» »

Menstruation Geruch beim Tamontragen

C/alYiflixra hat die Diskussion gestartet


Ich benutze seit Jahren ob Tampons und habe eigentlich nie Probleme mit irgendwelchen Gerüchen während des Tragens gehabt. Vor einigen Monaten ist mir einmal während der Menstruation aufgefallen, dass ein sehr starker Geruch nach Eiern oder rohem Fleich aus meinem Schoß quasi ausströmte. Also nicht der schlimmste Gestank, den man sich vorstellen kann, aber schon penetrant. Das ist merkbar auch anderen aufgefallen (saß grad im Zug mit Bekannten). Da es aber eine einmalige Sache war, hab ich's vergessen.

Nun habe ich seit vier Tagen wieder meine Regel und es hat angefangen penetrant zu riechen, kurz nachdem ich den ersten Tampon eingeführt hatte. Und nun riecht es auch die ganze Zeit mehr oder weniger stark. Ich könnte die Wände hoch gehen, weil andere Leute das auch riechen können, und ich daher niemanden in meiner Nähe haben will.

Woher kommt dieser Geruch? Ich bin mir sicher, dass es mit den Tampons zusammenhängt, wenn ich keinen drin habe und mit den Fingern an meine Scheide rangehe, ist nichts zu riechen. Ich verwende nun auch die kleinste Größe, aber trotzdem riecht es. Ich begreif nicht wieso jetzt auf einmal, ich habe nichts anders gemacht als sonst. Das hat mir die ganzen letzten Tage versaut.

Ich bin leider zur Zeit im Ausland und möchte hier ungern zum Frauenarzt gehen.

Kennt jmnd. solche Geruchsprobleme im Zusammenhang mit Tampons? Was hat das für Ursachen?

Antworten
S$amxlemxa


Ich würde von Tampons weg gehen, offenbar hast du den Geruch ja nur mit Tampons.

Wie wärs mit [[http://www.google.de/images?q=menstruationstasse&um=1&ie=UTF-8&source=og&sa=N&hl=de&tab=wi sowas?]]

Cwalif3lirxa


Ja, so ein Ding hab ich zu Hause, aber hab es bislang noch nicht ausprobiert. Werd ich aber sicher machen, wenn ich wieder in Dtl. bin.

Ich frage mich halt, ob ich den Tampon falsch eingeführt habe, meine Scheide zu trocken ist und wie genau der Geruch entsteht. Ich habe auch den Eindruck, dass es stärker riecht, wenn ich Klamotten anhab. Staut sich da irgendwo Luft? Entstehen das Gase? Wenn ich nackt dastehe und nen Tampon drinhab riecht man kaum etwas...

S{a}mlemxa


Tampons trocknen die Scheide oft aus.

Die Scheide hat auch eigentlich eher ein säuerliches Milieu, Blut ist aber basisch, daher bekommen viele Frauen Infektionen nach der Periode. Wurde das ausgeschlossen?

Wenn ich meine Tage hab, schwitze ich untenrum sowieso mehr (nehme zur Sicherheit eh immer ne Binde/Slipeinlage), da ist es egal, ob Tampon oder Menstasse, es riecht immer ein bisschen. Daher wasch ich mich dann auch öfters, aber Tampons benutze ich nur noch sehr sehr selten, eben weil sie so austrocknen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH