» »

Brennen beim Wasserlassen nach GV

J1eydaS ofm 9theq 8x0s hat die Diskussion gestartet


Hallo,

immer (zu 90%) habe ich nach dem GV Schmerzen in der Scheide, wenn ich dann wasserlasse.

Es brennt höllisch und ich muss mich immer kneifen oder verzerre das Gesicht, damit ich es aushalte.

Dann tut es noch ein bisschen weh (klar, der Urin ist ja auch scharf) aber nach einer Stunde ist dann meist alles vergessen, also wenn ich dann wasserlasse, habe ich kaum-keine Schmerzen mehr und am nächsten Tag tut nichts mehr weh.Eigentlich wirklich nur nach dem ersten Wasserlassen nach dem GV.

Es fühlt sich an, als wäre etwas eingerissen, denn es brennt nicht im Innern sondern außerhalb.

Was ist das?

Ich habe das schon bei verschied. Frauenärzten angesprochen aber es wurde nie was gefunden und irgendwie konnte man mir auch nicht so Recht sagen, was das ist.

Jedenfalls macht so Sex keinen Spaß :(v

Auch mit Gleitcreme hatten wir das Problem.

Antworten
rFe#d_bl|ood


ich weiß ja nicht, wie dein partner gebaut ist, aber vielleicht ist es nur ein kleiner riss?

und der riss verheilt ziemlich schnell, brennt aber direkt wenn er frisch ist natürlich?

war bei mir ab und an auch so, aber ob es bei dir so ist, kann ich natürlich nicht genau sagen ;-)

M6o}niM


Das spricht dafür, dass deine Scheidenschleimhäute nicht richtig feucht werden, bzw immer leicht gereizt sind. Gesunder Scheidenschleimhaut sollte Sex nichts ausmachen (das hat auch nichts mit der Größe zu tun).

Verhütest du mit der Pille-die ist häufig Ursache, wenn man Schmerzen durch/beim Sex hat, da sie die Scheidenschleimhäute austrocknet und auch die Produktion von Erregungsschleim herabsetzt.

Wirklich etwas tun kann man da schwierig (wenn es die Pille ist) (siehe in der PB, zB Vaginitis, eine andauernde Entzündung der Scheide). Man könnte (je nach Präparat) vielleicht wechseln, das bringt aber selten was.

Was du erst mal so ausprobieren kannst ist das MultiGyn Gel acti, gibt es frei in der Apo. Das soll kaputten Schleimhäuten helfen, wieder widerstandsfähiger zu werden. Es kann allerdings die ersten paar Male recht brennen, das vergeht aber, je besser es den Schleimhäuten geht.

Jletyda &of tDhe 8t0s


Hallo Ihr Lieben-vielen Dank für eure Antworten.

Ich verhüte mit dem NuvaRing.

Naja, also es tut halt direkt einmal beim Wasserlassen weh.

Ich würde nicht sagen, dass ich zu trocken bin |-o

Es brennt halt außen auf dem Weg zum Damm und in den Innenschamlippen.

Jedes Mal habe ich das und auch jedes Mal blute ich. Es nervt einfach nur.

Einmal hatte ich weder Schmerzen noch BLut nach dem Sex, nachdem meine Frauenärztin irgendwas in mir verödet hat. Das hat damals kurz gebrannt aber es war danach der Sex wirklich mal angenehm, weder Brennen noch sonstwas.

S=amlDeCma


Der Nuvaring kann auch Schuld sein.

Jieyda aofj the0 80xs


Soll ich den Ring dann jetzt jedes Mal rausnehmen, wenn wir uns lieben |-o x:) ?

Man kann ihr wohl für zwei Stunden rausnehmen.

Soweit ich mich erinnere, hatte ich aber auch Schmerzen wenn ich den Ring nicht drin hatte.

Auch das mit dem Bluten nervt mich.

SYa{mlemxa


Nein, ich meinte die Hormone im Ring.

MOonixM


Nein, was wir meinen ist, dass die Hormone im Ring dir die Beschwerden machen. Der Nuva Ring hat sehr häufig Nebenwirkungen im vaginalen Bereich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH