» »

Weniger Lust auf Sex, und feucht werden

f9lowesrlxi


ich werde auf jeden fall die pille absetzen und mich mal von meinem frauenarzt beraten lassen....

Wunder dich nicht, wenn er meint, dass das AUF KEINEN FALL von der Pille kommen kann.

LG

IRNR-mitZlesxer


Man sollte sie natürlich auch anwenden können :)z

ach ja, gummis sind ja 100% unkaputtbar %-|

Nhala8t5


Nö aber man kann sie genauso richtig oder falsch anwenden wie die Pille.

e`rdmännPchenx5


oh man da is ja ne dikusssion losgetreten...=)

also es stimmt schon...ich erwische mich selbst dabei wie ich regelrecht warte ob ich feucht werde oder nich...

abre selbst wenn ich es ausnahmsweise mal bin vergeht das nach 5 minuten wieder...

es fing alles so plötzlich mit der pille an...darum glaube ich eig dass es daran liegt....

ich denke ich werde es einfach versuchen....

gummis benutzen bekommen wir hin :)=

IJNR-m@itles)er


Nö aber man kann sie genauso richtig oder falsch anwenden wie die Pille.

nichts leichter als das ;-D

Mgiss| @Dior Cxherie


und es ist eines geplatzt!

Falsche Größe ;-)

Wir verhüten seit einem Jahr mit Kondomen und es ist noch NIE eins geplatzt.

Mir ist sogar in meiner ganzen sexuellen Laufbahn noch nie eins geplatzt :-D

Ich hab auch lange die Pille genommen und letztes Jahr abgesetzt (neben Nebenwirkungen gabs Bluthochdruck, Krebs und Thrombosevorfälle in der Familie, hätte sie eigtl garnicht nehmen dürfen, aber das hab ich erst hier erfahren) und hab erst hinterher gemerkt was ich mir angetan hab, mein Zyklus ist inzwischen wieder ok, aber die Schilddrüse hab ich mir höchst wahrscheinlich versaut..

Rat meiner FA: Den meisten Frauen geht unter der Pille besser!

Achso.. :)=

Was ich damit sagen will: lieber eine unbestechliche Beratungsstelle aufsuchen :)z

Und hier im Forum kannst du auch ganz viel über hormonfreie Verhütung lernen! :-)

Ich würd auf jeden Fall mal ohne Hormone versuchen.

I;NRX-mitlsesexr


Falsche Größe ;-)

Wir verhüten seit einem Jahr mit Kondomen und es ist noch NIE eins geplatzt.

glaub ich nicht, wir haben davor monate mit dieser grösse und marke gv gehabt und nichts ist passiert.

M[iss 7D\ior Choerxie


Naja, aber immerhin habt ihr es gemerkt ;-)

Bei der Pille sieht man den Beweis dass was schief gelaufen ist nicht so fix :)z

Kann ja auch jeder verhüten wie er will, nur die Aufklärung sollte ausreichend gegeben und unvoreingenommen sein, und Trockenheit/Unlust sind nunmal häufige, wenn auch noch mit am harmlosesten Nebenwirkungen..

B9lauerL%otxus


@ Erdmännchen

Du kannst dir ja auch nochmal den [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/nicht-hormonellen/ Verhütungsmethoden-Leitfaden]] durchlesen @:)

Sehr viele (auch hier im Forum) verhüten glücklich und hormonfrei mit NFP + Kondomen/Diaphragma (ich auch ;-D ), andere verhüten mit der Spirale. Die Methoden findest du auch im genannten Leitfaden :)^

BMlazuerL,otuxs


Sorry, das hat nich geklappt ^^

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/ Leitfaden: Nicht-hormonelle Verhütungsmethoden]]

S\uixi


Hey danke für eure vielen Antworten ;-)

@ suii

passt bei euch in der beziehung alles ???

stress und konflikte können sich unglaublich am sexselben auswirken und ich befürchte dass wenn es eine kopfsache ist du nur sehr schwer da wieder rauskommst.

du bist jetzt eine zeitlang nicht feucht geworden und hast innerlich dadurch druck und unbehagen aufgebaut, das kann dazu führen das du jetzt erst recht nicht mehr feucht wirst.

schon mal wirklich in dich reingehorcht.

vielleicht ist da ja doch was.

lg

naja, eigentlich läufts in unserer Beziehung zur Zeit sehr gut...wir sind aber beide ziemlich im Stress, vom Studium her, vielleicht kann das ein Grund sein?...

Ja, Druck mach ich mir schon ein bisschen, aber eher, weils mich selbst stört, weil mein Freund ist echt total lieb und setzt mich nicht unter druck oder so...

Vielleicht warte ich noch ein paar Wochen ab, wenn der Stress auf der Uni mal ein bisschen weniger wird, vielleicht ändert sich dann was? ":/

svunny7x77


Habe auch die Pille unter anderem deswegen abgesetzt. Bin echt gespannt, wie es weitergeht...

@ Miss Dior Cherie

Ich hab auch lange die Pille genommen und letztes Jahr abgesetzt (neben Nebenwirkungen gabs Bluthochdruck, Krebs und Thrombosevorfälle in der Familie, hätte sie eigtl garnicht nehmen dürfen, aber das hab ich erst hier erfahren) und hab erst hinterher gemerkt was ich mir angetan hab, mein Zyklus ist inzwischen wieder ok, aber die Schilddrüse hab ich mir höchst wahrscheinlich versaut..

Wie ist das denn gemeint ??? Davon hab ich noch nicht gehört. Haben auch Krbes und Blutdruck in der Familie, heißt das ich hätte die Pille auch nicht nehmen dürfen?? Wo erfahr ich mehr darüber?

Danke

snun=nyZ777


keine Editfunktion hier, meinte 'Krebs'

S^amlexma


Wie das gemeint ist? Wird mal nen Blick in die Packungsbeilage... Da steht was von wegen, wann man die Pille nicht nehmen sollte. Viele Ärzte interessiert das aber nicht. (Krebs gehört nicht unbedingt dazu).

IFt's_JDustx_Me


Mehrere Brustkrebsfälle in der Familie sind schon ein guter Grund, ein Medikament, das das Krebsrisiko steigert, nicht einzunehmen – ob das nun in der Packungsbelage steht oder nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH