» »

Cerazette und Migräne

Myara x79 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich fang mal von ganz vorne an. Also ich habe jetzt über 8 Jahre die Valette genommen und hatte an sich lange keine Probleme. Seit ca. einem Jahr habe ich Migräneanfälle und die letzten Monate leichte Wassereinlagerungen und nur noch Heißhunger. Da ich der Meinung war das meine Migräne von der Pille kommt, hat mir mein FA jetzt die Cerazette verschrieben. Die habe ich bis jetzt genau 28 Tage genommen, nur leider habe ich ziemlich oft leichte Kopfschmerzen und gestern wieder einen leichten Migräneanfall ansonsten nur kleinere Probleme, mit der Haut, liegt aber wohl am Wechsel und ich bin sehr launisch und habe überhaupt keine Lust mehr. (Was mit der Valette schon nicht sonderlich vorhanden war.) Das Wasser und der Heißhunger sind komplett weg.

So nun meine Frage hat irgendjemand ähnliche Probleme?

Oder kann mir irgendwer ne Pille sagen, wobei Hoffnung besteht, das man keine bzw. weniger Migräne bekommt und vielleicht auch wieder Lust hat?

Antworten
C:lau?diax70


Re:Cerazette und Migräne

Hallo Maja,

ich nehme die Cerazette seit Juli 2003 und ich leide auch unter starken Kopfschmerzen und Migräne. Ich meine, daß sich die Schmerzen unter Cerazette nicht verschlimmert haben und ich muss dazu sagen, ich hatte sehr viel Angst, daß unter Einnahme der Pille sich die Schmerzen verschlimmern würden, aber dies hat sich nicht bestätigt.

Allerdings kann ich bestätigen, daß sich unter EInnahme der Cerazette bei mir die Lust auf GV total reduziert hat. Ich habe die Cerazette jetzt abgesetzt, da mich die 14 Tage dauernde Regel (wenn auch im Abstand von ca. 40 Tagen) so ziemlich annervt und mir seit über 3 Monaten eine Blasenentzündung das Leben schwer macht (ich hatte vorher nie Blasenentzündungen). Wenn die Blasenentzündung nicht von der Cerazette herrührt und auch keine Pilzinfektion dahinter steckt werde ich dennoch wieder zur Cerazette greifen.

Viele Grüße

Claudia

dvao^c-laJdy


ich habe 5 jahre valette genommen und wollte anfang letzten jahres dann aber das implanon habe. da cerazette die selben hormone besitzt soll man diese pille immer vorher antesten ob man die verträgt....leider hatte ich wirklich schlimme dauerschmierblutungen, es kam zwar immer wenig, aber dafür ständig und die lust auf sex sank auf null auch bei meinem freund. dazu kam dass mir ständig schwindelig war und ich sehr launisch war ,vor allem aber war ich immer total übermüdet ,aber ich konnte trotzdem nich richtig schlafen....

joa dann hab ich cerazette nach 2monaten wieder abgesetzt und dann hab ich ne spirale bekommen...

wie auch immer, jede pille hat nebenwirkungen, die valette hab ich zwar einigermaßen gut vertragen aber ich hab ziemlich zugenommen und bei mir wars so dass ich wirklich ständig lust auf sex hatte, was natürlich einen selbst und meinen freund genervt hat.meine haut wurde zwar besser mit der valette aber irgentwie wollte ich nun wieder ne andere pille weil ich immer noch hoffe eine passende zu finden bei der die positiven nebenwirkungen überwiegen!

ich kann die nur raten mehrere andere pillen auszuprobieren! da muss man eben durch und irgentwann findest du ne passende die dir gut tut.

ich teste nächste woche yasmin an, wenn du willst kann ich dir berichten wie es mir damit geht, vielleicht probierst du sie dann auch einmal oder eben besser nich ;-) ! viel glück

M7arax 79


Danke für die Antworten!

@daoc-lady

Würde mich sehr freuen,wenn du mir weiter berichtest. Von der Yasmin hört man hier ja ziemlich viel gutes, heißt ja leider nix, aber ein Versuch wäre es wert.

Ich warte jetzt noch etwas ab. Obwohl ich bis jetzt sagen muß, das ich sie nach den 8 Wochen relativ gut vertrage. Es ist besser geworden. Mirgräne kam nur noch einmal vor, aber dafür bin ich jetzt launischer, ob es jetzt an der Cerazette liegt, keine Ahnung?! Ist nur seltsam, so richtig gute Laune hatte ich seitdem nicht, und wenn ich ganz ok gelaunt bin, wechselt das super schnell hin und her, das hatte ich früher nie, klar war ich zickig und so, das ist dann jetzt besser, aber diesen Wechsel kannte ich nicht. Und Lust auf Sex ist besser geworden, aber auch hier voll der Wechsel, in einem Moment will ich unbedingt und 2 Minuten später, habe ich dann doch keine Lust. Aber mit der Valette hatte ich nie Lust, somit ist das ein großer Fortschritt. Blutungen hatte ich bis jetzt noch gar nicht, aber ich habe 3 kg zugenommen. Sollte ich das durch Disziplin nicht runter kriegen in den nächsten Tagen, dann Wechsel ich auf jeden Fall, weil mehr gegessen habe ich wirklich nicht. Pickel und fettige Harre habe ich jetzt oft, aber ist klar, das hat die Valette ja verhindert. Das ist echt ein Sch... mit diesen Hormonen. Aber ich wüßte auch nicht auf was ich wechseln sollte, so das ich mich auch wirklich geschützt fühle. Und mir nicht dauernt Gedanken mache.

M/ausix23


Hallo Leute,

ja das ist schon was mit den Pillen. Ich dachte immer das ich meine Pille, die femigoa gut vertrage, nehme sie ja schon seit über 3 Jahren. Habe auch mal die valette genommen, aber nur 3 - 4 Monate, da hatte ich auch gar keine schmerzen, aber dafür hatte ich starken Haarausfall und war immer sehr launisch, also da war ich in dem einen Moment gut gelaunt und dann 5 Min. später hatte ich schlechte laune.

Ja aber seit 3 bis 4 Monaten habe ich immer lurz bevor ich meine Tage habe starke Kopfschmerzen und wenn ich die Tage dann habe, dann habe ich auch so starke Kopfschmerzen mit teilweise übelkeit und ab und zu is mir dann auch schwindelig.

(Mit Kopfschmerzen habe ich zwar schon länger Last, aber medizinisch wurde alles untersucht, also EEG, EKG, CT und die Augen wurden auch untersucht, alles ok, da war ich aber 12Jahre wo das alles gemacht wurde, jetzt werde ich bald 24)

Komisch ist nur das daß mit den Kopfschmerzen erst seit 4 Monaten so schlimm ist, nehme die ja wie gesagt schon seit über 3 Jahren.

Habe heute um 10:15Uhr einen Termin beim FA, mal sehen welche Pille er mir dann verschreibt, habe viel von der nora rathiopharm gehört, glaube die femigoa ist zu stark.Und die nora is auch nicht so teuer, bei [[http://www.Pharmakontor.de]] bekomme ich sie für knapp 15€ für 3 Monate. Ich meine Nebenwirkungen können auch erst Jahre später raus kommen, is genauso wie bei na Allergie die kann man auch von heute auf morgen bekommen ne!

Mal sehen was mein FA gleich sagt.

Wenn ihr wollt schreibe ich euch dann wieder.

Liebe Grüße

MVausin23


Hi@all

Ich war ja heute morgen beim FA und der Arzt hat mir jetzt nie nora rathiopharm aufgeschrieben ne und er meinte, weil ich sagte die is günstiger (war aber im glauben durchs Internet das sie 15,46 kostet für 3 Monate da sagte er mir ne 9,80€ steht in seinem Programm und für einen Monat 3 € noch was. ich so aha. Er sagte aber es kann sein das er nicht mehr die aktuellsten Preise hat. Ja ich dann in die Apotheke und dann sagt die auf einmal 5€ bitte, ich der gegeben, Bon geben lassen. Da steht drauf 15,46€ Zuzahlung 5 € also ich habe nur die 5€ bezahlt das is doch ein witz oder Also so ne günstige Pille, cool oder? Jetzt muss ich die nur noch vertragen.

Ich habe ihn auch gefragt ob ich dann alle 3 Monate immer die 10€ Praxisgebühr zahlen muss wenn ich mir nur ein rezept hole und da sagt er das daß wohl noch ausgehandelt wird.

Aber 5€ ich habe gedacht ich höre nicht richtig.

LG

Mdara? 79


Dann drück ich mal die Daumen, das Du die auch verträgst.

Kannst ja mal berichten.

Mir wären die Kosten ja fast egal, hauptsache die Nebenwikungen bleiben aus. Und wenn Du immer Kopfschmerzen hast liegt das bestimmt auch an den Hormonabfall in der Pillenpause, aber das kannst Du ja beobachten, deswegen habe ich ja die Minipille gekriegt, damit ich immer die gleiche Hormonmenge einnehme und halt auch keine Östrogene mehr.

Aber ich vermisse meine Valette schon, jetzt kriege ich Pickel und ohne Ende fettige Haare. Die Haare ist das schlimmste. Jeden Tag waschen und abends sieht schon wieder voll fettig aus, und das obwohl ich Kopfhaut jucken ohne Ende habe. Ich hoffe das gibt sich wieder. Vielleicht hat das auch einer gehabt??

MAaus"i23


@Mara

ja ich hoffe sehr das ich die vertragen werde.

Aber das mit deinen Haaren ist echt komisch, davon habe ich noch nicht gehört. Würde da echt noch mal deinen FA fragen.

LG

Miaraw x79


Ich muß eh nächste Woche hin, ein neues Rezept holen, dann frage ich mal nach. Gehört habe ich das auch noch nicht, nur von leuten die generell mit der Pille aufgehört habe und da hat es bis zu 6 Monaten gedauert bis sich ales eingependelt hat. Ich hoffe es hört bald auf, sonst wechsel ich echt bald wieder. Obwohl ich nicht noch mal eine Haut-Haar-Pille (antiirgendwie) haben möchte. Habe jetzt außer den Pickeln auf der Stirn ne viel schönere Haut, sonst war die super trocken. So langsam habe ich echt keine Lust mehr auf die blöden Hormone. Schade das hier in meiner stadt keiner die Kupferkette kennt. Wäre vielleicht eine Alternative.

M>auxsi23


Kupferkette ???

Mlara x79


Kenn ich auch nur hier aus dem Forum und habe dann mal im Internet gesucht. Gynefix, oder so. Ähnlich wie ne Kupferspirale.

Aber hier machen das noch wenig Ärzte. Und extra 2 Stunden fahren muß ich dafür dann ja auch nicht.

M!ausit2x3


Hi Mara,

ne also sowas würde ich, glaube ich gar nicht haben wollen. Ne Spirale auf keinen Fall und dann ne Kupferkette auch nicht. Habe zwar mal gesagt später mal, wenn ich dann irgentwann mal Kinder habe, aber ne dann nehme ich lieber weiterhin die Pille. Weil wenn ich die nicht nehmen würde, hätte ich ja noch mehr schmerzen, dann hätte ich zusätzlich zu den Kopfschmerzen auch noch Unterleibsschmerzen und die sind durch die Pille so gut wie weg.

LG

M0araS 79


Hallo Mausi!

Ok, das stimmt schon. Ich weiß auch nicht, ob ich ohne Pille wieder so Unterleibschmerzen hätte, deswegen habe ich die damals bekommen. Hatte seitdem ich 16 bin nie wieder meine Regel ohne Pille. Aber ein Leben lang Hormone einnehmen? Sonst war mir das immer egal, aber seit ein paar Wochen mach ich mir da echt Gedanken drüber, ob das wirklich so gut ist, schließlich kann einem niemand sagen, ob es Spätfolgen gibt. Da sind wir ja die Tester für. Ob ne Spirale oder ähnliches dann besser ist weiß ich auch nicht. Aber für später werde ich mir das wohl überlegen. Aber vielleicht erfinden die ja noch was ganz neues!

Halt mich mal auf den laufenden, wie du mit deiner neuen Pille zurechtkommst!

M#au?si23


Ok. Ja klar toll ist das bestimmt nicht das wir andauernd Hormone zu uns nehmen, aber ich nehem sie lieber anstatt mega schmerzen zu haben. Gestern habe ich von meiner alten Pille die letzte genommen, müsste ja heute eigentlich auch noch eine nehmen, aber mir ist ja letztens eine ins Waschbecken gefallen, na ja der Arzt meinte das ist nicht schlimm dann kommen die Tage halt nur ein Tag eher. Wichtig is dann nur das man trotzdem die 7tägige Pause macht, aber da ich ja jetzt eh ne neue Pille bekommen habe muss ich mit der anfangen sobald die Blutung einsetzt an dem Tag, hat er mir so gesagt. Werde dir auf jedenfall schreiben wie ich sie vertrage und wenn du nichts von mir hörst, dann schick mir doch einfach ne private nachricht oki?

Du kannst auch meine email Addy haben, wenn ja schick mir einfach ne PN ok, bis dann.

LG

MYausi2x3


Hallo mara,

habe heute meine Periode bekommen. Werde dann heute mit der nora anfangen. Bin ja echt mal gespannt wie ich die vertragen werde.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH