» »

Immer, wenn ich meine Tage habe

wVi3feee hat die Diskussion gestartet


...beginnt mein Mund zu brennen, wird sehr empfindlich, ich kann nichts saures oder würziges mehr essen, bekomme spröde lippen und an den innenwänden der wange 1-2 bläschen, die weh tun und blutig sind. manchmal hab ich auch in den mundwinkel offene stellen, aber eher weniger, wie typische "offene mundeckerl". das ganze ist mit 1. tag der blutung im kommen und nach 5-7 tagen auch wieder verschwunden und alles ist wieder gut bis zum nächsten mal.

ich hatte vor ca. 1 jahr mal einen eisenmangel, der aber seit sommer behoben wurde und letzte blutuntersuchung ergab tiptop ferritin und eisenwerte. (war vor ca. 6 monaten).

kann das sein, dass ich das bekomme, weil ich in den tagen blutverlust habe? oder ein anderer mangel? bitte um rat. es ist nämlich sehr unangenehm und ungesund, wenn ich mich tagelang nur von sahne und sahnepudding ernähren muss >:(

Antworten
Cwal7lie


Ich kann mir schon vorstellen dass du durch den Blutverlust einen vorrübergehenden Eisenmangel bekommst. Du könntest ja mal versuchen in der Zeit Eisentabletten zu nehmen und vielleicht wird es ja davon sogar schon besser.

Warst du denn deswegen schonmal beim Frauenarzt?

w[ifgexe


Hallo Callie,

nein ich war deshalb noch nicht beim FA.

eisenmangel... hm.. ich dachte, dass der erst bei längerer zeit auftritt und nicht nur für ein paar tage und dann wieder verschwindet. da muss schon der eisenspeicher (ferritin) fast leer sein, dann entsteht ein mangel. hmmm.... hat keiner eine idee?

DGa_xLi


Ich glaube, diese Symptome können auch bei kurzfristigem Eisenmangel auftreten, Eisen kann ja nicht so richtig im Körper gespeichert werden. Würde es auch mal mit Eisentabletten versuchen und gucken, ob es dann besser wird.

G5roJttixg


Eisenmangel

w|iufee


wirklich eisenmangel? könnte es auch ein anderer mangel sein? vitamine? spurenelemente? vit b?

hallo grottig: bist du vom fach?

ich will mir nicht "mal so testhalber" eisentabletten einhauen, wenn es auch ein anderer mangel oder ursache sein könnte. da eisentabletten auch nicht ungefährlich sind! noch dazu habe ich lange zeit viel eisen eingenommen. meine speicher müssten eigentlich voll sein. kann da binnen weniger monate wieder so ein mangel entstehen?

GOrotVtig


hallo grottig: bist du vom fach?

ich will mir nicht "mal so testhalber" eisentabletten einhauen, wenn es auch ein anderer mangel oder ursache sein könnte. da eisentabletten auch nicht ungefährlich sind! noch dazu habe ich lange zeit viel eisen eingenommen. meine speicher müssten eigentlich voll sein. kann da binnen weniger monate wieder so ein mangel entstehen?

Ich bin zumindest meine eigene Fachfrau, was Eisenmangel angeht. Denn ich habe ihn seit 3 Jahren. Und das sind ganz typische Symptome für Eisenmangel

...beginnt mein Mund zu brennen, wird sehr empfindlich, ich kann nichts saures oder würziges mehr essen, bekomme spröde lippen und an den innenwänden der wange 1-2 bläschen, die weh tun und blutig sind. manchmal hab ich auch in den mundwinkel offene stellen,

Du solltest zum Arzt gehen und deinen Ferritinwert überprüfen lassen bzw. eine Anämiediagnostik durchführen lassen. Und ja, ein Mangel kann ganz fix wieder entstehen. Wenn ich 4 Wochen keine Eisentabletten nehme, dann ist mein Ferritinwert sofort wieder am Nullpunkt angelangt. Und meines Wissens sind Eisentabletten nicht gefährlich. Klar sie können Verstopfungen und Magenprobleme auslösen, muss aber nicht. Ich nehme Ferro sanol und dass ohne jegliche Probleme.

F\ihne_x84


Hallo Wifee,

der Körper ist doch keine Maschine, bei der man ein bisschen Öl nachkippen kann, wenns irgendwo quietscht?! Naja, im weitesten Sinne schon, aber das hört sich sehr kompliziert bei dir an.

ich will mir nicht "mal so testhalber" eisentabletten einhauen, wenn es auch ein anderer mangel oder ursache sein könnte. da eisentabletten auch nicht ungefährlich sind! noch dazu habe ich lange zeit viel eisen eingenommen. meine speicher müssten eigentlich voll sein. kann da binnen weniger monate wieder so ein mangel entstehen?

Also wenn Frau ihre Tage hat, dann gibt es eine Reihe von Dingen, die aus dem Lot geraten. ZB ist meine Haut immer super empflindlich, jedes Kratzen tut weh und es bleiben ewig Striemen, was sonst nie der Fall ist. Pickel verheilen tagelang nicht usw. usw. Vielleicht kannst du in diesen Tagen besonders auf Mundhygiene achten (antib. Mundwasser, viel Kamillentee- oder Essenz, damit die Bläschen schneller verheilen u.v.m.) Probier mal "Menstruationstee" (ausm Reformhaus oderso), der kann deinem Körper helfen, mit dem plötzlichen Hormonschub und dem Blutverlust zurecht zu kommen. Wenn du dir nicht sicher bist, woher es kommen kann, probier mal Schüssler-Salze aus, da kann man nix falsch machen, sie können nur helfen, ansonsten schaden sie aber auch nicht.

Alles Gute *:)

Fsinex_84


Hallo Grottig,

ich glaube, unser Gesundheitssystem würde zusammenbrechen, wenn jeder solche umfangreichen Untersuchungen vornehmen lassen würde, weil der Körper mal aus dem Gleichgewicht wegen der Menstruation gerät.... Für dich mag das wichtig sein, weil du unter dem andauerenden Mangel leidest, aber Wifee hat ja offensichtlich keinen permanenten Eisenmangel, sondern nur, wenn die Regelblutung einsetzt...

Lieben Gruß

wli3fee


hallo,

danke für eure antworten.

meint ihr, ich soll mein blut untersuchen lassen?

ich denke nur, dass wenn ich zu einem zeitpunkt, wo ich nicht meine tage habe, machen lasse, wird man auch keinen eisenmangel nachweisen können. oder? ich meine, wenn das nur auftritt, wenn ich die blutung habe? dann muss ich genau zu dem tag ins labor.... was denkt ihr?

und ein anderer mangel kann es nicht sein?

vitamin b oder so? ich habe auch trockene haut und wassereinlagerungen und haarausfall. nehme jetzt progesteron, damit meine körpereigenen hormone wieder in schwung kommen. laut arzt sind deswegen meine haare ausgefallen (geht schon sehr lange so).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH