» »

Schwangerschaftstest "Testamed Frühtest" auch nach Nmt + 7

*AGoldlöeckchxen* hat die Diskussion gestartet


Hallo... nun habe ich einen SST "Frühtest" 25mg gemacht am NMT+7.

NEGATIV.

Nun erzählt mir meine Freundin eben am Tele,

das sie mal gelesen hat ein Frühtest wäre 1 Woche nach NMT nicht mehr verwendbar.

Das HCG wäre zu hoch im Urin, was dieser Test nicht mehr messen könne?

Hä??

Was sagt ihr dazu?

Meint ihr der Frühtest ist nun nicht gültig oder kann ich trotzdem drauf vertrauen.

Wir haben extra einen Frühtest gekauft, da dieser so sensibel anzeigt.

Antworten
Pbampulxa


Das ist nicht so. Da hat sie wohl etwas falsch verstanden.

Lhi1chotKriQsta,llxX


Im Gegenteil. Der Test müsste fett positiv anzeigen.

M:edihxra


Je nach dem, wann der ES war, war entweder noch nicht genügend HCG im Urin oder du bist nicht schwanger.

*:GoldlUöckcxhen*


Also eigentlich hätte ich auch gedacht,

das es egal wäre, wenn viel HCG im Urin wäre bzw. der Test

erstrecht schnell positiv anzeigen müsste.

Hier stehts aber auch...

Ein Frühtest wäre irgendwann überfordert... :-o

[[www.med1.de/Forum/Gynaekologie/74349/2/]]

*WGoldl1öck+chenx*


Also laut Kalender, ZS und Mittelschmerz war mein ES am 2 oder 3.12

Getestet habe ich am 23.12 mit Abendurin "Testamed" Frühtest.

Ich gehe davon aus, das dieser hätte auf jedenfall etwas erkennen MÜSSEN.

Würde sich ein Frühtest nach 1-2Wochen nicht mehr eigenen dann würde es doch auch in der Packungsbeilage stehen?!

Jedenfall mir ist nun schon seit gut 2 Wochen übel und seit heute auch den ganzen Tag.

Ich habe ab und an sowas wie ein "leichtes" Sodbrennen und ein leichtes Gefühl von einem

Kloss oder stechen im Hals.

Anscheind kommt die Übelkeit eher von was anderem.

Werd damit mal das Thread wechseln.

P#apuxla


Wegem dem Kloß im Hals, lass mal deine Schilddrüse checken. Und die Übelkeit kann auch 100 andere Ursachen haben. Vielleicht Stress, ein gereizter Magen... Der Eisprung kann trotz deinen Angaben auch später gewesen sein. Er kann sich immer mal verschieben.

Ein Frühtest zeigt 18 Tage nach dem GV auf jeden Fall positiv an, solltest du schwanger sein.

SSpriVngch%ixld


Wie ich in Deinem anderen Thema schon schrieb: Geh doch mal zum Arzt, wenn Dir schon so lange übel ist!

Der Eisprung kann trotz deinen Angaben auch später gewesen sein. Er kann sich immer mal verschieben.

Sie hatte aber ihre Periode schon, siehe hier: [[www.med1.de/Forum/Gynaekologie/564644/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH