» »

Juckreiz an/in der Scheide nach Oralverkehr und Pickel.

r2osen0blAütxe080 hat die Diskussion gestartet


Hallo leute. Ich hatte vor kurzem Oralverkehr mit meinem Freund. Direkt am nächsten Tag fing meine Scheiße sehr stark an zu jucken und an den Schamlippen bzw. am Venushügel entstanden "Pickel" die sehr groß und tief unter der Haut waren. Ich war jetzt bei meiner Frauenärztin und die konnte nicht wirklich was feststellen, sie meinte es sei evtll. eine Pilzinfektion sie sei sich jedoch auch nicht sicher. Habe dann eine Kapsel zur Behandlung bekommen (Fluconazol AL 150 mg). Bis jetzt wurde weder der Juckreiz gelindert (es ist so schlimm das ich nachts nicht schlafen kann) und die Pickel sind auch nicht verschwunden, meine FA meinte dazu nur dass sowas mal vorkommt und on allein wieder verschwindet -.- wisst ihr wodurch diese Pickel entstehen? Und was kann ich gegen den Juckreiz tun? Ich weiß nicht mehr weiter :-(

Lg

Antworten
K6amijkaz;i081x5


Hast du dich vorher vielleicht intim rasiert gehabt?

Bsirn%baum8~7


Hallo Rosenblüte,

wechsle vielleicht besser die Ärztin. Einfach Fluconazol zu verschreiben, obwohl man sich mit dem Pilz nicht sicher ist...? :-/ Finde ich doch ziemlich mau. Ein Pilz ist recht gut zu diagnostizieren. Pickelchen sprechen eher für eine Herpesinfektion, nicht jedoch für einen Pilz. Ich würde morgen sofort zu einem anderen Arzt gehen und sagen, dass du irgendwo dazwischengeschoben werden willst. Schließlich handelt es sich um einen Akutzustand! Wenn der auch nichts findet, kann es doch sein, dass es von selbst wieder vergeht. Ich würde jetzt auch nicht unbedingt was drauf schmieren, solange du gar nicht weißt, was es ist. Unbehandelte Zustände lassen sich für den Arzt noch immer am besten erkennen.

Alles Gute,

Birnbaum

rgosenTblü9te0x80


Oh nein hab mich verschrieben wie peinlich...meinte natürlich SCHEIDE! *schäm*

Also ja ich hatte mich vorher rasiert gehabt, hatte damit vorher jedoch auch nicht wirklich große Probleme.

Das es Herpes sein könnte, dass denke ich wohl eher denn wir hatten uns auch geküsst und ich hatte eine juckende Stelle unter meiner Lippe entdeckt. Im Intimbereich sind es jedoch eher Pickel als Bläschen

K}armikjazoi0Z81x5


Rasieren und danach wild rumküssen ist egal für welche Hautstelle nicht sonderlich prickelnd.

Im Gesicht kann es (auch ganz ohne Rasur) schonmal zu roten Pustelchen kommen, wenn man länger nicht mehr rumgeknutscht hat und es dann ein wenig übertreibt. Im Intimbereich ist das natürlich auch möglich, besonders, wenn man sich da vorher frisch rasiert hat und der Partner sich am Ende vielleicht im Gesicht nicht so super gut rasiert hat.

Ich hatte übrigens auch ewig keine Probleme mit dem Rasieren und urplötzlich hatte ich dann vom einen auf den anderen Tag jedesmal üblen Rasurbrand.

Herpes oder eine andere Infektion hätte der Arzt entdeckt. Wenn wir ihm mal nicht vollkommene Inkompetenz unterstellen, würde ich auch erstmal nicht von einem Infekt ausgehen.

Ist der Juckreiz nach wie vor so schlimm oder wird es langsam wieder besser?

r^osenAblüxte080


Also der Juckreiz ist etwas gelindert nur bin ich heute nacht wieder aufgewacht und es hat übelst gejuckt! ich denke ich warte noch ein paar tage ab und gehe dann wieder zum arzt.

Danke leute

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH