» »

Erste Regel, viel Blut was tun?

M6yLceHss


falls du nochmal mehr zu den Menstässchen wissen willst guck doch mal hier: [[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/556150/3/#p15840957]]

ich bin 15 und benutz die auch und finde sie viel besser als tampons und binden, weil ich garnicht merk das sie da ist :-D (auch wenn ich beim rausholen noch ein bisschen übung brauche ;-) ) sport geht damit auch wesentlich besser ;-D

Kbnult)schkuxgel


Ich hatte auch (und habe sie immer noch ;-D) eine sehr sehr starke erste Periode.

Immer noch die erste ? ;-D

Nochmal zum Thema Tampon in die Toilette. Natürlich sollte man das Teil in die Tonne schmeissen, wenn denn eine vorhanden ist. Aber die meisten öffenlichen Einrichtungen verfügen leider über keinen Eimer. Selbst am Waschbeckenbereich gibt es nicht immer welche. Denn wer bietet heute noch Papiertücher zum Hände abtrocknen an. Überall findet man diese dämlichen Föntrockner, das spart das Papier, und somit auch den Eimer. Und bevor ich dann mit meinem triefnassen Tampon durch die Gegend laufe schmeiss ich ihn ins Klo. So, und jetzt dürft ich mich gerne steinigen ;-D

mMoBoBnnixght


Abartig... Bei uns, egal ob Schulen oder andere öffentliche Klos sind immer kleine Eimer in der Kabine. Eigentlich logisches denken wenn es ein Frauenklo/Mädchenklo ist, dass da Eimer reingehören. ":/

Ach ja, alllsooo... als ich meine erste Peri hatte, da hatten wir gar nix daheim. Mama beim arbeiten, ich daheim aufm Klo und...super, nix da (wozu denn auch, Mama ist ja "innen leer"). Stinknormale Watte ins Höschen gepackt, Mama besucht und Binden gekauft. Mit Tampons hab ich glaub erst mit 13 angefangen. Das war eine Übung... ;-D

Mein Faden ist nie mit Blut, aber ich mach es immer so wenn ich Tampons wechsel, auf die Seite oder aufs Knie Klopapier oder wenn vorhanden Bindenpapier legen, das Ding rausziehen und druff.

An den Gestank und allem drum und dran wird man sich gewöhnen. War für mich Anfangs auch nicht toll.

@:)

KYnutsc'hkugexl


Das ist nicht abartig, das ist sparen :-/

Meiau3.xx33


bei uns auf der Schule ist nie so was zum reinwerfen gewesen und wir haben 6 Klos auf der Toilette. Als unsere Klasse sich dann bei unserer Leitung beschwert hat, kam in 1 Klo so ein Eimerchen (wenigstens etwas obwohl auch net viel bringt) – von daher wenn ihr auf eurer Toilette keine Eimer habt, dann beschwert euch.

maoonnpight


@ Knutschkugel

ja sowas hab ich gemeint ;-D war gerade nur geschockt weil ich das gar nicht gewöhnt bin. :|N

Aber ist ja nix neues das man am falschen Ende spart. zzz

ja genau, am besten mal mit der Schulleitung reden. Ich meine, du bist doch nicht das einzigste Mädchen auf der Schule.

dyie_naseEweixse


Hallo Akisa,

willkommen im Club

Ich hab eine Menstasse und manchmal benutze ich auch Tampons, wenn ich längere Zeit unterwegs bin, denn die Menstasse an öffentlichen Klos zu wechseln find ich nicht so toll, vor alem wenn ich mit blutberschmierten Händen die Hose hochziehen muss und dann am öffentlichen Waschbecken die Hände waschen.

Dazu nehme ich zusätzlich Binden, denn Tampons nacheinander die ganze Zeit zu benutzen trocknet die Scheide zu sehr aus. Außerdem passiert mir dann kein Malheur.

Ich habe mir irgendwann Binden aus Baumwolle gekauft und festgestellt, dass diese viel weniger riechen als die von Allways und Co. Es gibt auch reine Zellstoffvorlagen ohne eingearbeitete Plastikfolie, da riecht es auch weniger. Da ich an den Tegen sowieso ungern hautenge Klamotten anziehe ist es auch nicht schlimm, dass die BW oder Zellstoffbinden etas auftragen.

Ich vermute, der unangenehme Geruch entsteht, wenn Blut und Scheidensekret sich in Verbindung mit Nässeabsorbern unter dem Luftabschluss der Plastikfolie zersetzt. Das passiert aber nicht, wenn frau nur Baumwolle und Zellstoff benutzt. Und die paar Tropfen, wenn der tampon durch ist, oder an den letzten Tagen fangen die allemal auf.

Meine Mens ist am ersten Tag übrigens auch so stark, dass der größte Tampon oder der mooncup nach einer Stunde voll sind.

Liebe Grüße

Susanne

A:ikAsas1


danke susanne :)

ist es normal das wenn man auf dem klo sitzt auf einmal ganz viel blut fließt, wie in bächen? weil wenn ich normal sitze ist das nicht so bin ich auf dem klo dann fließt da eine riesen menge blut ganz schnell heraus... ???

m}oon?nighxt


das ist normal, passiert mir auch oft, gerade in den ersten 2-3 tagen. :)z

A:sqigxa


Hallo !

Zeiten sind das heute...bei uns früher in der Schule waren nicht nur Eimer (jedenfalls im Mädchenklo) sondern auch so spezielle Tüten für "Hygieneartikel"

Derzeit gehe ich selten auf fremde Klos...muß echt mal beobachten wie das hierzulande *g+ so ist...

dWie_!nasewe=ixse


Hallo Aiksas,

ja das ist normal, das ist bei mir auch so.

Liegt vielleicht an der Entspannung des Beckenbodens, wenn frau auf dem Klo sitzt. Ich denk dann immer, alles was jetzt direkt ins Klo fließt geht nicht in die Hose ;-)

LG

Susanne

c_aro7 scxar


Find ich auch komisch... wir haben auch neben dem mädchenklo nen kleinen Metalleimer, wo Klpapier und dergleichen reinkann. Eben auch Tampons.

Das ist das merkwürdigste an deinem Beitrag. Dann habt ihr bestimmt auch sone automatischen Wasserhähne statt welche zum aufdrehen und elektronische Handtrockner statt Papier zum Abtrocknen? Wir auch, man ich hasse die Teile und zieh mir stattdessen einfach Klopapier aus ner Zelle ^^

falls IRGENDWO in eurer komischen Schule ein Papierkorb ist, dann pack den Tampon/Binde schon in Klopapier ein (wenn ihr sowas habt) und wirf es unauffällig iwo rein. Oder zusammen mit Alufolie vom Frühstück – da achtet doch keiner drauf. Und solange steckst dus in die Tasche. Ist mein Tipp, was das wechseln betrifft, dann ist das nämlich zumindest in der Schule kein Problem mehr. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH