» »

Hysterektomie – und das Leben geht weiter

B[lizzaxrd


[[** Hallo liebe Mädels]]

Hab grad mal bissel in unsrem GM-Vaginal-Faden gelesen, ach das waren noch Zeiten, als wir alle couchend auf dem Sofa saßen ;-D

Da war es noch klirrend kalt draußen, und jetzt 8-) 8-) 8-)

Bin fast bissel wehmütig geworden. War schon schön, so mit euch zusammen gesund zu werden @:) @:) @:)


Ruth

Glückwunsch zum gut verlaufenen Abend, das liest sich doch schön, dass du gute Empfindungen davon zurückbehalten hast :)_


[[** Mädels, ich meld mich später nochmal, liebe Sonnengrüße an euch alle]] @:) @:) @:)

s(ilb6erbriaxut


Hallo Mädels, *:)

hattet ihr einen schönen, wenn auch etwas kühleren Tag?

Ruth-Gertrud, ich freu mich für dich, dass dein Abend schön war. Das heißt doch, es geht aufwärts.

Und für unser Hexlein wünsche ich mir ganz fest, dass es auch bald so sein wird. :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Blizzard,

Bin fast bissel wehmütig geworden. War schon schön, so mit euch zusammen gesund zu werden

Ich kann mich dir nur anschließen. Hab auch schön mal unsere Geschichten gelesen. Es war wirklich eine schöne Zeit. Ich finde, wir haben uns richtig gut ergänzt und jede hat den anderen auf ihre Weise Mut gemacht.

Angel, ich seh dich *:) Wie geht es dir heute? Ist das komische Gefühl in der Scheide wieder verschwunden?

APngel>02 90x4


Hallo erst Mal ihr Lieben Mädels,

@ Silberbraut

Huhuu war mal schnell am nachlesen. Bei mir ist unten links in der Scheide eine Stelle wo weh tut nicht dauerhaft, aber wenn ich zum Beispiel den Urin rausdrücke ziept es arg.. Als ich aufgestanden bin im Büro habe ich es auch gemerkt ist aber nicht da wo es gestern weh getan hat, ist im übrigen eine Stelle die schon vor der Koni und der GB Entfernung oft mal weh tat. Hatte auch schon Angst eine Entzündung zu haben, aber Ausfluss habe ich heute keinen gehabt. Hoffe dass Ziepen geht weg, habe ja Donnerstag sowieso einen Termin bei meinem FA mal schauen was er meint. Wegen dem Sport muss ich schauen wie ich dass mache, ich weiss ja dass er mir gut tut und wenn ich mal dabei bin macht es auch Spaß. Nur muss ich mal klären wie weit ich gehen kann. Vielleicht geh ich ja einfach nur aufs Laufband mal schauen oder mache mein Fahrrad fit. Im übrigen haben die Kinder sich nun für Donnerstagabend angesagt schön. Wenn ich Feierabend habe fahre ich an den Bahnhof. Heute fragte mich doch die Rechte Hand der Chefin ob ich denn an den Frühschichten diese Woche nicht auch früher kommen könnte, habe ich nein gesagt denn ich habe Arzttermine. Mittwoch wegen Ohr erst beim HNO und dann beim HA wegen Kreislauf und anderer Dinge, war heute auf der Arbeit nur am zittern heute morgen bin oft aufgewühlt echt komisch frag mich ob dass mit Wechseljahren zu tun hat.

an alle anderen Lieben Mädels hier, hoffe es geht euch soweit gut. Ich werde nun auch gleich Abendessen und den Feieraben geniessen bin ja erst seit 19 Uhr zu Hause.

glg Angel

smilbeFrbraxut


Angel, das mit deiner Scheide klingt wirklich merkwürdig. Da fällt mir echt nichts dazu ein, schon gar nicht weil es ja praktisch nicht neu ist. Ich hoffe, dein FA kann dir da helfen.

war heute auf der Arbeit nur am zittern heute morgen bin oft aufgewühlt echt komisch frag mich ob dass mit Wechseljahren zu tun hat.

Ob das nun gleich die WJ sein können... hm, keine Ahnung, aber die HE könnte schon erstmal ein Hormonchaos ausgelöst haben. Ich mein, vielleicht sind deine Eierstöcke im Moment noch ein wenig beleidigt. Ich hoffe, das gibt sich wieder :)* :)* :)* :)* :)*

Oh, und dein Eneklchen kommt früher – das ist ja schön. Da schaffst du am Freitag deine Arbeit bestimmt mit Leichtigkeit, wenn du am abend zuvor schon den kleinen Kerl in den Schlaf gesungen hast :-@

RSuth-wGerxtrud


Hi Mädels!!

:)_ Ja...man merkt Euch eure Verbundenheit an :)^ ich find das super klasse!

Frauen aus allen Richtungen geben sich Halt in einer schweren Lebensphase....werden zusammen wieder heile, sind vertraut und persönlich ohne sich gegen Neuankömmlinge zu sperren...

Danke für die nette Aufnahme bei euch! @:) @:)

Blizzard,

**

hatte heut nen Termin an der Arbeit, ne Arbeitsgruppe, die ich trotz Urlaub nicht fallen lassen mag, na auf jeden Fall hatte ich dezent den Schal als Gürtelersatz benutzt, darüber einen kastigen Pulli. Hose u Pulli uni, Schal in den Farben gemustert, Schalenden ließ ich links runter baumeln. Es hat gut getan, ich empfand es als Zierde und Aufwertung meines Bauches, bzw versuche ich so den häßlichen, roten, ungeraden Strich zu mögen.. x:) ..man sollte nur nicht zu spät zum Klo rennen, den Schal auf zu knoten dauert länger als nen Gürtel zu öffnen ;-D

Allen einen schönen Abend, :)* :)* :)*

herzliche Grüße

Ruth

ski[lberjbrauxt


Hallo Mädels, war es bei euch heute auch so windig. Menno, ich dachte ich flieg weg. Dabei bin ich doch gar nicht die Hexe ":/

Ruth-Gertrud, ich finde es schön, dass du den Mut zum Schal hattest :)^, besonders weil es dir gut getan hat. Frau muss ganz einfach mal nur an das eigene Wohlbefinden denken.

Ich musste nur herzhaft lachen:

man sollte nur nicht zu spät zum Klo rennen, den Schal auf zu knoten dauert länger als nen Gürtel zu öffnen

Ich konnte es bildlich vor mir sehen :)_ Schweißperlen auf der Stirn... ;-D

Aber im Ernst: Die Blase wird sich hoffentlich auch bei dir wieder soweit einkriegen, dass du dir beim Knoten öffnen etwas mehr Zeit nehmen kannst.


Geht es euch anderen gut ???

Ich wünsch euch einen schönen Abend, falls wir uns nicht mehr lesen. *:)

ZBauberm-Mausx37


Hallo Mädels

ich bin auch mal wieder daaaa ......

hexlein

Menno du tust mir soooo leid, ich würde dir so gerne helfen.. ich drück dir alle daumen und Zehen dass man dir in regensburg endlich helfen kann und schicke dir auch noch einen riiiiiiieeesengroßen Sack voller :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* lass dich mal ganz fest :)_

musikbox

Ja Herr Hashi..... ich warte noch immer auf die Blutergebnisse, die Einstellung stimmt auf keinen Fall mehr ich merke es jeden Tag mehr... ö( Das doppeltsehen kenne ich auch, ist sehr störend wenn man alle Dinge nicht vernünftig ausmachen kann und keine Entfernungen mehr abschätzen kann.. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* für dich damit das schnell vorbei geht...

ruth-gertrud

glückwunsch zum positiven post operativen Erlebnis ;-)

all

ich hoffe es geht euch soweit gut.,... und ihr habt schönes Wetter und seid alle vom EHEC verschont...

Z{auber-LMaus37


ND ...... :-(

**ruth-gertrud*

bei mir hat es mit dem Darm auch sehr lange gedauert, ich hatte immer das Gefühl der Bauch wird NIEEEEE wieder dünner....

Nach über 8 Wochen war der Spuk dann plötzlich vorbei und mein Bauch wieder dünner und der Darm tat auch nicht mehr weh....

Da braucht man wirklich Geduld, es scheint "normal" zu sein dass es solange dauern kann weil man es von einigen hört..

Also halt durch

Übrigens das mit dem Schal finde ich auch gut...und das wichtigste ist doch, dass FRAU selbst sich wohlfühlt!!!

sIilbaerbraxut


Hallo Zaubermaus, lass dich mal :)_ . Dieser Herr Hashi ist wohl bei dir im Augenblick besonders hinterhältig. Menno, glaubst du, dass das mit der HE zu tun hat oder passiert sowas einfach mal so?

Bei uns gibt es lt. Zeitung keine vermehrten Fälle von EHEC.

Z5a>uber~-Ma`usx37


Hallo *:) silberbraut

Wie geht es dir??Danke für deine :)_ Bei uns ist Gott sei Dank auch noch nichts aber nicht weit von uns sind einige Verdachtsfälle :-(

Hashi kommt ja in Schüben, mehr oder weniger, und bei jedem Schub ( Entzündungsschub) verändert sich die Schilddrüse, sprich sie wird kleiner und danach stimmen die Einstellungen mit den Hormonen nicht mehr, also meistens braucht man dann mehr. Auch die Jahreszeiten spielen eine Rolle, im Sommer braucht man oftmals weniger Hormone als im Winter, ich finde es nur nicht so toll, dass die sich jetzt schon fast 3 Wochen Zeit lassen mit dem Bericht. Und alleine erhöhen will ich jetzt grad nicht weil ich ja vor 6 Monaten leider auch wieder mit dem Rauchen angefangen habe weiß ich gar nicht wie meine Werte aussehen, weil auch rauchen und Gewichtsveränderungen einen Einfluss auf die Höhe der Hormone haben.Wenn man dann die Hormone erhöht oder verringert dauert es bis zu 4 Wochen bis die Blutwerte nachziehen also das Befinden sich bessert.

Nur DAS sehen leider die Ärzte nicht es sei denn man hat einen, der selber unter Hashi leidet, der kann das verstehen.

srilber\braut


Zaubermaus, dass es soooo lange dauert bis die Blutwerte und das Befinden sich erholen, hätte ich nicht gedacht. Hab ja damit, wie schon mal erwähnt, keine Erfahrung. Das ist natürlich großer M***, wenn die sich mit den Werten so viel Zeit lassen. Ich kann mir gar nicht vorstellen, was da so lange dauert. Müssen da erst Kulturen angelegt werden oder wie funktioniert das?

Z{aubmer-)MaNus3x7


Nein, keine Kulturen, dann wäre es ja noch zu verstehen.

Die haben einfach so viel zu tun das sie eher nicht dazu kommen die Berichte zu schreiben und ohne Bericht keine Auskunft.

Der Facharzt selber darf sowieso keine Behandlung machen, er darf nur empfehlungen an den HA weitergeben...Das ist unser Gesundheitssystem :-(

Vor 3 Jahren als ich die Knieverletzung hatte und niemand operieren wollte sollte ich zu einem MRT also ein Kernspintomogramm. Auf einen Termin sollte ich 4 Wochen warten, mein Mann hat sich furchtbar aufgeregt und denen gesagt dass es ein Notfall wäre und er nicht bereit wäre so lange zu warten... Antwort war: wenn sie nicht warten können dann fahren sie doch nach Hamburg in die Notfallklinik, die können schneller einen Termin mit ihnen machen.

Zur INFO: Hamburg ist über 400 km von uns entfernt...

Da macht man gar nichts.

Ende vom Lied war, dass nach den 4 Wochen festgestellt wurde, dass alle Bänder im Knie gerissen waren und dadurch dass es solange bis zur OP gedauert hat mein Knie jetzt nicht mehr 100% funktionsfähig ist....

C'est la vie....

smilbeYrbrxaut


Zaubermaus, :-o das sind ja Zustände. Sowas extremes habe ich noch nie gehört. Du hättest doch sofort in die Unfallchirurgie gemusst. Die müsste man prompt wegen unterlassener Hilfeleistung dran kriegen. Haben die überhaupt noch eine Erinnerung daran, dass sie mal einen Eid geschworen haben? Ich fass das nicht.

Hättest ihr nicht in ein anderes KH fahren können? Bei uns wäre das ziemlich einfach. Wir wohnen sehr nahe an der Landesgrenze zu Brandenburg und die KH "konkurieren" ein wenig untereinander. Da habe ich früher meinen Sohn hingebracht (ins andere BL). Er wurde immer sehr gut behandelt auch mitten in der Nacht bei Pseudokrupp.


Ach so... die ND schlägt wieder durch – mir geht es gut. Hab zwar heute nach drei Säcken Blumenerde wieder kurz gespürt, dass da mal was war, aber nach dem BB-Training war es wieder vorbei.

Z+aubXer-Maxus37


du hast die säcke doch hoffentlich nicht zusammen getragen oder ??? ?? dann muss ich schimpfen.... ;-)

Ich war vormittags als es passiert ist, meine Hündin hat mich ja von hinten umgerannt, ich war nicht darauf gefasst und somit hat sie mich voll erwischt. Die Kniescheibe war herausgesprungen und man konnte zusehen wie das knie dick wurde, beim HA der mich sofort ins KH geschickt hat.Dort wurde geröntgt und festgestellt, dass kein Knochenbruch vorliegt. Ich bekam eine Schiene und durfte wieder gehen. Abends war mein Bein vom Knie abwärts in allen Farben verfärbt. Am darauffolgenden Tag hat mir jemand gesagt dass ich thombosespritzen nehmen solle also fuhren wir ins andere KH in die Unfallchirurgie, die wollten ein paar tage warten damit das knie abschwillt und dann einer arthroskopie machen um zu gucken ob was kaputt ist an bändern.Also wurde ein Termin gemacht, einen Tag vorher musste ich zur Voruntersuchung als man sich da das knie ansah meinte man dass es schön abgeschwollen wäre und wir da besser nichts machen sollten, die OP wäre ja schließlich auch teuer und falls Bänder gerissen wären würde ich das früher oder später dann merken,..

Ich suchte mir einen Orthopäden in der NAchbarstadt und zeigte ihm das knie, er meinte sofort dass ein MRT gemacht werden müsste und das das bestimmt irgendwas kaputt wäre im Knie ja und so kam es dann dass insgesamt fast 6 Wochen vergingen bis ich operiert wurde

s!ilTbe(rbraxut


Nein, die Säcke habe ich natürlich einzeln und nur eine kurze Strecke getragen. Zu Hause habe ich sie dann hinter mir her gezogen konnte schlecht mit dem Auto bis zum Blumenkasten fahren, dafür ist das Auto zu dick ;-D Aber schimpfen darfst du trotzdem, wenn dir danach ist :)_

Das liest sich wirklich wie ein ganz schlechter Film sich ansieht. Einfach mal so von außen betrachtet eine Diagnose zu stellen, kann ja echt nicht angehen. Die hatten wohl keine Aufzeichnungen von deinem ersten Besuch vorliegen? Da muss doch vermerkt gewesen sein, wie das aussah. Und sowas löst sich doch nicht einfach in Luft auf, auch wenn die Schwellung weitgehend weg ist. Die müssen ja auch nicht mit den Folgen leben. Wir sind wirklich in der 2-Klassenmedizin gelandet – armes Deutschland.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH