» »

Äußerer Intimbereich

P&auTlax87 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich muss hier mal eine ganz dumme Frage stellen.

Also da ich in letzter Zeit des Öfteren Probleme mit Scheideninfektionen hatte, habe ich mich nun einmal dazu entschlossen mir in der Apotheke eine Intimwaschlotion zu kaufen, in der Hoffnung, das das was bringt.

Also ich hatte sowas vorher noch nie, hatte mich eigentlich immer nur mit Wasser gewaschen... aber nun zu meiner Frage:

Auf der Packung steht: "Nur für den äußeren Intimbereich"

Aber was genau versteht man denn unter "äußerem" Intimbereich...

Könnte mir jemand etwas genauer beschreiben, wo diese Lotion nun hin darf und wo nicht...

Wäre echt super, auch wenn die Frage für euch vielleicht total blöd klingt....

Antworten
HEause


Aber was genau versteht man denn unter "äußerem" Intimbereich...

Könnte mir jemand etwas genauer beschreiben, wo diese Lotion nun hin darf und wo nicht...

Erklärt sich doch von selber, alles was "außen" ist kann damit gewachsen werden.

Bpirnbau:m8x7


Hallo Paula87,

ich würde dir ganz von den Waschlotionen abraten. Medizinisch gesehen haben sie keinerlei Nutzen, manche vertragen sie überhaupt nicht und sie sind viel teurer, als einfach mit dem guten alten Wasser zu waschen.

Gruß,

Birnbaum

Irnimxini


Ich würde den Grund für die Infektionen auch woanders suchen.

Vllt wäscht du dich zu viel, baust die Schleimhaut nach einer Behandlung nicht mit Milchsäurepräparaten auf oder verhütest hormonell?

PKaulax87


Hallo,

danke für die Antworten!

Also ich möchte hier wirklich keine Tipps was man gegen Scheideninfektionen tun kann...

darüber red ich dann doch lieber mit meinem Frauenarzt, der mir auch empfohlen hat, eine solche Lotion mal auszuprobieren...

@ Hase

Erklärt sich doch von selber, alles was "außen" ist kann damit gewachsen werden.

ja, aber wo ist außen... also, dass ich das Scheideninnere nicht damit wasche is tmir schon klar... aber jetzt zb die inneren Schamlippen, sind die schon innen? Irgendiwe ja schon, dem namen nach... aber wasche ich dann also garnicht dort wo die Schleimhäute sind? Einfach nur so äußerlich wo halt noch normale Haut ist?

Sorry, ich weiß grad nicht, wie ich das besser beschreiben kann...

@ Inimini

Vllt wäscht du dich zu viel, baust die Schleimhaut nach einer Behandlung nicht mit Milchsäurepräparaten auf oder verhütest hormonell?

Naja ich dusche einmal am Tag und im Intimbereich halt nur mit klarem Wasser, ich denke nicht, dass ich mich zu viel wasche, denn alles andere wäre eindeutig zu wenig.

nein, ich verhüte nicht hormonell und ich verwende nach jeder Behandlung einer Infektion Milchsäurzäpfchen um die Scheidenflora wieder aufzubauen...

Genau darum, geht es mir eben auch bei der Waschlotion, da diese auch Milchsäure enthält, dachte ich halt, dass ich somit die Scheidenflora etwas verbessern kann, sodass ich Infktionen vorbeugen kann...

aber wie gesagt, ich möchte eigentlich keine Meinungen darüber hören, ob das nun gut ist oder nicht....

Beirnbb2aum8x7


Hallo Paula,

achso sorry! Ich bin halt immer gleich am Klugscheißern und wollte dich davor bewahren. Musst du mir bitte verzeihen. ;-)

Ich glaube, mit außen meinen die das, was man einfach so beim Waschen erreicht, kann also auch ein bisschen Schleimhaut sein. Ich würde einfach das Schamhaar einseifen und was dann weiter vordringt, ist halt so.

Gute Besserung!

Pkau(la87


ok, vielen dank für die Antwort!

Genauso hatte ich auch vor es zu machen ;-)

nun hätte ich aber noch eine dumme Frage...

Mein Frauenarzt hat mir auch empfohlen, nach der Periode 2-3 Tage lang Milchsäurezäpfchen zu benutzen... kann das jetzt irgendwie ein Problem sein, wenn ich gleichzeitig Milchsäurezäpfchen und diese Waschlotion benutze? Weil da ist ja auch Milchsäure drin, nicht dass das dan irgendwie zu viel ist oder so... keine Ahnung...

Entschuldigt mich bitte für meine blöden Fragen, aber irgendwie kenne ich mich auf dem Gebiet echt garnicht aus ;-)

BsiirOnbauxm87


Ich denke nicht, dass das zu Problemen führt.

Ptau&laR87


ich habe das ja auch zusammen in der Apotheke gekauft....

ich denke mal, die Apothekerin hätte mich darauf hingewiesen wenn es dabei irgendwas zu beachten gäbe...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH