» »

Sodbrennen vor der Menstruation/Pms?

Jlaran*ia hat die Diskussion gestartet


Hallo...

nachdem ich heute nacht mal wieder besonders mieses Sodbrennen hatte und die Menstruation unmittelbar bevorsteht und sich schon alle anderen PMS Zeichen so Stück für Stück meldeten wollte ich mal fragen, ob es da auch einen Zusammenhang geben kann?

Schwanger bin ich übrigens zu 100% nicht.

Liebe Grüße und dankeschön!

Antworten
byuddl0eia


Zumindest die nicht selten vor der Blutung auftretende Verstopfungsneigung wird durch den Hormonabfall erklärt, über direkte Wirkung auf die Darmbeweglichkeit.

Ich könnte mir vorstellen, dass dies auch Einflüsse auf die Magenbewegung hat und damit eventuell das Sodbrennen erklärt.

AKrka2s1cihxa


Huhu,

Da sich ja PMS unter andererm auch in Verdauungsstörungen äußert, halte ich das schon gut für möglich. Ich habs aber bei mir selber noch nicht so genau beobachtet, ob da ein Zusammenhang besteht... ":/

J1a*rania


Hallo! :)

Ja, ich hab auch so schon manchmal Sodbrennen aber richtig schlimm und gehäuft tritt es eben nur phasenweise auf. Und ich dachte, ich überprüfe mal die These, dass es zyklusbedingt gehäuft auftritt.

Schwangere haben ja auch oft Sodbrennen und ÜBelkeit, das liegt aber nicht nur an dem Baby was auf den Magen drückt sondern auch den Hormonen meines WIssens nach.

Lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH