» »

Knubbel am/auf dem Muttermund

AallVrauxne hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mir ist bei meiner letzten Regel aufgefallen, dass ich auf dem muttermund (also, ich glaube,dass es der muttermund ist, eben auf der runden, vorstehenden Fläche in der Scheide) einen kleinen Knubbel habe (weich, ca, 0,3mm groß). weiß nich, ob ich den schon immer habe. was kann das sein? hab sonst keine beschwerden.also keine blutungen und keine schmerzen...kann es etwas schlimmes sein?!

viele grüße

Antworten
E&lka=lysha


Das kann dir nur der Frauenarzt sagen.

Kann ja ein Geschwür sein oder irgendwas in der Art, aber wir sehen nicht in deine Vagina rein. Bei solchen offensichtlichen Dingen würd ich lieber zum Arzt als ein Forum fragen. Ferndiagnosen sind schwierig und gefährlich.

Ntatasx89


Kommst du da mit den Fingern hin?

Azll#rauxne


ja, ich komme mit dem finger hin...

KLami>k5azi08x15


Das ist wahrscheinlich ein [[http://de.wikipedia.org/wiki/Ovula_Nabothi Ovulus Nabothi]]; die sind nicht dramatisch und tauchen häufig zyklusabhängig auf.

N=ataxs89


Bin etwas verwirrt dass du deinen Muttermund ertasten kannst. Komme da nicht hin. Mein längster Finger ist etwas kleiner als 8cm.

ddeepF.rxed


@ Natas89

Es ist "normal", dass man seinen Muttermund tasten kann.

Vielleicht suchst du an der falschen Steelle?

Ich hab wirklich "Kinderhände" und komm trotzdem locker ran ;-).

Nyataxs89


Komisch. Wo genau ist denn der Muttermund? Dachte immer das ist ganz am Ende, also da wo der Schlauch zu Ende ist... Komm auf jeden Fall nicht ans Ende. Komm ja nichtmal selbst an den sogenannten gpunkt.

d;ee2p.rxed


So genau kann ich das auch nicht beschreiben... ":/

Aber fühl mal eher in Richtung Bauch, dann solltest du ihn schon finden.

NNa^t<ajs89


Hm also ich hab so ne Art porösen knubbel da. Aber der gpunkt ist kurz danch. Ich glaub auch dass es da noch weitergeht. Frag jetzt gleich mal meinen Freund. Der soll mir das erklären. Hat fast doppelt so große Hände wie ich :)

E?lkalysxha


Der Muttermund ist nich porös, er isch glitschig und in der Mitte davon spürtr man deutlich die Öffnung. Wenn ich die "Hand" reinstecke, um mit dem Finger möglichst tief reinzugehen, kann ich ihn auch ertasten. Er liegt nicht am Ende sondern eher schräg oben..schwer zu erklären.

[[http://www.daviddarling.info/images/vagina.gif Anatomie]]

Nfatas!8^9


Irgendwie komm ich da echt nicht hin... :/ Keine Ahnung... Das was ich eben erreiche ist dieser poröse Knubbel.. Danach müsste der gpunkt sein... Sehr komisch...

sWüßser~Käfxer


@ Natas89

Wenn das jetzt auch offtopic ist. Der G-Punkt bzw. die G-Zone liegt knapp (wenige Centimeter) hinter der Scheidenöffnung Richtung Bauch. Es fühlt sich anders an, als der Rest der Vagina. Der Muttermund befindet sich deutlich weiter hinten, ebenfalls in Richtung Bauch, aber immer noch erreichbar.

@ Allraune

Wenn Du etwas an Deinem Körper ertastest, und dir nicht sicher bist, ob das dorthin gehört oder ob du das vorher auch schon hattest, solltest du immer deine Ärztin / deinen Arzt fragen. Zum einen beruhigt dies deutlich deine Seele, und zum anderen kann vieles, was gefährlich ist in einem frühen Stadium gut behandelt werden. Frau sollte nicht immer warten, bis es nicht mehr geht, sondern einfach mal den Mund beim Arzt aufmachen und Fragen. Keine Frage ist so blöd, daß sie keine Antwort verdient.

N atasN89


Oh kann das auch schief sein? Wenn dann hab ich links oben so nen knubbel. Der ist weicher.. Vllt ist da auch ne Öffnung. Oh oh... :-/

E?lkalUysha


Naja wenn der Partner nur einseitig zustösst (gekrümmter Penis) Dann kann sich das schon etwas verschieben.. Hatte ich zumindest das Gefühl

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH