» »

Evtl. Gelbkörperschwäche, was tun?

D&ieS\usi7x7


so,mein ES steht an und ich hab mich entschieden,diesen monat die hormone nicht zu nehmen...ich mess weiter tempi und schau mal,wie der zyklus diesen monat aussieht... :)D

M8ikymxaus


Wenn die Hochlagen dauerhaft unter 10 Tagen liegen, deutet das auf eine Gelbkörperschwäche hin.

Deine Anstiege passen auch, du hattest bis auf 1x immer den 3. Wert mindestens 2 Zehntel über der Hilfslinie.

Bei den Zyklen könnten viele hier neidisch werden... ;-)

DCieSusix77


danke fürs lesen und mut machen... @:) @:) @:)

also erstmal weiter ohne hormone probieren...!?!mal sehen,wie es weitergeht diesen monat...

M}ikyma1uxs


also erstmal weiter ohne hormone probieren

auf jeden Fall...denn eine Gelbkörperschwäche hast du sicher nicht.

Wenn man schwanger werden will ist der Schleim wichtiger als die Temperatur (da du bei der ja eh nur siehst, wann der ES vorbei ist).

Ich würde den Schleim mal genauer beobachten, dass du evtl. mal ein genaues Muster ableiten kannst und somit auch den richtigen Zeitpunkt zum Schwangerwerden erwischt.

Trägst du jeden GV ein?

Die meisten Herzchen sind schon ziemlich "spät", denn wenn die Temperatur schon ansteigt, ist die Möglichkeit schwanger zu werden meist schon vorbei.

Ihr könntet ja mal probiern von Zyklustag 10-20 jeden 2. Tag GV zu haben, dann sollte es ja bald klappen...

Viel Glück dabei @:) :)*

M!i ky mauxs


Hier findest du eine Tabelle, wie wahrscheinlich eine Schwangerschaft an welchem Zyklustag ist und noch weitere interessante Infos: [[http://www.meinkinderwunsch.de/FruKiWuInt.pdf]]

sjtern(24


musst die pille wieder nehmen mit extra gelbkörperhormonen dann gehen die krämpfe weg.habe das auch.

DOieS1usi7x7


mikymaus

findest du wirklich die herzen sind zu spät? die sind doch immer 1-2 tage vorm angezeigten ES...das müsste doch ganz gut sein... ":/

aber ich trag auch nur die herzen ein,die für mich relevant erscheinen... ;-)

mit dem schleim...also ich trag den ein,der deutlich sichtbar ist...hab meistens nicht soviel ZS...aber ich werd verstärkt drauf achten...

danke... @:) @:) @:)

K=ami#kazi08x15


findest du wirklich die herzen sind zu spät? die sind doch immer 1-2 tage vorm angezeigten ES...das müsste doch ganz gut sein...

Das ist der Knackpunkt: der ES ist nicht automatisch die erste höhere Messung. Der Eispung kann in dem Zeitraum passieren, der in deinen Kurven gelb markiert ist, also 2 Tage vor und 1 Tag nach der 1hM. Da das Ei ja nur 12-18h befruchtungsfähig bleibt, könnt es für manche Herzchen schon etwas spät sein. Deshalb lieber schon ein paar Tage vorher regelmäßig herzeln.

*:)

D8ie {All*erschJürfstxe


richtig, meist(!) geht die temp erst nach erfolgtem ES nach oben, d.h. wenn du deine ehM hast, ist der ES wahrscheinlich schon vorbei. ich hab viele schwangerschaftskurven gesehn, wo ein herz 5 tage vor ehM zur schwangerschaft geführt hat. erst wenige, die eine schwangerschaft mit einem herz am tag der ehM hingekriegt haben *:)

D!ieSusxi77


es hat auch ohne hormone geklappt...

hab am sonntag positiv getestet... ;-) ;-D

nun heissts hoffen,das alles gut geht!!! :)^

dwee!pW.rexd


Glückwunsch Susi! @:)

D@ieS8u_si7x7


danke... @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH