» »

Vaginaler Ultraschall

R4ewnee)smexe


@ Katel87

Naja bei 1,65 77 kg zugenommen? Das ist kein Übergewicht. Ich bin was das angeht auf deiner Seite. Im siebten muss man den Bauch sehen. Und ich habe auch noch keinen FA kennengelernt der mal einfach so ein Kind im Mutterleib übersehen hat. Sag mal Katel87 wie groß war eigentlich dein Bauch im 5´ten Monat?

Frage das bloß deswegen weil mein Bauch noch ziemlich klein ist.

JWasm=inT\ee~


davon abgesehen, dass ich nicht glaube das die TE ss ist, aber immer zu sagen im7.monat SIEHT man es, das stimmt doch gar nicht. auch das man das kind zwingend spührt, muss auch nicht stimmen. hat sie eine vorderwandplazenta, spührt man es eh später. denkt man dann auch noch an blähungen kann man das auch "verwechseln"

also mir hat man im 7.monat nicht zwingend angsehen das ich ss bin. und wiege ziemlich das selbe wie die TE.

K'ar6inx_73


Also grundsätzlich gibt es das schon, dass man bis zum Schluss eine Schwangerschaft nicht bemerkt. Als ich selbst in der 35. SSW wegen Nierenstau ins KH musste, lag bei mir eine junge Frau auf dem Zimmer, die war ungefähr so weit wie ich, aber sie hatte KEINEN Babybauch, sondern war leicht mollig und der Bauch war weich und schwabbelig, ich dagegen hatte eine riesige, pralle Murmel...

Sie war wegen ihren Gallensteinen ins KH und im Röntgen!! wurde dann das Baby entdeckt! Sie nahm die ganze Zeit über die Pille und wusste nichts von ihrer Schwangerschaft, denn sonst wär sie wohl nicht zum Röntgen gegangen.

Im vaginalen US sieht der Arzt allerdings sehr wohl im 7. Monat, ob da ein Baby im Bauch ist. Wenn kein Baby da ist, sieht er ja die gesamte Gebärmutter im Schall und wenn da ein Baby wäre, dann würde er das auf JEDEN Fall erkennen, da die Gebärmutter dann ja gewachsen ist und zumindest der Kopf oder sonstige Körperteile des Babys erkennbar wären. Auch beim 1. Bauch US hat der Arzt sicher genau geschaut. Ärzte sind ja geschult und wissen, wo die Gebärmutter liegt. Und wenn da im 2. Monat weder ein Dottersack noch ein Fötus zu sehen ist, dann ist das auch nach wenigen Sekunden für den Arzt klar, dass da nichts ist.

Fazit: Es gibt zwar Fälle, wo man so spät noch nichts von einer Schwangerschaft merkt, aber wenn 2x ein US gemacht wurde, dann kannst du sicher sein, dass du NICHT schwanger bist!

*:)

Keatl`87


Also ich hab ne Vorderwandplazenta und hab meine Tochter zum Beginn der 16. SSW das erste Mal gespürt... Das kommt immer drauf an, wo die Kleinen treten... Als Hinweis, ist meine erste SS. Andere haben ihre Kleinen dann halt erst bei 20+ gespürt, aber selbst da ist unsere TE angeblich schon drüber. Deswegen halte ich das eher für ausgeschlossen (hatte die Größe der TE nich gesehen, nur das Gewicht. Ich bin bei 1,66 mit 54 kg gestartet und wieg inzwischen so um die 67...)

OT für Reneesmee: Ich stell eben zwei Bilder rein, das erste is 17 SSW, das zweite 19 SSW, also beides 5ter Monat

[[http://s10.directupload.net/file/d/2214/tmntsj4i_jpg.htm]]

[[http://s3.directupload.net/file/d/2232/kiiwfplp_jpg.htm]]

M[auFs22


also eine bekannte von mir hat im 7. monat durch eine normale vorsorgeuntersuchung erfahren, dass sie schwanger ist. sie war immer sportlerin und daher seeehr schlank. Sie war 1 Monat vorher noch im Urlaub und ist im Bikini rumgerannt... man hat rein garnix gesehen am Bauch!!! Ende des 7. Monats fing es dann gaaaanz langsam an. Aber im 9 Monat sah sie dann so aus, wie manch andere schon im 4 oderso! Das Baby war verhältnismäßig wohl auch recht klein und schlank. Aber kerngesund...

Dennoch denke ich, wenn 2 Ärzte bestätigen, dass Du nicht schwanger bist, würde ich das auch glauben. Sonst geh zu nem dritten ;-)

lyeama'us1x010


Also so ein Stuss. Hast Du keine Mens?? DAS wäre für mich erstmal Klärungsfaktor Nummer 1. Dann, egal, ob man im Vaginalen US im 7. Monat was sieht oder nicht, kann ein Arzt eine SS auch ertasten. Der Muttermund sieht anders aus, die Gebärmutter wäre auf jeden Fall vergrößert. Und eine vaginale Untersuchung hat er ja sicher gemacht, ohne machen die doch keinen Ultraschall...

ALquiFlixa


Ich schließe mich an: Bei einem vaginalen Ultraschall ist das Kind sichtbar, allein die Bewegungen und der Herzschlag sind ja deutliche Anzeichen daß da was drin ist.

Und es ist mir nach wie vor schleierhaft, wie irgend eine Frau die Kindsbewegungen mit Blähungen verwechseln kann: Ich bin gerade Mitte 7. Monat, und wenn mein Kleiner in Richtung der Rippen tritt oder boxt, kommt da eine deutliche Delle aus der Bauchdecke. Wer hätte denn im Bereich der Rippen Blähungen?

Achja, ich hab auch eine Vorderwandplazenta, aber im 7. Monat gibts da nix mehr zum herumrätseln, da spürt man die Bewegungen.

lSeamrausQ1010


und wenn mein Kleiner in Richtung der Rippen tritt oder boxt, kommt da eine deutliche Delle aus der Bauchdecke. Wer hätte denn im Bereich der Rippen Blähungen?

Vor allem solche, mit dicken Beulen... :-o ;-D

K:atl8x7


Komisch, bei mir beult gar nix, also is nur der ganze Bauch, der sich immer bewegt. Diese ganz genauen Stellen, wo man Händchen und Füßchen sieht, hab ich noch nich und ich bin anfang 8ten ":/ Da muss sich meine Tochter wohl noch bemühen!

Ich fidns auch krass, wenn sich meine auf meine Blase legt oder reintritt, sowas hatte ich im Normalzustand noch nich erlebt ^^

ABquilxia


@ Katl

Dein Töchterchen ist da wohl zurückhaltender, Mädchen halt ;-D

Der Papa von meinem Kleinen ist Sportler und hat da vermutlich ein paar seiner Gene mitgegeben.....

K`atElx87


Der Papa von meiner auch, der spielt Fussball und American Football, deswegen bin ich ja so entsetzt! ^^

Wäre schön, wenn die TE mal die Frage bezüglich der Mens noch beantwortet...

Gaourtmetxa


Also Ärzte irren sich nie.

Das halte ich für ein Gerücht. :=o Obwohl ich bei den anderen Sachen zustimme.

lXeamzaus1x010


Ehrlich? Ich halte das hier für nen Fake...

MDikyhmaus


Hast Du keine Mens?? DAS wäre für mich erstmal Klärungsfaktor Nummer 1.

Genau! Das ist auch das 1. was ich gefragt hätte!

@ Reneesmee:

wie groß war eigentlich dein Bauch im 5´ten Monat?

Frage das bloß deswegen weil mein Bauch noch ziemlich klein ist.

Mein Bauch war im 5. Monat auch noch sehr klein. So klein, dass ich als schlankes Mädchen (war 17 J.) nicht gemerkt hab, dass ich schwanger bin.

Erst als mich meine Kleine Ende des 5. Monats angefangen hat zu treten, wusste ich das ich schwanger bin (hab aber deutliche Anzeichen wie Übelkeit, fehlende Mens ignoriert...).

Du bist sicher nicht schwanger. Aber falls dir das Thema wirklich keine Ruhe lässt, kannst du ja auf eigene Kosten einen Bluttest machen lassen.

A'quixlia


(hab aber deutliche Anzeichen wie Übelkeit, fehlende Mens ignoriert...)

Ich denke auch, daß viele Mütter, die erst bei der Geburt draufkommen daß sie eigentlich schwanger waren, dies aufgrund einer gewissen Vogel-Strauß-Politik nicht bemerkten. Also ignorieren (bzw. verleugnen) der mehr oder weniger eindeutigen Anzeichen.

Nach dem Motto: Wenn ich Dich nicht bemerke bist Du auch nicht vorhanden! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH