» »

Unerklärliche Übelkeit

Khamik*azi0x815


Also zusammengefasst. In der ersten Woche ist es schlimm, weil da eigentlich die fruchtbare Zeit wäre, aber die ja wegen der Pille nicht ist?

Nein, in der 1. Woche ist es deshalb so schlimm, weil bereits 7 einnahmefreie Tage voraus gehen, in denen die natürliche Hormonproduktion des Körpers bereits wieder anläuft. Der nötige Hormonpegel um den Eisprung zu unterdrücken sinkt ab und ein Eisprung kann nur dann weiter zuverlässig unterdrückt werden, wenn nach spätestens 7 Tagen ausreichend Hormone nachgefüttert werden. Passiert das nicht, kann es sponatn zu einem Eisprung kommen.

Verhütest du mit Pille, InaRay? Dann solltest du dich ganz schleunig etwas umfassender über das Medikament informieren, das du zu dir nimmst.

W7intCerkxind


InaRay

Im natürlichen Zyklus erfolgt der Eisprung ca. 12-14 Tage VOR der Menstruation. Die gefährlichen Tage sind dann sozusagen um den Eisprung herum (Spermien überleben bis zu 5 oder 7 Tage). Das ganze lässt sich aber nicht ausrechnen...

Also zusammengefasst. In der ersten Woche ist es schlimm, weil da eigentlich die fruchtbare Zeit wäre, aber die ja wegen der Pille nicht ist?

Nein, in der ersten Woche ist das Vergessen gefährlich, weil der Hormonspiegel durch die vorangegangene Pause noch nicht wieder hoch genug aufgebaut ist, um einen Eisprung zuverlässig unterdrücken zu können... Der oben gepostete Link ist gut ;-)

Ich denk dann hab ich die immer erst nach der ersten Woche oder so vergessen.

Kann sein. Natürlich ist eine vergessene Pille in der 1. Woche auch keine Garantie schwanger zu werden ;-)

BXlZaue1rLotxus


Sorry, aber wer "Pille" und "furchtbare Tage" in einem Satz nennt, scheint nunmal doch nicht so viel Ahnung zu haben, wie er vielleicht zu glauben scheint... :=o

Kxamiikazii08x15


Entschuldigung mal, ich nehm die seit ich 16 bin, bin jetzt 28 und wär dann ja schon zig mal schwanger gewesen. Fruchtbar bin ich, hab mich nach nem unerfüllten Kinderwunsch durchchecken lassen und es ist alles vorbildlich (lag an meinem Exmann).

Nur weil man ein Medikament zu sich nimmt, hat man nicht automatisch das Wissen darüber gepachtet. Tut mir leid, aber deine Beiträge lesen sich nicht grade so, als wüsstest du über die genaue Wirkung der Pille Bescheid.

Immerhin hat sie ihre Tage und MEIST ist man dann auch nicht schwanger.

Sie hat eine künstliche, durch den Hormonabfall ausgelöste Blutung. Das hat nichts mit einer natürlichen Menstruation zu tun, dementsprechend sind Aussagen über eine mögliche Schwangerschaft auf Grund der eingetretenen Blutung nur begrenzt möglich.

I9n3aRaxy


Trotzdem sind wärhend der Pillenpause noch genügend Hormone vorhanden, dass einmal Pille vergessen schon extremer Zufall wären, aber man muss auch anfügen, dass nicht jede Pille gleich dosiert ist. Ich habe ein der stärkeren Pillen. Es gibt aber auch viel schwächere, da könnte ich mir das schon vorstellen.

Für alle die hier gern rum "gschafln" empfehle ich mal [[www.eltern.de]] und das Forum dort. War da zwei Jahre.

Dann mal schönen Abend noch, ich hab jetzt besseres zu tun.

IknaRxay


Trotzdem sind wärhend der Pillenpause noch genügend Hormone vorhanden, dass einmal Pille vergessen schon extremer Zufall wären, aber man muss auch anfügen, dass nicht jede Pille gleich dosiert ist. Ich habe ein der stärkeren Pillen. Es gibt aber auch viel schwächere, da könnte ich mir das schon vorstellen.

Für alle die hier gern rum "gschafln" empfehle ich mal [[www.eltern.de]] und das Forum dort. War da zwei Jahre.

Dann mal schönen Abend noch, ich hab jetzt besseres zu tun.

B(laKuerLxotus


:-X :=o

r6osaq_l7ixnde


man nimmt also die pille und hat null ahnung davon? aha!

ok...ich schließe mich lotus an: :-X :-X :-X

:|N

S-unnKyy50x0


Also muss dazu sagen, ich möchte nicht schwanger werden.

Es war einfach dumm von mir, trotz vergessener Pille noch ungeschützten GV zu haben. Daraus habe ich gelernt.Das weis ich jetzt auch.

Nur versteh jetzt gar nichts mehr. Hab die letzte Pille meines Blisters am Donnerstag, 14. Oktober genommen bin jetzt in der Pause und fang am Freitag meinen neuen Blister an. Mein Frauenarzt hat gemeint ich soll dies so machen, aber wenn ich das richtig versteh bin ich jetzt erst wieder nach 7 korrekt eingenommenen Pillen geschützt?

Ich werde am 28. den Test machen. Hoffe das er negativ ausfällt.

rfosaJ_lixnde


wenn du doch so unsicher bist (und nicht nur was die pilleneinnahme angeht), dann ruf beim frauenarzt an und frag nach. der wird es dir schon richtig erklären können.

B`arcelFonexta


aber wenn ich das richtig versteh bin ich jetzt erst wieder nach 7 korrekt eingenommenen Pillen geschützt?

Ganz genau das. :)z {:(

B,arcelOonxeta


Ups, der zweite Smiley sollte da nicht hin! |-o

BParce&loneitxa


dann ruf beim frauenarzt an und frag nach. der wird es dir schon richtig erklären können.

Das würde ich nun wirklich nicht tun. Frauenärzte haben selten Ahnung von den Pillenregeln, wenn man sich nach ihnen richten würde, wäre man ständig schwanger. Da fragt man besser die Packungsbeilage, den Hersteller oder einen Pharmazeuten.

I\naRxay


:|N Jetzt hat der Frauenarzt auch schon keine Ahnung mehr.

Gpiftmi9scherkin08x9


Also schwanger sein könntest du natürlich...

Aber was mir noch wichtig wäre: Hat Dich Dein Arzt nicht darüber aufgeklärt, dass Pille und rauchen eigentlich eine absolute Kontraindikation darstellt ??? Tiefe Beinvenenthrombose oder Lungenembolie sind schlimmer als Bauchgrummelt ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH