» »

Menstassen-Plauderfaden

I}nimaini


Bei PayPal gibt es eigentlich auch einen Gastzugang ":/ Also gab es jedenfalls bevor ich mich da angemeldet hatte, was allerdings schon ein wenig her ist...

sBchoko|muffWin89


So habs jetzt per Vorkasse bestellt. PayPal wäre mir jetzt zu kompliziert gewesen. :-)

Cyhr9ist0ianxaa


Vorkasse dauerts halt ein bisschen...wann bekommst du denn deine Tage??

Ich finde die Intimdusche übrigens auch total lustig :D

sIchHokomu\fftin89


Meine Tage sind grade zu Ende...also hab ich noch einen Monat Zeit. :-)

Ja die Dusche ist echt ulkig. Wer sich sowas ausdenkt? ;-D

s%chokojmufRfixn89


Soooo...ich hab jetzt mal wieder meine Tage und habe heute den Meluna Cup M genommen. Es hat erstmal ein bissel gedauert bis ich raus hatte wie ich ihn am besten reinbekomme. Allerdings ist der Ring vom Cup relativ nah am Scheidenausgang. Ist das normal? ??? Weiter krieg ich den Cup aber nicht rein. Ich fahr auch immer einmal mit dem Finger am Rand lang, damit ich merke ob der Mumu drinnen ist.

So und jetzt muss ich sagen, dass der Cup nicht wirklich lange dicht hält und dass das Leeren eine Ziemliche Sauerei ist. Wenn ich nicht zu Hause wäre mit Waschbecken im Klo ginge das gar nicht. :|N Zumal ich auch den Cup und meine Finger immer anfeuchten muss um ihn überhaupt reinzukriegen.

Mach ich irgendwas falsch? Entfaltet ist er und der Mumu ist m. E. auch drinnen. Ich hab trotzdem das Gefühl, dass mehr raus als rein geht. :-/

Und noch eine andere Frage. Wenn ich den Cup nur am Ring rausziehen würde ohne dass sich der Unterdruck gelöst hat, kann ich mir damit dann schaden?

*\Steff6iHe,rzx*


Hallo zusammen,

ich möchte meiner Schwester eine Menstasse kaufen (ja ich weiß, komisches Geschenk aber sie wünscht sich eine :-D).

Bisher hat sie die Meluna Classic, die ihr aber zu weich ist. Ich selbst habe den Lady Cup S und finde die Härte genau richtig.

Sie hat aber stärkere Blutungen und deshlab geht die S nicht, und die L finde ich zu groß für das wenige Fassungsvermögen.

Jetzt habe ich mich mal umgesehen..die Lunette soll ja recht hart sein...aber auch die 1er ? Ich habe gelesen, dass diese weicher sein soll als die 2.

Dann gibt es ja noch den Fleurcup.(in beide passt mehr rein als in die Melunas)

Ist dieser weicher oder ungefäht gleich von der härte?? Das ist etwas doof da ich nicht weiß welche nun hart genug sind, kann mir da jemand weiter helfen?

@ schokomuffin

so wie ich das verstehe, läufst du aus obwohl die Tasse nicht voll ist? Bist du dir gaanz sicher, dass dein Mumu drin ist?? Du spürst ihn am besten wenn du ein bisschen drückst dann kommt er meistens "runter"

M$anognS43


@schokomuffin89

am Anfang, als ich noch nicht so Übung hatte, war es bei mir auch ne Sauerei...

Aber mittlerweilen habe ich sie auch auf Arbeit benutzt bzw. dort geleert.

Und die Tasse bekommst Du sicher mit mehr Übung auch noch etwas weiter rein.

Stiel, Ring oder Gnubbl sollte halt so weit innen sitzen, dass sie nicht drücken.

Die Tasse vor dem Einführen feucht zu machen, finde ich recht wichtig; vor allem am Anfang.

Man bekommt den Dreh wirklich raus, wenn man die Anfangsphase übersteht! Nicht aufgeben! :)*

s<chrok~omuf2fin8x9


Man bekommt den Dreh wirklich raus, wenn man die Anfangsphase übersteht! Nicht aufgeben! :)*

Ja die Hoffnung hab ich auch. Wenn ich dran denke, was ich damals mit meinen ersten Tampons rumgewerkelt habe... :=o

Jetzt hat sie auch schon mehrere Stunden dicht gehalten.

Wie ich die Tasse allerdings weiter reinkriegen soll weiß ich echt nicht. Irgendwie hab ich mit meinen Fingern und der Tasse gar nicht so viel Platz da drin. :-/ Und dann ploppt die auch auf und so richtig nach innen kann ich sie dann nicht mehr bewegen, aber wahrscheinlich wird das dann mit mehr Übung. Hoffentlich... :-)

so wie ich das verstehe, läufst du aus obwohl die Tasse nicht voll ist? Bist du dir gaanz sicher, dass dein Mumu drin ist??

Naja ich hatte die halt drinnen und bin dan mit dem Finger nochmal drumrum gefahren und hatte gemerkt, dass ein großer "Knubbel", den ich als Mumu eingeordnet habe, daneben war bzw. war der Rand der Tasse genau auf dem Knubbel platziert. Und da hab ich dann solange rumgemehrt bis der Knubbel in der Tasse war.

Ja und voll war die beim Rausnehmen auch nicht.

shchok omuffi$n89


Stiel, Ring oder Gnubbl sollte halt so weit innen sitzen, dass sie nicht drücken.

Also der Ring drückt nicht. Aber er erscheint mir trotzdem sehr nah am Ausgang. ":/

dweAep.fred


Wenn der Mumu tief steht ist es nicht ungewöhnlich den Boden oder den "Griff" der Tasse kurz hinter dem Scheideneingang zu spüren.

M)anonq43


14.12.12 16:42

Stiel, Ring oder Gnubbl sollte halt so weit innen sitzen, dass sie nicht drücken.

Also der Ring drückt nicht. Aber er erscheint mir trotzdem sehr nah am Ausgang.

schokomuffin89

Ich denke auch, wenn nix drückt, sitzt es sicher gut...

Veiva_KVioMletta


Meine Menstasse stinkt gerade gaanz schrecklich nach Käse. Wenn ich dran rieche könnte ich kotzen..

Ich habe es schon ausgekocht und mit Natron behandelt aber es wird nicht besser. Warum stinkt das denn auf einmal so?Das war bei mir noch nie so. Welche Gründe gibt es und wie kann ich das noch weg bekommen?

Spülmaschine soll ja nicht schlecht sein nur leider bin ich gerade bei meinem Freund in der WG und da kann ich das schlecht machen.

V,iva_IViolSetta


Ich bin jetzt für heute auf Tampons umgestiegen..maaan das tut ja weh

Cwo-lch,icixn


Hast du Essigessenz da? Dann würde ich heißes Wasser mit Essigessenz mischen und das darin einlegen. Das hilft bei mir immer ganz gut. Ansonsten falls du (oder er) Wäsche waschen müsst – da kann das gute ding auch bei. Am beten einfach in ein Wäschenetz dann gehts auch nicht verloren!

VAivaM_VioglTettca


Danke für deine Tipps, nur leider gibt es in dem Haushalt meines Freundes keine Essigessenz (nur Speiseessig) und in die Waschmaschine will ers nicht haben da er es eklig findet %-|

Nunja dann müssen wohl doch Tampons sein :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH