» »

Menstassen-Plauderfaden

P+fif&ferlinxg


Na ja...mühelos...nein, mühelos war es zumindest bei mir am Anfang nicht, weil man sich erst mal an die Handhabung gewöhnen muss. Aber es ist machbar und mit ein wenig Übung dann auch nicht mehr schwierig.

k&ath5yYkexks


Also die Entfernung fand ich schon von Anfang an "mühelos" bzw. einfach. Das Einsetzen ist etwas kniffliger, aber auch machbar. ;-)

Iyniimini


Aber an die Handhabung von Tampons musste man sich zu Anfang schließlich auch erst gewöhnen ;-)

Ich habe mich an die Handhabung der Tasse sehr schnell gewöhnt und fand ist im Gegensatz zum Tampon deutlich angenehmer.

MCano~n4x3


09.07.12 10:44

Ich bin am überlegen, mir auch so ein Tasse zu besorgen. Nun meine Frage:

bekommt man die mühelos wieder entfernt?

-Toffifee-

Da ist Übungssache! Viele hier (ich auch) haben Trockenübung gemacht bis sie ihre Regel bekamen und waren dann schon recht handhabungssicher.

Wenn Du den Tread hier liest, wirst Du feststellen, dass es totale "Menstassenfanatikerinnen" gibt; einschließßlich mich ;-D

Probier es aus, wenn Du Deiner Tasse so verfällst wie viele hier, sparst Du wirklich Geld und schonst dabei die Umwelt.

MUanYonx43


Und hier kannst Du jede, wirklich jjjeeedddeee Frage loswerden und bekommst erfahrene Ratschläge!!!

cfat2Yy


Ich habe mir heute diese Corega Tabs gekauft um damit meine Meluna zu reinigen bzw. zu testen.

Muss die Meluna wirklich mehrere Stunden im Glas bleiben oder reichen auch 2-3 Stunden aus?? @:)

I7nimxinxi


Ich lasse sie meist über Nacht drin.

Aber 2-3 Stunden reichen zum desinfizieren durchaus auch.

cFatx2y


Okay, vielen Dank für die Antwort.

bGellEac


Also ich fand das Einsetzen am Anfang auch ziemlich kompliziert, aber mit ein bisschen Übung klappt es jetzt fast so schnell wie mit Tampons.

Schwierig finde ich nur die Tasse auch wirklich über den Muttermund zu bekommen, also so das er sich innerhalb der Tasse befindet. Das ist bei mir aber die einzige Möglichkeit wie die Tasse bei mir dicht hält. Setze ich die Tasse wie viele andere einfach nur in die Scheide läuft es bei mir immer vorbei, habe eine zu feste Beckenbodenmuskulatur die die Tasse zusammen quetscht. |-o

Da muss ich immer noch mal fummeln und genau überprüfen ob er auch in der Tasse drin ist, aber dann ist es wirklich super. Man spürt die Tasse gar nicht mehr.

In diesem Zyklus habe ich das erste Mal nur die Meluna benutzt (sonst habe ich nachts Binden genommen, weil ich Angst hatte es würde auslaufen, etc) und bin begeistert. :)=

Heute werde ich sie das erste Mal auf einer längeren Tour tragen wo ich noch nicht weiss wie es mit wechseln funktionieren wird (ob Waschbecken vorhanden usw), mal gucken wie das so klappt.

Aber meine Mens ist heute nur noch sehr schwach, ich denke, dass ich gar nicht zwischendurch wechseln muss, sondern die Tasse vielleicht 8 Stunden drin lassen kann. ;-D

Finde es toll mal zu sehen wie viel Blut man wirklich produziert während einer Mens. Dachte früher immer ich würde stark bluten, aber die Meluna in S reicht mir auch am stärksten Tag locker 4-5 Stunden.

ScternEcheen09


Hey ihr Lieben,

Ich habe eine Frage. Wie lange kann ich die Menstasse anwenden? Ist es ungesund, sie den ganzen Zyklus lang anzuwenden. Also während der Mens und auch beim Zervixschleim?

lg @:)

IgnimQiwnxi


Sternchen

Ich wüsste nicht warum. @:)

bellac

Nur 4-5 Stunden? Hol dir doch mal eine Meluna M, die kannst du dann sicherlich fast doppelt so lange tragen.

Ich leere meine Meluna M nur drei Mal am Tag: morgens, mittags, abends.

Außedem hat die M einen größeren Durchmesser, wahrscheinlich fällt es dir dann auch leichter sie über den Muttermund zu bekommen.

Bei der S muss ich durch den kleineren Durchmesser auch deutlich mehr nachjustieren. Die M saugt sich wirklich von selbst dran wenn ich ein wenig presse. @:)

M+anGoNn43


Hey ihr Lieben,

Ich habe eine Frage. Wie lange kann ich die Menstasse anwenden? Ist es ungesund, sie den ganzen Zyklus lang anzuwenden. Also während der Mens und auch beim Zervixschleim?

Ich mach das immer so und finde es so genial, da das Sabbern wegfällt, das ich immer schon gehasst habe...

Vorher hab ich an manchen Tagen mit viel Schleim Tampons verwendet. Besser mit Tasse, fühle mich gut damit.

Y$El3ectxra


Welche Tasse benutzt du um den Cervixschleim zu sammeln?

I;n#im`ini


Mir reicht da die Meluna S.

Mvano_n43


Ich habe eine MeLuna L und eine Lunelle.

Ich wechsle ab, obwohl ich mich an den starken Tagen mit der Lunelle sicherer fühle. Sie ist härter und entfaltet sich immer gleich. Bei der MeLuna muss ich immer einiges nachhelfen, bis sie sich öffnet.

Manchmal hat sie gar keine Lust dazu, wenn ich eilig bin lasse ich sie und dann öffnet sie sich irgendwann. Aber das mach ich eben nur an schleimigen Tagen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH