» »

Flüssigkeit in Gebärmutter und aufgebaute Schleimhaut!

CzC}89 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich habe da etwas was mir ein wenig sorgen bereitet, evtl habt Ihr ja erfahrungen damit oder könnt mir irgendwie weiterhelfen.

also nun zu meinem "Problem"..

ich hatte im August des vergangenen Jahres eine Thrombose, woraufhin ich meine Pille nicht mehr nehmen konnte und in meinem weiteren Leben wohl auch nicht mehr nehmen darf :-/

Nunja..und mein Freund und ich haben seit etwa einem Monat ungeschützen Geschlechtsverkehr.

Vorsichshalber hatte ich dann am 23.12. hatte ich auch noch meine Mens, jedoch komischerweise nur sehr kurz (2-3 Tage) und habe dann vorsichshalber am 31.12. einen Schwangerschaftstest gemahct, der negativ ausgefallen ist.

Vor ein paar Tagen (etwa seit dem 5.1. ) fingen meine "Probleme" an..

ich spürte ein leichtes ziehen und stechen im Unterbauch, jedoch vorerst nur auf der rechten Seite. Anfangs dachte ich, es könnte der Blinddarm sein, da der schmerz auch in den weiteren Stunden nicht nachließ. Dann fing es jedoch auch auf der anderen Seite an. Der schmerz ist nicht konstant, sondern nur zwischendurch, was dann aber auch manchmal ne ganze weile anhält, aber dann wieder verscwindet. Der Schmerz ist ziehend und manchmal auch stechend. Es ist nicht Tageszeitabhängig o.Ä.. jedoch spüre ich das ziehen heute immernoch. Zwar nicht mehr so stark wie die anderen Tage, aber es ist zwischendruch noch da!

Dann kam ein Tag, an dem mir gegen Abend so schwindelig wurde, dass ich dachte ich kippe gleich um. Ich machte mein Fenster auch ganz auf und setzte mich sofort hin. Das kam mir sehr komisch vor, da ich sonst NIE Kreislaufprobleme etc habe/hatte.

Dazu kam, dass ich alle gefühlte 10 min auf die Toilette musste zum Wasserlassen, was jedoch nur so 2 Tage anhielt.

Ich bin dann gestern mal zuerst zu meinem Hausarzt gegangen und habe ihm meine Probleme geschildert, sie bestätigte mir, dass es sein könnte dass ich evtl Schwanger bin (was ja nunmal auch nicht ganz abwägig ist). Zum Schluss schallte sie nochmal meinen Bauch, sagte jedoch vorher dass sie warscheinlich nichts sehen wird, aber es trotzdem mal gern machen würde.

Dort konnte sie , wie erwartet , nichts finden.

Sie kontte jedoch erkennen, dass meine Gebärmutterschleimhaut hoch aufgebaut ist und sie sagte auch noch das etwas Flüssigkeit dort drin wär.

Sie sagte, dass sie eine Schwangerschaft auch nun nicht ausschließen kann. Es könnte sowohl sein dass ich Schwanger bin, als auch dass ich meine Regel bekomme..

Meine Regel müsste nach Rechnung jedoch erst ende nächster Woche kommen..

Ich mache mir nun echt Gedanken.. bin ich schwanger, oder bin ichs nicht?! Was wäre denn warscheinlicher?

Es wäre schön mal den ein oder anderen Rat von Euch zu hören ..

Liebste Grüße :-)

Antworten
ChC8x9


Ist da niemand der einen Rat hat bzw ähnliche erfahrung gemahct hat? ":/

CaolHchi4cin


Ähnliche Erfahrungen hab ich nich tgemacht...

Wann hattet ihr denn das letzte mal ungeschützten verkehr? (Wünscht ihr euch ein Kind, oder warum verhütet ihr nun gar nicht?) Du kannst 18 Tage danach einen SST mit Morgenurin machen (oder halt dann wenn deine Periode überfällig ist.. so oder so musst du wohl noch etwas warten bis du einen machen kannst).

l_e2ama+us1r010


Ich hatte bei meinem Sohn in SSW 5 im US eine aufgebaute Schleimhaut und freie Flüssigkeit im Bauchraum. Wenn Du noch nicht überfällig bist, warte ab. Was anderes kann man nicht machen.

C#C89


Das letzte mal war etwa vor 3Tagen..

aber die Beschwerden fingen ja schon vor etwa 8 Tagen an und in dem Zeitraum hatten wir auch das vorletzte mal sex, also vor etwa 9-10 Tagen..

Überfällig bin ich noch nicht.. also muss ich wohl noch warten :(

meint Ihr denn ich es ist warscheinlich dass ich Schwanger bin?

& was hat die Flüssigkeit zu bedeuten?

Es ist so, dass wir uns entschieden haben nicht mehr mit dm Kondom zu verhüten..uns geht es beiden nämlich etwas auf die nerven, da wir früher halt auch immer ohne sex hatten, jedoch mit de schutz der Pille..

und ich bin jetzt 21 und habe meine Ausbildung auch abgeschlossen, was für mich vorraussetzung war, ein Kind zu bekommen. Ich würd es schön finden, wenn ich Schwanger wär, jedoch auch nicht schlimm wenns nicht so ist.

Ich hoffe ihr versteht mic etwas :-D ;-)

C%olch icin


Aber es gibt doch auch noch andere Methoden ausser Kondomen und der Pille...

Verstehe es irgendwie nicht wie man, wenn man eig kein Kind will, dann nicht verhütet... Da muss doch was passieren ":/

In jedem unverhüteten Zyklus hat man ne Chance von 30% schwanger zu werden...

C6C89


Ich habe nicht gesagt , dass ich kein Kind will!!!!! sonst hätte ich es schon so geschrieben ;-) und auch mit einem KONDOM verhütet!

Nein, für mich gibt es keine andere Möglichkeit außer ein Kondom, da ich ja, wie ich vorhin schon sagte, eine Thrombose hatte mit 20 und ich weiß ja nicht ob das jemand von euch in so jungem alter schonmal hatte, aber gut und schön ist es leider nicht.. und die wirkstoffe und hormone darf ich meinem Körper nicht mehr zuführen, nie wieder! und der ring, die 3 monatsspritze und das stäbchen usw..sind alles Hormone- darf ich nicht. Spirale rät die Frauenärtin mir dringend von ab, da ich noch nicht 30 bin und keine Kinder habe..da die verletzungsgefahr zu groß ist.

Die Frauenärztin hat mir halt leider auch mitteilen müssen, dass es für mich erstmal keine Verhütungsmöglichkeiten gibt, bisauf das Kondom! ..dazu kommt noch dass ich eine Blutgerinnungsstörung habe, ich neige zu zuviel Gerinnung!...

Cuolc8hiwcin


Es las sich so, da du erst schriebst, dass du erst deine Ausbildung fertig haben wolltest bevor du an Kinder denkst (Was ich vernünftig finde).

Und da du geschrieben hast dass ihr nicht verhütet habt, dachte ich dass ihr auch keine Kondome verwendet habt.

Nunja..und mein Freund und ich haben seit etwa einem Monat ungeschützen Geschlechtsverkehr.

ungeschützt = auch ohne Gummi. Nach meiner Definition jedenfalls...

Nich gleich "laut" werden, wollte dich ja nicht angreifen..

Deine FA hat dir da aber leider Quatsch erzählt. Richtig – Hormone sind bei dir verboten. Aber man kann auch unter 30 und ohne Kinder ne Spirale haben. Ich bin 22 und hab seit nem halben Jahr ne Kupferkette (die ist extra für junge und Kinderlose Frauen entwickelt worden), aber auch normale Kupfer IUPs sind für kinderlose junge Frauen geeignet. Ich hab auch überhaupt keine Probleme mit meiner Kette.

Viele FAs sind da leider nicht auf dem neuesten Stand :-/

C<C89


..dazu muss ich sagen , ich bin NICHT übergewichtig o.Ä, bin 1,75 gro0 und wiege 60,5kg. die Thrombose ist also nicht selbstverschuldet, sondern durch die Pille gekommen. Ich hatte einen Pillenwechsel..von Monostep auf Belara! .. so schnell kanns gehen..

C>oGlch+ixcin


Ist ja auch ne Nebenwirkung der Pille. Vor allem wenn du schon vorher die Gerinnungsstörungen hattest wärst du vmtl eh kontraindiziert gewesen...

SlprinJgchixld


Es gibt noch andere nicht-hormonelle Verhütungsmethoden, z. B. die Kuperspirale oder auch die Kupferkette. Die sind ebenfalls sehr sicher. Unterstützend kann man Zyklusbeobachtung per symptothermaler Methode betreiben, damit weiß man immer was gerade los ist mit seinem Körper. :)^

Ich würd mit dieser Sache auch nicht unbedingt zum Hausarzt gehen, oder meintest Du Frauenarzt? Der Frauenarzt kann das viel besser interpretieren, und würde eventuell auch einen Bluttest machen. Ohne ausreichend HCG im Blut kann man eigentlich auch keine Schwangerschaftssymptome haben. ":/

Die Aussage mit der Flüssigkeit find ich stark seltsam... wie sah das denn aus, konntest Du es sehen? Die Flüssigkeit waren doch sicher dunkle Flecken... war da EINER oder war das irgendwie verteilt?

C?C8x9


Ja, also wie ich bereits sagte..mein Freund und ich haben seit etwa EINEM MONAT ungeschützten Verkehr. Also davor hatten wir halt mit nem Kondom verhütet und dementsprechend wenig Intimitäten..da es für uns beide nicht das schönste war, wobei ich dazu sagen muss, ich hatte durch das Kondom jedes mal schmerzen ..es war ein hällisches brennen..ich musste es mir jedes mal gut überlegen , ob ich jetzt mit ihm schlafen möchte oder nicht, glaub mir-keine schöne sache..

Ich habe meine Ausbildung seit letztem Jahr schon beendet..also wie ich eben halt schon geschrieben habe.. :P :

und ich bin jetzt 21 und habe meine Ausbildung auch abgeschlossen, was für mich vorraussetzung war, ein Kind zu bekommen. Ich würd es schön finden, wenn ich Schwanger wär, jedoch auch nicht schlimm wenns nicht so ist.

Das ist ja komisch, wie heißt deine verhütungsmethode nochmal? war das einfach eine "kufperkette" ?

ich habe davon noch nie etwas gehört, und mein FA hat mir leider auch nichts davon erzählt..

CBojlchic+ixn


Hups, sorry, dachte du wärst noch nicht fertig ;-)

Gynefix heißt diese Kupferkette. Die wird nicht von allen Ärzten eingesetzt, man kann sich aber ne Liste ergoogeln (oder aus dem Gynefix faden im Verhütungsforum raussuchen, da steht auch viel anderes interessantes drinne). Eine Kupferspirale setzt aber so gut wie jeder FA ein. Wenn deine sich da quer stellt kannste ja zu wem anders gehen ;-)

CHC8x9


Leider ist das, wie du halt schon sagtest, eine Nebenwirkung der Pille.. aber die Gerinnungsstörungen wurden nie festgestellt..erst nach der Thrombose. Ist schon krass.. irgendwie -.- aber schön war das nich..und das Marcumar ist auch nicht ohne. aber ich bin froh dass es festgestellt wurde und ich ohne weitere "gefahren" weiterleben kann..

@ Sprinchild

mein Frauenarzt hat mir dringend von der Kupferspriale abgeraten.. da ich ja noch sehr jung wäre etc.. und von der Kette wusste ich gar nichts und ich dachte meine FÄ hätte mich gut beraten .. :|N

Ich bin erstmal zum Hausarzt gegangen um ihm ersteinmal die Symptome zu erklären..da ich eigentlich nicht sofort davon ausgehen wollte, dass ich Schwanger bin. Es hätte ja auch sein können, dass es andere Gründe hat.

Und der Hauarzt hat mich dann jedoch auch noch zum Frauenarzt überwiesen..

ich hatte dann dort angerufen, und mein Problem geschildert. Sie sagte, dass sie keinen Bluttest machen, da dies zu aufwändig sei (ich frag mich was daran aufwändig ist ":/ ) sondern nur die Test mit dem Urin, und dafür wäre es bei mir noch zu früh. Und sie bestätigte mir nur, dass es entweder so ist, dass ich Schwanger bin (aufgrund der aufgebauten Schleimhaut) oder dass ich meine Regel bekomme. Ich sollte noch abwarten bis zum erwarteten Regeltermin und falls die Mens nicht kommen sollte, soll ich vorbeikommen...

Und mit den Flecken, kann ich leider nichts zu sagen, der Hauarzt sagte nur dass sie etwas Flüssigkeit dort erkennen könnte.. und halt die aufgebaute schlimhaut.

CBCQ89


..Danke , da werd ich mich mal schlau machen :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH