» »

Übermässig geschwollene Brüste bei meiner Freundin

IU loave m7y lixfe


Ich danke euch Damen auf jeden Fall schon mal für eure zahlreichen Antworten und werde versuchen eure diversen Ratschläge und "Diagnosen" zu befolgen bzw. in Betracht zu ziehen...

und einfach ne woche warten und dann nochmal testen;) wahrscheinlich pullert sie das wasser aus und in in einer woche wieder die alte...oder ihr seid zu dritt ;-)

...ich bewundere ja deine positive Art in allem ein Positives zu sehen... ;-) doch bis es soweit ist mit dem "zu dritt" werde ich mich mal noch nicht zu fest stressen lassen... ;-)

Beste Grüsse

DPasRotAePferd


gras wächst halt nicht schneller, wenn man daran zieht.

die wahrscheinlichkeit ist einfach zu gering, dass sie totkrank ist und zu gross, dass sie einfach das hat, was andere frauen auch haben:

[...]

in der jugend ist man nunmal sehr fruchtbar, da kann das mit dem kondom auch in die hose gehen.

schwangerschaftstests beim FRAUENARZT verraten übrigends schon inerhalb der ersten tage ob die befruchtung geklappt hat, nur mal so als tip.

[...]

A"leoxnor


in der jugend ist man nunmal sehr fruchtbar, da kann das mit dem kondom auch in die hose gehen.

Soso, bei jungen Leuten schlagen sich die Spermien also durchs Latex?

schwangerschaftstests beim FRAUENARZT verraten übrigends schon inerhalb der ersten tage ob die befruchtung geklappt hat, nur mal so als tip.

Aber nicht der normale Pipitest, das ist der gleiche wie in der Drogerie

Mleddihxra


in der jugend ist man nunmal sehr fruchtbar, da kann das mit dem kondom auch in die hose gehen.

Soso, bei jungen Leuten schlagen sich die Spermien also durchs Latex?

Och Mist, mein Freund hat Weichei-Spermien. *schluchz*

FOin n9x0


Nur weil du nicht richtig mit einem Kondom umgehen kannst, heißt das nicht, dass jeder Jugendliche das auch nicht kann %-|

Richtig verwendet kannst du rammeln wie ein Kaninchen, egal wie und wo (nunja Dusche rutscht es wohl sehr leicht runter), aber im Allgemeinen sind wohl einige junge Menschen besser informiert, als "ältere".

F,inna9x0


Wenn man nur angeschwollene Brüst hat, wenn man schwanger ist, dann wäre ich schon als Jungfrau schwanger gewesen o:) %-|

MTedixhra


@ Finn

Und ich wäre jeden Zyklus schwanger – auch in Zyklen, in denen ich nicht mal Sex hatte. ;-)

FOin#nx90


@ Medihra

Ja leider habe auch ich jeden Monat Brustschmerzen. Allerdings nehme ich die Pille und auf Grund von anderen NW habe ich sie jetzt bald 3 Monate durchgenommen – heißt 3 Monate Dauerschmerz :(v

M{edixhra


Wieso "tust" du dir das noch an? ":/

Ich hatte von der Pille schmerzhafte Wassereinlagerungen. Die Pille war so schnell weg, wie sie da war. Seitdem nur noch ein paar Tage im Zyklus Schmerzen (nicht jeden), aber dafür immer jeden Zyklus fester und voller.

F%ifnnx90


Verhütung ist in letzter Zeit ein leidiges Thema bei mir – die Pille will ich nicht wirklich, aber etwas anderes passendes finde ich noch nicht für mich. Aber naja das ist ein anderes Thema.

czhxi


OMG ich war letzten Zyklus 8 Tage schwanger :-o :=o

@ I love my life

Ich denke auch, dass deine Freundin sich mal bei ihrem FA vorstellen sollte. Ich glaube nicht, dass sie schwanger ist, aufgrund deiner Berichte hier. Aber schmerzempfindliche Brüste sind wirklich fies, wie gesagt hatte ich das auch im letzten Zyklus und war wirklich froh, als meine Tage kamen und die Schmerzen aufhörten. Kanns also gut nachfühlen...

Mal so by the way – und ich will auch nicht missionieren oder so – aber wenn ihr eh mit Kondomen verhütet, könnte deine Freundin doch ein wenig NFP nebenbei machen... dann wüsste sie immer ziemlich genau, wo sie im Zyklus gerade steht, und wie lang die Hochlage nach dem Eisprung ist, zum Beispiel. Denn bis maximal 16 Tage nach dem Eisprung muss halt eine Menstruation folgen (die auch normal stark sein sollte) – wenn die ausbleibt oder sehr schwach ausfällt, müsste man von einer Schwangerschaft ausgehen... also nur mal grundsätzlich. Ich weiss ja nicht, wie interessant das Thema für deine Freundin insgesamt ist (ich mein die Zyklusbeobachtung). Aber als zusätzliche Sicherheit vielleicht nicht verkehrt? Nur ein Vorschlag @:)

I+ l9ove #myk lifxe


Danke für eure Beiträge...

Unterdessen haben wir noch zwei SS Tests vorgenommen, welche beide negativ ausgefallen sind. Einmal einen sensiblen Test mit Urin am Abend und am folgenden Morgen einen ebenfalls sensiblen Test von Clearblue mit Morgenurin.

Ich bin schon sehr beruhigt möchte jedoch noch ein paar Meinungen zur ganzen Sache. Tatsache ist, dass die Brüste meiner Freundin immer noch stark spannen, sensibel sind und grösser sind als sonst wie unmittelbar vor der Mens.

Hier mal kurz die ganze Chronologie zum Überblick:

- 5.08. Regelblutung

- 22.08. – 23.08. ES

- ab ca. 2.09. Spannen in Brüsten, was kurz vor Regelblutung bei ihr normal ist

- 6.09. Regelblutung bis ca. 11.09.

- ab diesem Tag keine Entspannung in den Brüsten. Gedanke an Schwangerschaft trotz Regelblutung.

- 17.09. SS Test –> Negativ

- immer noch Spannen in Brüsten und grösser als sonst

- 21.09. sehr sensibler SS Test mit Abendurin -> Negativ

- 22.09. Clearblue SS Test mit Morgenurin -> Negativ

Ich könnte ja eigentlich aufgrund der Dauer seit theoretisch möglicher Befruchtung (immerhin ein voller Monat) und dem letzten von 3 (!) negativen SS Test mit Morgenurin eigentlich ruhig sein wenn man bedenkt, dass das Schwangerschaftshormon doch nach einem Monat genug konzentriert sein sollte um im Morgenurin und mit einem guten, sensiblen Clearblue SS Test nachgewiesen werden zu können. Oder :-/ !?!

Mich stresst einfach, dass ihre Brüste nicht wirklich kleiner werden, immer noch spannen und sensibel sind und stets aufgedunsen sind wie vor der eigentlichen Regelblutung.

Wie seht ihr das?

SOamlaema


Ich sehe sie als unschwanger.

c]hsi


dito, unschwanger. Und sie sollte wirklich mal damit zum Arzt gehen. Hier haben ja schon einige Mädels andere Ursachen für geschwollene Brüste genannt und das sollte deine Freundin wirklich mal abklären lassen, vor allem, wenn sie Schmerzen hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH