» »

Unterleibsschmerzen ohne Periode?

Slh|inu-KQun hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit etwa 6 Monaten nehme ich jetzt schon meine 3. Pille Valette durch. Also mache ich nur nach dem 3. Blister eine Pause. Im Dezember war ich das letzte Mal bei meiner FÄ und sie sagte ich solle dies so handhaben und hat gleichzeitig auch gleich einen Ultraschall gemacht, da ich schon, als ich anfing meine Tage zu bekommen, sehr starke Unterleibsschmerzen hatte.

Der Ultraschall war ohne Befund und so bin ich wieder nach Hause gegangen. Jetzt habe ich aber bestimmt schon seit Mitte Januar vor allem Abends Unterleibsschmerzen, obwohl ich die Pille regelmäßig nehme und auch keine Zwischenblutungen oder so hatte.

Kommt so etwas bei anderen Frauen auch vor? Könnte das evtl eine Zyste oder so sein?

LG *:)

Antworten
lCe saWng reaxl


Der Ultraschall war ohne Befund und so bin ich wieder nach Hause gegangen. Jetzt habe ich aber bestimmt schon seit Mitte Januar vor allem Abends Unterleibsschmerzen, obwohl ich die Pille regelmäßig nehme und auch keine Zwischenblutungen oder so hatte.

Stinknormale Nebenwirkung der Pille.

Nimmst du die Pille nur wegen den Schmerzen oder auch zur Verhütung?

S^hiEn-Kuxn


Ich nehme die Pille gegen die Schmerzen, wobei die Verhütung natürlich auch mit in die Entscheidung spielte.

Aber ja, hauptsächlich wegen den Schmerzen.

Also nehm ich an, dass ich wieder einmal die Pille wechseln sollte. :-|

l3e Wsang Sreal


Also nehm ich an, dass ich wieder einmal die Pille wechseln sollte.

Vielmehr verträgst du hormonelle Verhütung offenbar nicht.

Es gibt nur 3 Arten von Pillen: androgene, antiandrogene und normale Pillen. Nach allerspätestens 5 Präparaten geht man von einer Unverträglichkeit aus.

Swhin-K"uxn


Es gibt nur 3 Arten von Pillen: androgene, antiandrogene und normale Pillen. Nach allerspätestens 5 Präparaten geht man von einer Unverträglichkeit aus.

Da lern ich ja mal wieder viel. :-| Ich hatte bisher Lamuna 20, Belissima und jetzt halt Valette. Gehören alle drei zu den "normalen Pillen"? Vertrage ich dann nur diese nicht, oder auch die anderen Arten?

Aber vor allem interessieren mich jetzt die Alternativen, was kann ich dann gegen die Schmerzen machen, wenn ich die hormonelle Verhütung nicht vertrage? ":/

l4e saKng Yrxeal


Die Valette ist eindeutig eine anti-androgene Pille, die Lamuna würd ich als normal bzw. androgen einordnen, die Belissima ist die gleiche wie die Belara und damit ebenfalls anti-androgen.

Ich würde sagen, wenn du schon 3 Pillen durchhast, wirst du es schwer haben, noch was passendes zu finden.

Aber vor allem interessieren mich jetzt die Alternativen, was kann ich dann gegen die Schmerzen machen, wenn ich die hormonelle Verhütung nicht vertrage?

Schmerzemittel nehmen :-) Magnesium hilft auch.

C,olchi>cxin


Würde ich auch sagen... Lieber mal ein paar Tage im Monat schmerzmittel nehmen als den kompletten Monat Hormone ;-)

Magnesium hilft super, da es krampflösend wirkt. Ausserdem Schmerzmittel mit Naproxen.

Wenn du sehr stark blutest, kann man das evtl acuh mit Hirtentäschelkraut was einschränken ;-)

SJhind-Kxun


Jetzt fallen mir so viele verschiedene Fragen ein. :=o

Magnesium habe ich hier schon liegen, wurde mich auch von meiner Frauenärztin empfohlen. (Allerdings vergesse ich sie ständig..)

Ist Ibuprofen als Schmerzmittel okay? Meine Mutter ist da immer ein wenig gegen, da meine Schwester dadurch anscheinend fast Magenblutungen bekommen hat oder sowas. Ich werde sie nochmal fragen.

Paracetamol soll ja glaub ich nicht so gut sein. :-/

Mir ist da eigentlich besonders die Verhütung ein Dorn im Auge. Im Moment macht das eigentlich kaum Probleme, da ich eh keinen Freund habe und somit auch nicht sexuell Aktiv bin, aber das kann sich ja immer ändern. Und ich bin so ein Mensch, der es nach einer längeren Beziehung – natürlich ohne Krankheiten – ohne Kondom doch besser/schöner findet. :-/

Ich habe schon öfters von NFP gehört, aber ich weiß nicht ob ich dem vertrauen könnte. Mit 17 und als Schülerin möchte ich lieber nicht gleich eine Schwangerschaft riskieren. Hmm.

Ich sollte wohl erst einmal auf meinen nächsten Frauenarzttermin warten und das mit ihr Abklären.

Auf jeden Fall danke für eure Beiträge @:)

C9olcbhicixn


Nunja, wenn deine Mama dagegen ist dann frag sie dochmal obs ihr tatscählich lieber ist, dass du dir mal 1-4 Tage ein Schmerzmittel nimmst, im gegensatz zu 21 Tage ein anderes Medikament das auch schlimme NW haben kann. Ist schon ein kleiner Unterschied oder? ;-)

Wenn du Pech hast, ist deine FA ähnlich wie viele andere total von der Pille überzeugt und meint dass es da gaaar keine NW geben kann und überhaupt sei die Pille das nonplusultra. Lass dir da nix einreden sondern informier dich selber (zBsp bei ProFamilia, oder eben über das Internet) über Alternativen und bilde dir selber eine Meinung.

Viele hier haben zBsp von der Pille auf ne Spirale / Gynefix gewechselt. Wider dem verbreiteten Urteil, dass diese nur älteren Frauen eingesetzt werden können die schon kinder haben, sind die auch für junge Mädels geeignet.

Ich zBsp bin 22 und hab ne Gyni und auch noch keine Kinder. Das ist gar kein Problem.

Aber du musst eben erstmal selbst schauen, was dir behagt (manche mögen einfach den Fremdkörpergedanken nicht, mir ist das egal ^^), und was eine snnvolle Alternative für dich darstellt!

l'e saTng >real


Ist Ibuprofen als Schmerzmittel okay? Meine Mutter ist da immer ein wenig gegen, da meine Schwester dadurch anscheinend fast Magenblutungen bekommen hat oder sowas. Ich werde sie nochmal fragen.

Paracetamol soll ja glaub ich nicht so gut sein.

Man sollte sie nur nicht auf leeren Magen nehmen.

Mir ist da eigentlich besonders die Verhütung ein Dorn im Auge. Im Moment macht das eigentlich kaum Probleme, da ich eh keinen Freund habe und somit auch nicht sexuell Aktiv bin, aber das kann sich ja immer ändern. Und ich bin so ein Mensch, der es nach einer längeren Beziehung – natürlich ohne Krankheiten – ohne Kondom doch besser/schöner findet.

Man kann auch ohne Hormone kondomfrei Sex haben, z.B. mit einer Spirale oder der Kupferkette. Oder NFP, das mach ich.

Ich habe schon öfters von NFP gehört, aber ich weiß nicht ob ich dem vertrauen könnte. Mit 17 und als Schülerin möchte ich lieber nicht gleich eine Schwangerschaft riskieren. Hmm.

Pearl-Index gleich hoch wie bei der Pille, mit dem Unterschied, dass du ganz genau Bescheid weißt. Bei der Pille kann man sich im Zweigelsfall nicht wirklich sicher sein, ob sie wirkt.

SahiPn-Kxun


Ich zBsp bin 22 und hab ne Gyni und auch noch keine Kinder. Das ist gar kein Problem.

Wie werden diese eigentlich eingesetzt und tut das nicht total weh? :-/

Pearl-Index gleich hoch wie bei der Pille, mit dem Unterschied, dass du ganz genau Bescheid weißt. Bei der Pille kann man sich im Zweigelsfall nicht wirklich sicher sein, ob sie wirkt.

Da hast du wohl recht. Ich glaub ich werde ich da nochmal drüber informieren.

Danke euch beiden. @:)

C5o:lchKicin


Wie werden diese eigentlich eingesetzt und tut das nicht total weh?

Die Gynefix ist ein Nylonfaden mit Kupferelementen dran. Am einen Ende dieses Fadens ist ein Knoten, der wird in die Gebärmutterwand gestochen, damit er fest verankert ist.

Das Kupfer inaktiviert dann die Spermien die in die GM gelangen, dadurch wird eine Schwangerschaft verhindert.

Ja, bei mir tats schon ziemlich weh, aber man kann das ganze auch mit Betäubung machen – die hatte ich eben nicht. Mit Betäubung tuts wohl wenig bis gar nicht weh ;-)

Aber man hat halt dann erstmal für 5 Jahre ruhe :)

IJnim`ini


Bei mir tat es durchaus auch weh, aber wirklich nur ganz ganz kurz, wäre mir das Risiko einer Narkose nicht wert. Einmal Augen zu und durch und dann ist es auch schon vorbei und wie schon gesagt, man hat 5 Jahre Ruhe und eine sichere Verhütung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH