. ich gehe seitdem eben nur sorgsamer mit dem thema um

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH