» »

erstes Mal Pille genommen, jetzt schon 15 Tage Periode

V'ena9x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen!

Ich habe folgendes Problem: Ich habe nach einer Abtreibung angefangen die Bellissima zu nehmen, aber erst zwei Monate nach dem Eingriff, weil die Ärztin es verpennt hat mir zu sagen, dass man die schon am Eingriffstag nehmen könnte.

Jedenfalls weiß ich zwar, dass der Körper seine Zeit braucht um sich daran zu gewöhnen, aber jetzt sind schon 15 Tage seitdem vergangen und die Blutung ist fast gleich stark wie am Anfang.

Meine Frage wäre jetzt ob ich, wenn die Periode anhält, einfach mit dem nächsten Blister anfangen soll wenn dieses jetzt in 6 Tagen ausläuft oder ob ich die sieben Tägige Pause machen sollte? kennt ihr euch da aus?

Danke schonmal im Voraus!

Antworten
HJoppel_JHäscthen91


":/ am besten pause machen , damits erstmal abbluten kann...

aber ich würde auf jedenfall nochmal zum arzt gehen denn normal ist das nicht.. schmierblutungen sind ne normale nebenwirkung, aber wenn du wirklich 15 tage lang ne starke blutung hast würde ich das ärztlich abklären lassen

Vnena9x1


danke für die schnelle Antwort :-)

vllt hätte ich noch dazu sagen sollen, dass ich momentan ziemlichen Stress habe (Freund hat vor ner woche schluss gemact, Uni, Tante liegt im sterben etc)

liegts vllt auch daran?

M)iky@maxus


Du kannst auch schon früher Pause machen und erstmal alles abbluten lassen. Ab 14 korrekt genommenen Pillen kannst du geschützt in die Pause gehen.

Zur Info - Pillenleitfaden: [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/]]

lOeiFyra


HALLO VENA *:) *:) *:) *:)

nehme die belara jetzt 3 monate lang und habe damit angefangen als ich die periode schon 4 tage lang hatte,jedenfalls hatte ich diesen ganzen monat über einschliesslich 7tage pause ganz heftig starke blutungen gehabt.....als ich dann wieder anfing nach der pause war alles ganz normal und ich hatte keine blutungen mehr......bei mir musste sich der körper erst dran gewöhnen....vieleicht ist es bei dir auch so

lg @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

M`ira2x7


Hallo Vena,

bei der ersten Pilleneinnahme ist mir dies damals auch so gegangen - 1 Monat "durchbluten". Zu welcher Uhrzeit nimmst du denn die Pille? Ich bin damals zur FÄ gegangen und sie riet mir, die Pille abends zu nehmen (ich nahm sie damals mittags). Im 2. Einnahmezeitraum war es dann vorbei mit der durchgängigen Blutung.

Gruß

A+leoxnor


Das hat weniger was mit gewöhnen zu tun als das nach der ersten Einnahmepause endlich die Schleimhaut vernünftig abbluten konnte und dann nichts mehr zum rumsuppen da ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH