» »

brustschmerzen, überfällig schwindel,

i.phaonLe84 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Bin hier gerade neu *:) ,ich fang einfach mal an.

der erste tag meines aktuellen zyklus war am 19.12.10 bis heute dauert er schon 32 tage. bin immer sehr pünklich mit meiner periode habe normal einen 28-29tage zyklus. ichwar nicht krank oder hatte viel stress im gegenteil mir gehts sehr gut.

hatte ungeschützten GV mit meinem mann und habe auch schon 2tests gemacht die allerdings negativ waren. den letzten habe ich am 17.1 gemacht

habe seit einer woche ein ziehen im UL das sich wie menstroationsschmerzen anfühlt, dieser leicht dumpfe schmerz bei dem ich sofort weis spätestens morgen hast du deine tage! aber nichts passiert! ":/ heute beim einkaufen war mir wieder so schwindelig.+übel... meine brüsste spannen und tun weh so als würde ich meine tage bekommen. ich kenne meinen körper und sowas hat er nie gemacht ,vllt will er mich auch auf den arm nehmen und ich rede mir eine schöne lüge ein.

ich bin verwirrt! hat jemand von euch das schon mal so gehabt? ???

lg Yvi

Antworten
SYprin"gchxild


Hallo,

ichwar nicht krank oder hatte viel stress im gegenteil mir gehts sehr gut.

Der Eisprung kann sich auch ohne Krankheit, Stress o. ä. immer mal verschieben, das ist nicht ungewöhnlich. Vielleicht bist Du aber auch tatsächlich schwanger – an Deiner Stelle würd ich den Test einfach nochmal wiederholen. Vielleicht war es zu früh.

iApMhone[8x4


Danke für die Antwort ich habe am montag gleich einen termin beim FA und besorge mir noch einen früh test.

SQprinugchilxd


Alles Gute! :)*

Und sag bitte Bescheid, was rausgekommen ist. @:)

PFflegjetusxsi


wieviele Tage nach dem ungeschützten GV hast du denn den Test gemacht?

iAphonxe84


ca 21 tage danach hab ich den test gemacht.

SPpriDngchxild


Und dazwischen keinen ungeschützten GV mehr gehabt? Dann ist der Test, den Du gemacht hast, aussagekräftig. :)*

iWphonex84


ich glaube du hast recht :-| ich hab mir heute mittag noch einen test gekauft den auch gemacht der wieder negativ war... :-|

versteh aber nicht warum ich dann seit tagen das gefühl habe das ich jede sekunde meine periode bekomme vor allem der schwindel und die übelkeit vllt hab ich auch eine zyste oder so?! oder mein zyklus verändert sich so das ich ab dem ES jetzt immer irgenwelche symptome zeige, fachsimpeln kann ich jetzt viel, naja montag hab ich den termin ma schauen was da bei rum kommt .

LG yvi

SSprivngcxhild


Viel Glück! Ich hab auch immer ab dem Eisprung Probleme gehabt mit extremem Brustspannen, aber Schwindel & Unterleibsschmerzen hört sich, wenn keine Schwangerschaft im Spiel ist, ungut an. Gut, dass Du heute zum Frauenarzt gehst (oder vielleicht schon da warst?).

Es wäre nett wenn Du uns schreibst, was dabei herausgekommen ist. @:)

iAph/on)e84


Morgen :-)

ich hab den termin montag. ich hoffe ich bekomme meine tage erst nach dem termin, war bestimmt schon ein jahr nicht mehr da.(ich weiss nicht so schlau) ich will den termin auch nicht verschieben drück mir die daumen das ich sie erst montag abend bekomme. @:)

S%pYring=chilWd


Ups, wir haben ja Samstag. |-o Hab aus irgendwelchen Gründen "morgen" statt "Montag" gelesen. |-o

(ich weiss nicht so schlau)

Och, ich hab da so meine eigene Meinung zum Thema Frauenärzte und Krebsvorsorge. :=o

Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen, sowohl wegen der Menstruation als auch dass alles in Ordnung ist. :)* :)* :)*

i&phomne8x4


guten abend springchild, @:)

so sind sind da! es ist sooo schön wenn der schmerz zwischen durch nachlässt :-)

Och man jetzt mss ich den termin noch mal verschieben :-( naja was solls :-) wollte mal fragen ob jemand ein paar tipps auf lager hat, wie man seinen körper bestens auf eine schwangerschaft vorbereiten kann ausser gesunde ernährung, nicht rauchen und kein alkohol. ich dachte an irgendwelche "hausmittelchen" oder so.

Lg yvonne @:)

S@pri}ngchixld


Na dann herzlichen Glückwunsch zur Mens, dann wär das Rätsel ja zumindest gelöst. @:)

Viel vorbereiten kann man da nicht.

Sehr wichtig ist es Folsäure einzunehmen (800 µg pro Tag), auch schon vor der Empfängnis, weil man ja nie weiß wann man schwanger wird und es auch erst nach frühestens zwei Wochen herausfindet, und da wird die Folsäure schon dringend gebraucht.

Ich hab mich nochmal komplett durchchecken lassen per Blutuntersuchung etc., wenn man z. B. nicht gegen Röteln immun ist kann man sich noch impfen lassen.

Vor der Schwangerschaft hab ich schon länger NFP gemacht und damit meinen Zyklus beobachtet. Da weiß man immer, was im Körper los ist, und muss sich um eine vermeindlich spätere Menstruation keine Gedanken machen. Ist so schon aufregend genug. ;-)

Daran sieht man auch, ob alles in Ordnung ist, oder ob man tatsächlich mit Hausmittelchen wie Mönchspfeffer nachhelfen muss.

Was ich persönlich noch wichtig finde ist für die körperliche Fitness zu sorgen. Ich hatte mir das zwar vorgenommen, aber nicht wirklich gemacht, und mich haut das erste Schwangerschaftsdrittel zur Zeit ganz schön um muss ich sagen. %:| Die Fitness wird außer im ersten Drittel spätestens bei der Geburt interessant, denn da ist Ausdauer und Kraft sicher vorteilhaft.

Ansonsten kann man sich eigentlich nur zurücklehnen und die Natur machen lassen. :)*

i5ph%onex84


Danke springchild

was ist den mönchspfeffer hab darüber hier schon was gelesen , da wurde allerdings nicht richtig erklärt was das ist und wobei das genau helfen soll ;-) wegen der immun abwehr der röteln ist alles ok bei mir , meine ärztin hat das letztes jahr gecheckt .

bekommt man die thermometer für mfp in der apoteke und kannst du mir da eins empfehlen?

Ssprin1gcChild


Über den Mönchspfeffer würd ich mir erstmal keine Gedanken machen. Es ist ein Hausmittelchen gegen Zyklusstörungen, die eventuell eine Empfängnis verhindern, aber ob das bei Dir der Fall ist sieht man dann an Deinen NFP-Kurven. Intakte Zyklen können durch Mönchspfeffer auch gestört werden, deswegen ist es nicht in jedem Fall empfehlenswert.

Ein Thermometer für NFP muss zwei Nachkomma-Stellen haben (analoge Thermometer gehen auch); man bekommt sie in der Apotheke und auch im Internet. Ich hab eins von Domotherm, das Domotherm Rapid benutzen viele von den NFP-Mädels hier auf dem Forum. Meins ist ohne Rapid, glaub aber das macht keinen Unterschied. Ich bin insofern nicht zufrieden damit, dass es einen fürchterlich langen und nervigen Piepton produziert, der vor allem unnötig ist, weil man eine bestimmte Anzahl von Minuten misst und nicht bis zum Piepton. Dazu muss ich sagen, dass ich oral messe, und die meisten anderen vaginal, da hört man das Piepen vermutlich gar nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH