» »

Vaginalpilz: Frage zur VaginalCreme

A2nnite0x1 hat die Diskussion gestartet


Hi!

Ich war am Mittwoch beim Frauenarzt, da ich schon lange einen Pilz vermutet habe.

dieses hat sie bestätigt und mir KadeFungin6 verschrieben.

Sie hatte auch einen Abstrich gemacht, eine Krebsuntersuchung, da ich das erste mal beim Frauenarzt war, hoffe das war auch nur Routine und nicht weil ich einen Pilz hab.

Die Creme soll ich für innen, sowie auch weiter oben anwenden!

Das Medikament habe ich mir dann gestern gekauft und wollte dieses auch abends anwenden.

Allerdings habe ich ein Problem bei der Anwendung.

Da ich mir es mit einem Applikator einführen muss, hab ich schwierigkeiten.

Ich kanns mir selber nicht einführen und von anderen machen lassen geht auch nicht, da es momentan keine Person gibt, die es machen kann ;-D

Konnte mich nur weiter oben eincremen, statt da, wo ich es auch machen müsste.

Meine Gedanken sind dann auch, oh, so viel Creme ( 5 g ) verschwindet einfach und wird da sozusagen reingeschossen.

Da ich noch kein Sex hatte ist das für mich erstrecht komisch, das anwenden und die Gedanken, die ganze Creme bleibt da einfach und merkt man das und wie auch immer.

Habt Ihr vielleicht da noch eine Lösung für mich, was ich machen kann?

Oder wie ich trixen kann?

Oder kann ich es mit meinem Finger ein wenig dran cremen, wo ich nicht tief rein muss?

Oder gibt es vielleicht noch was anderes, außer Creme mit einem Applikator oder ein Zäpfchen?

Ich kann ja auch schlecht jeden Abend zur Frauenärztin gehen und mir das machen lassen, da kommt man sich schon etwas doof vor.

Hoffe auf Antworten.

Gruß Annie

Antworten
K.amikazi'081x5


Ich verstehe grade nicht so ganz dein Problem, ob du das mit dem Finger einschmierst oder mit dem Applikator ist doch kein so großer Unterschied? Der Applikator ist doch ganz klein und du wirst den vermutlich nicht mal spüren (der ist idR schmaler als die kleinsten Tamons).

Da ich noch kein Sex hatte ist das für mich erstrecht komisch, das anwenden und die Gedanken, die ganze Creme bleibt da einfach und merkt man das und wie auch immer.

Nein, du merkst die Creme nicht. Der Großteil zieht ein und der Rest wird durch die Selbstreinigung deiner Scheide wieder nach außen befördert.

Mqar0ieCuTrie


Also ich hatte noch nie Probleme beim Einführen des Applikators – spüren tut man ihn auch nicht

Auch die Creme wirst du nicht merken... trau dich doch mal ;-)

Aznni^e0x1


Danke für die Info.

Deine Frage, mit dem Unterschied Finger und Applikator ist richtig, nur meinte ich damit, das ich ja auch nicht ganz rein gehen würde!

Der Applikator ist aufjeden Fall schmal.

Ich persönlich kann mir einfach nicht selber irgendwas rein schieben, daher seh ich das mit dem Applikator als großes Problem.

Ich habs gestern versucht aber nach 15 Minuten versuchen und überlegen mach ich, mach ich nicht, hab ich es dann gelassen ":/

M|ari$eCOurie


Als ich ihn das erste mal anwenden musste, war ich mir auch sehr unsicher..

Aber letzendlich geht doch die Gesundheit vor und es musste gemacht werden..

Also so gemacht wies beschrieben ist und es klappte wirklich sehr sehr gut! :)z

K3am>ikazi0~815


Deine Frage, mit dem Unterschied Finger und Applikator ist richtig, nur meinte ich damit, das ich ja auch nicht ganz rein gehen würde!

Dein Finger ist deutlich dicker und spürbarer als der Applikator, wenn du deinen Finger da reinbekommst (auch, wenn es nicht ganz tief ist), wirst du das mit dem Applikator sicherlich auch hinbekommen. Das ist vermutlich nur eine psychische Überwindung. Aber wie gesagt, du wirst den Applikator nicht mal spüren. *:)

Ich nehme an, du verwendest also keine Tampons?

ANnni-ex01


@ MarieCurie

Ja, die Gesundheit geht vor, das sage ich mir auch immer wieder!

@ Kamikazi0815

Richtig, ich bevorzuge eher Binden!

Ich hab keine Probleme ein Finger in mir zu spühren, aber nur wenn ich es wie gesagt machen lasse und nicht selber mache.

Das ist wie du sagst, wohl die Psychische Überwindung.

Daher lag ich dann da und hatte den Applikator in meiner Hand und wusste nicht weiter ;-D

Tja , nun steh ich vor meinem Problem und hab keine ahnung wie ich das hinbekommen soll.

Oder ob ich doch besser Montag wieder zum Arzt gehe und mir irgendwie anders helfen lasse, nur was anderes gibts wohl eher nicht, außer den Applikator, Zäpfchen, oder Antinbiotikum, was ich eher nicht nehmen will!

also muss die Creme wohl herhalten :-)

McarieCuxrie


Trau dich Annie ;-)

Du wirst danach merken, dass alles wirklich halb so schlimm war..

Ich hatte auch die irrsten Gedanken

"Aha.. DAS Ding muss ich also einführen :-| .. waaah"

Drück dir die Daumen, dass es klappt :)^ @:)

Afnnioe90(1


Dankeschön, dann muss ich heut wohl den 2ten Anlauf starten.

die Vorstellung so viel Creme, wo die überall hin soll und dann noch sleber rein schieben, ohje :)=

Naja, aber wenn andere das können, dann kann ich es auch und was soll bei mir anders sein, wie bei anderen, hat ja ein sinn, das die Creme dadrin ist!

Naja, versuch ich mal!

Wenn ich es nicht so tief bekomme, sondern nur ein Stück, ist das schlimm?

Oder ist es auch okay, wenns nur ein bisschen ist?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH