» »

Noch nie beim Frauenarzt

MNan?dxy68


Ich finde einfach, nur weil eine Frau erwachsen wird, sexuell aktiv wird oder ihre Menstrutation bekommt, heißt das doch nicht gleich, dass sie ab jetzt alle 6 Monate zum FA rennen muss...dann reicht, wenn überhaupt, 1 Mal im Jahr auch aus...

Wer hat den davon geredet alle 6 Monate zum FA zu gehen?

BplauerPLotus


Und das zeigt dir ein Frauenartz nun einmal auch ;-)

Sorry, aber die meisten FAs tasten einfach nur ab, sagen aber nicht, wie man das am besten macht und z.B. wann...nämlich am besten direkt nach der Periode.

Auch ein Frauenarzt entdeckt so nen Tumor, wenn überhaupt, wenn die Frau ihn nicht selbst schon entdeckt hat, nur, wenn er schon eine gewisse Größe hat.

BKlaDuerLLotus


Wer hat den davon geredet alle 6 Monate zum FA zu gehen?

Naja, das ist nunmal das "Pensum", das ein FA von einer "guten" Patientin erwartet...

D1ie AhnoKnyme


Krebsvorsorge gibts doch eh erst ab 20, wozu also die Panik? Ich versteh es daher auch immer nicht, wenn hier so getan wird, als sei es ja absolut unverantwortlich, mit 16, 18, 20 noch nie beim Frauenarzt gewesen zu sein :|N

B4lau`e%rLoxtus


@ Pilzinfektionen

Sorry, aber wer 3 Jahre lang mit ner Pilzinfektion rumrennt und nicht zum FA geht, klar natürlich ist das absolut bescheuert! Und deswegen sage ich ja, so lange man keine Probleme hat, msus man auch nicht gleich zum Arzt rennen und wenn einem unten schon nen Pilz a la Hermann lässt grüßen rausguckt, natürlich sollte man dann zum Arzt gehen.

Bplaue~rLoItus


Krebsvorsorge gibts doch eh erst ab 20, wozu also die Panik?

Danke ;-) :)^ :)_ ;-D

Mwandvy68


Und was manchmal unterschätzt wird, werden Infektionen wie Pilze, Trichomaden usw. auch von Männern übertragen und die gehen oft nicht zum Arzt, weil sie oft keine Symptome haben, oder denken, das sei normal, wenns unter sich mal anders anfühlt.

Mgi|la4ndrae


Sorry, aber die meisten FAs tasten einfach nur ab, sagen aber nicht, wie man das am besten macht und z.B. wann...nämlich am besten direkt nach der Periode.

Dafür hat man ja einen Mund zum Reden und Fragen stellen. Hat noch kein Arzt genervt auf mich reagiert. :=o

Naja, das ist nunmal das "Pensum", das ein FA von einer "guten" Patientin erwartet...

Hmm, nicht zwingend. Kenne viele FAs, denen es reicht, wenn ihre Patientinnen nur einmal im Jahr vorbei kommen. Bis zur Entdeckung meiner Zyste in Gollfballgröße musste ich auch nicht öfter als einmal im Jahr zum FA. ":/

Krebsvorsorge gibts doch eh erst ab 20, wozu also die Panik? Ich versteh es daher auch immer nicht, wenn hier so getan wird, als sei es ja absolut unverantwortlich, mit 16, 18, 20 noch nie beim Frauenarzt gewesen zu sein :|N

Bleibt halt eine rein subjektive Geschiche, diese Geschichte.

Obwohl ich 1x im Jahr zum FA gehen auch nicht zu viel verlangt finde. Beim Zahnarzt macht man es ja schließlich auch. Wüsste nicht warum Zähne wichtiger sein sollten, als die primären und sekundären Geschlechtsorgane :-o

D=ie pAnojnyme


Bleibt halt eine rein subjektive Geschiche, diese Geschichte.

dass Krebsvorsorge bei Frauen erst ab dem 20. Lebensjahr vorgesehen ist, ist eine absolut objektive Tatsache...was will man also vorher beim Frauenarzt, wenn man keinen akuten Grund wie Beschwerden oder das Bedürfnis nach der Pille hat? ":/

Bmlaue0rLotus


Dafür hat man ja einen Mund zum Reden und Fragen stellen.

Klar, aber wie viele Mädelz fühlen sich total unwohl beim Frauenarzt und wollen einfach nur, dass es rum geht und nicht noch groß Schwätzchen halten?

aber egal, das, was der FA in der Untersuchung bei der Brustabtastung macht, kann man auch einfach daheim machen, ohne großartige Vorkenntnisse.

Kenne viele FAs, denen es reicht, wenn ihre Patientinnen nur einmal im Jahr vorbei kommen.

Ja vielen "reicht" das...aber viele empfehlen auch "erstmal", dass man sich in nem halben Jahr wiedersieht, gerade bei Frauen, die die Pille nehmen, obwohl ich dann sowieso ein mal im Jahr hingehen würde.

Wüsste nicht warum Zähne wichtiger sein sollten, als die primären und sekundären Geschlechtsorgane :-o

Nicht wichtiger, aber Zähne sind nunmal empfindlicher!

Putz dir mal 1 Woche lang nicht die Zähne, dann kannste fast davon ausgehen, dass du nen Loch bekommst...wasch dich aber mal ne Woche lang untenrum nich...dann passiert da gar nix, außer, dass man vermutlich unangenehm riecht ;-D

s.chnie_ki


ich war bis jetzt auch nur einmal beim FA wegen einer zyste und da meinte er, wenn das nicht besser wird, muss man es rausschneiden.. der hat mich nie wieder gesehen!

wie kann man denn bitte mit einem scheidenpilz 3 jahre lang rumlaufen bzw. den überhaupt nicht bemerken? ich hatte sowas bis jetzt nur einmal und das wegen gv.. auf toiletten etc. hab ich mir nie etwas geholt. und als ich den pilz hatte, bin ich zur apotheke, hab mich da beraten lassen, ein kombimittel bekommen und nach wenigen tagen wars gut.

wenn man ständig pilz hat, würde ich eher mal was fürs immunsystem tun, weil im normalfall kommt ein gesunder körper damit gut klar, ohne das man ständig von außen eingreifen muss.

zum argument mit za ;-D also ich kann jetzt nur von mir sprechen, aber mein mund und meine zähne sind am tag gewiss öfters in benutzung, wie meine geschlechtsorgane. ]:D

BJlauerLxotus


auf toiletten etc. hab ich mir nie etwas geholt.

Ich kannte das bisher auch eher als Ammenmärchen...kennt da jemand ne seriöse Internetseite?

BnlauearLoqtus


aber mein mund und meine zähne sind am tag gewiss öfters in benutzung, wie meine geschlechtsorgane. ]:D

DAS kommt auch noch dazu ;-D :=o

Mfan<d^yx68


Hier gibt es auch Meinungen die einen FA Besuch "unnötig" finden, wenn der Zyklus normal, keine Regalbeschwerden, kein Wunsch nach der Pille besteht. Heißt das dann , wenn ich 10 Jahre keine Beschwerden habe, brauch ich auch nicht zum FA?

Im Grunde bestimmt das ja auch jeder für sich, das ist schon klar, aber die eigene Gesundheit sollte einem 1 FA-Besuch im Jahr wert sein.

MlanOdyj6x8


Mein Mann ist seriös und der kann sich seine Pilzinfektion nur da geholt haben, denn ich hatte keine!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH