» »

weißer bröckeliger Ausfluss - seit Monaten!!

sAommedr2k01x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Habe regelmäßig Ausluss - das juckt und riecht ganz schrecklic. Ich war schon so oft beim Frauenarzt - zuerst habe ich eine Piltbehandlung hinter mir - und dann habe ich Antibiotikum in Zäpfchenform erhalten. Ein Päckchen liegr noch rum. Bin mir nicht sicher, ob ich das schon wieder nehmen soll.

Mir ist aufgefallen, dass dieser Ausfluss, Juckreiz und übler Geruch regelmäßig nach meinen Tagen eintritt - und das ist so unangenehm. Ich möchte die Ursache wissen.

Frauenärztin meint bakteriellen Infekt - wie ist das möglich, dass dies immer wieder kommt.

Kann mir jemand behilflich sein ???

lg

Maria

Antworten
SateXllax80


Frauenärztin meint bakteriellen Infekt – wie ist das möglich, dass dies immer wieder kommt.

Hormonelle Verhütungsmittel begünstigen Scheideninfektionen.

Übermäßige Intimhygiene mit falschen Produkten kann Infektionen ebenfalls begünstigen.

Hast du denn mal probiert, nach der Mens die Vaginalflora mit einem Milchsäureprodukt wieder aufzubauen?

CkolchZicixn


Ein Päckchen liegr noch rum. Bin mir nicht sicher, ob ich das schon wieder nehmen soll.

Hast du den Kram nach vorschrift bis zum Ende genommen? Wenn nicht kanns sein dass nicht alles tot war und du dir jetz resistente Viecher rangezüchtet hast. In dem Fall müsstest du ein anderes AB anwenden!

sPomtmerc20x10


danke für die Antwort.

Ich habe extra in der Apotheke ein Intimwaschgel gekauft. Das Antibiotikum habe ich vorschriftsgemä0 genommen - 6 Zäpfchen. Danach wollte ich das Milcsäureprodukt nehmen - aber aber dann meine Tage bekommen. Danach war wieder alles weg.

Und jetzt habe ich es wieder....habe vor zwei Tagen zwei von den Michsäuretabletten genommen - dachte es geht weg. Doch heute ist es sehr unangenehm.

Ein anderes AB? Würde das wirken.

Noch was ist mir aufgefallen - ich habe abgenommen und kaum appetitt. Hinzu kommt, dass ich mit meinem Freund ein aktives Sexleben haben. Könnte das auch durch langen sex ausgelöst werden? Er war beim Arzt - Blutabnahme - und alles in Ordnung.

Shtell;ao8x0


Ich würde noch mal zum Gynäkologen gehen und einen Abstrich machen lassen, damit du definitiv weißt, was du hast.

Milchsäurezäpfchen können auch reizen, bei mir fängt das üblicherweise nach 2-3 Tagen Anwendung an (Brennen, Juckreiz, Schwellung, Rötung...). Vielleicht hast du die auch nicht gut vertragen?

Intimwaschgels sind eigentlich unnötig, aber wenn man es mit dem Waschen nicht total übertreibt wohl auch nicht schädlich.

Nach einer Infektion ist der Intimbereich natürlich empfindlicher. Bei einem aktiven Sexleben empfiehlt sich dann ein gutes Gleitgel (um nicht alles noch mehr zu irritieren) und für nach dem Sex z.B. das Multigyn Actigel, das bringt den PH-Wert wieder in Ordnung.

Falls du die Pille nimmst, ein Wechsel des Präparats bringt manchmal auch was, man muss nicht immer gleich komplett auf hormonelle Verhütung verzichten ;-) .

nEintjeVCH


Wichtig: auch der Mann muss sich mit Pilzmittel behandeln, sonst ist alles für die Füchse...

IKnaimixni


Falls du die Pille nimmst, ein Wechsel des Präparats bringt manchmal auch was, man muss nicht immer gleich komplett auf hormonelle Verhütung verzichten

Bei mir war es bei drei verschiedenen Präparaten immer so, dass ich im ersten Dreivierteljahr mit der neuen Pille Ruhe hatte und dann ging alles wieder von vorne los.

Seit über einem Jahr verhüte ich hormonfrei und habe seitdem auch keinen Pilz mehr gehabt. :-D

swomimer20x10


kann gut sein, dass ich durch die milchsäure die infektion wieder ausgelöst habe.

Am Montag habe ich einen Termin beim Arzt - muss stuhlgang-proben und urin abgeben. Ich denke, wenn ich jetzt die medikamente nehme - dann verfälsche ich das ergebnis. Bluabnahme erfolgte vor einer Woche...Ergebnisse bekomme ich nächste Woche.

Die Pille nehme ich nicht - und gleitgel brauchen wir nicht. Davon habe ich beim sex genug - kann sex auch eine infektion auslösen - ich meine regelmäßiger sex und vorallem immer lange..vielleicht reizt das auch.

'Es ist einfach so unangenehm..

SAamlexma


Wie verhütet ihr denn?

smommePr2M0S10


überhaupt nicht - er spritzt nicht rein. Ist auch sicher...seit einem Jahr klappt das.

M@rs.pPusc8hYel


überhaupt nicht – er spritzt nicht rein. Ist auch sicher

Ja, total sicher....

S0t4ella8x0


kann gut sein, dass ich durch die milchsäure die infektion wieder ausgelöst habe.

Nein, das habe ich damit nicht gemeint. Durch Milchsäureprodukte kann man Reizungen bekommen, die sich dann ähnlich wie eine Infektion äußern.

und gleitgel brauchen wir nicht. Davon habe ich beim sex genug – kann sex auch eine infektion auslösen – ich meine regelmäßiger sex und vorallem immer lange..vielleicht reizt das auch.

Ja, natürlich kann das Reizen. Deshalb ist eben ein GLEITGEL sinnvoll (unabhängig davon wie feucht du bist) und ein Präparat danach, das den PH-Wert und die Scheidenflora wieder in Ordnung bringt. Sperma kann die Vaginalflora durcheinanderbringen, das ist bei dir ja wohl aber nicht der Fall. Und wenn dein Freund seinen Intimbereich regelmäßig wäscht (wovon ich ausgehe) gibt es sonst eigentlich keinen Grund für ständige Infektionen.

Ich würde den Arztbesuch am Montag abwarten. Wenn du dann wieder gesund bist, probier einfach mal aus, ob es mit Gleitgel und Actigel nach dem Sex besser ist.

L@iLa'Lau3neKexks


Hey dein Problem hab ich auch schon seit Monaten – meine FA hat eine Stuhlprobe untersuchen lassen und es wurde festgestellt dass ich zuviele Hefepilze im Darm habe. Vielleicht solltest du auch eine Stuhlprobe untersuchen lassen. Der bröckelige Ausfluss, das Jucken usw. kam immer so eine Woche nach Ende der Regelblutung. Und das immer und immer wieder, weil die Hefepilzerreger immerwieder von meinem After zur Scheide gelangt sind. :[]

Also nach meiner Erfahrung -> lass diese Probe machen :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH