» »

Hysterektomie – und das Leben geht weiter

AQngelv0290x4


Huhuu Mädels,

den Gang nach Canossa habe ich hinter mir und ihr werdet es nicht glauben wir wurden mal als Menschen behandelt und nicht als Nummer. Ob wir letztendlich was bekommen werden wissen wir noch nicht. Denken schon.

Heute war ich beim Urologen und es war alles in Ordnung die Niere die voller Zapfen ist hat sich nicht verändert.

Zu meinen Gedanken dass meine Blase mal morgens geknickt war. Ist es so wenn ich nachts nicht aufstehe wenn ich muss, dann überdehnt sich die Blase was nicht gut ist. Soll man nicht, habe ich auch nicht mehr getan nachdem ich meinte sie wäre genknickt.

Morgen gehe ich seit fast einem Jahr nochmal zum Höhlenforscher zur Krebsvorsorge.

so wünsche euch noch einen schönen Montag ihr Lieben.

glg Angel

srilb9erAbrxaut


Guten abend Mädels

der Anfang im Wohnzimmer ist nun gemacht. Leider konnte ich erst heute Mittag beginnen. Musste vorher noch was erledigen u.a. Deckenfarbe kaufen.

Blizza, ich hab beim Streichen die Terassentür offen – verzerrte Wahrnehmungen sind so gar nicht mein Ding ich schrieb ja mal von dieser unmöglichen Narkose

Teufelchen,

Musst du die Paneele vor dem Streichen anschleifen?

ja,leider muss ich sie leicht anschleifen, es ist zwar eine Kunststoffpaneele, aber mir wurde es empfohlen.

Bei Kunststoff kann ich mir das gut vorstellen. Die Oberfläche ist ja doch wesentlich glatter als eine "hölzerne". Darum beneide ich dich gar nicht. Solche Arbeiten mag ich nicht so sehr – kommt gleich nach Flöhe hüten.

Konntest du wenigstens letzte Nacht besser schlafen?

Ich schlafe zur Zeit auch nicht sonderlich gut und gegen Morgen träume ich öfter ziemlich wirres Zeug. Also nichts Schlimmes, aber völlig ohne Zusammenhang.

Gegen deine Rückenschmerzen kann ich dir leider wieder nur viele :)* :)* :)* und alle guten Wünsche schicken.

Bea, sind die "Muskelpakete" deiner Tochter nun abgeschwollen?

Genieß deine freien Tage. Bei uns war das Wetter heute annehmbar. Dabei hatte ich irgendwas von Regen gehört ":/

Angel, schön, dass dein Urologe nur gute Nachtrichten für dich hatte.

Ob du nach so langer Zeit deinen FA morgen überhaupt wiedererkennst? Es ist doch ein tolles Gefühl, nicht dauernd mit Problemen bei ihm aufzuschlagen!?


Ich schmeiß mal noch ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* in die Runde und wünsche euch einen schönen Abend.

b5e"a4a3


wow silberbraut du bist ja richtig fleißig :)= :)= ich habe mich heute

erstmal etwas vom wochenende erholt. ,meine tochter musste ich nach der 3.std aus der schule holen ,weil sie sich immer noch nicht gut fühlte, blöd!

die arme sehen besser aus ,haben aber immernoch rote placken :-( :|N

den nachmittag habe ich mit latein vokabeln verbracht,auch nicht schlecht, aber hat eh geregnet ;-)

teufelchen geht es deinem rücken besser? hast du tropfen bekommen?

blizza *:) *:)

Aongel0x290x4


@ Silberbraut,

das stimmt, hätte mein FA kein Foto auf seiner Seite zwinker würd ich ihn nicht mehr erkennen. Bei meiner letzten Antibiotikaeinnahme dachte ich schon ich müsste einen Zwischenstop bei ihm einlegen aber Gott Sei Dank war alles Ok. Komisch zwar aber erfreulich.

Was mich mehr ärgert habe bald die zwei Jahre voll dass mein HA mit zum Arzt wegen Blutungen beim Stuhl geschickt hatte. Schmerzen hatte ich keine. Von da an alle vier Wochen Verödung von Hämoriden. Nun seit Wochen habe ich auf einmal Probleme Jucken Brennen was ich vorher nicht hatte und zudem zwei Tage hinter einander Blutungen beim Abputzen wenn ich harten Stuhl hatte. Soll ich in zwei Wochen ansprechen musste ja meinen Termin vom Donnerstag wegen der Schulung verlegen.

Mich nervt dass Ganze total. Ich frage mich wann hat das mal ein Ende. Mag nicht dass ganze Leben dort hin rennen jeden Monat.

Dann hat mich ein wenig die Arge gestern geärgert. Auch ich muss zu Beratungsgesprächen auch wenn ich keinen Job brauche. Als hätte man nicht genug zu tun. Tja dann müssen sie sich an meine Zeiten halten. Sie meinten ja wenn ich mal Sorgen hätte Geld wäre weniger geworden oder andere Dinge.

So Mädels bin schon wieder voll in der Küche beschäftigt. Weil wo mein FA ist dort ist in der Nähe eine Baustelle die den Verkehr aufhält sodass ich wohl lieber noch etwas früher losfahren werde als gewohnt.

Habe aber erst um viertel nach zwei einen Termin.

Für alle ein paar Kraftsternchen die welche brauchen.

glg Angel

A ngel~029~04


So ihr Lieben,

ich brauche etwas Aufklärung vielleicht kann mir einer Antworten geben. Ich war heute zur Krebsvorsorge und mein FA ist sehr gründlich vorgegangen und hat sich irre lange Zeit dabei gelassen. Auch wurde ein Ultraschall von innen sag ich immer, dieser komische Stab der eingeführt wird gemacht und Ultraschall zusätzlich zum Abtasten. Auch habe ich irgendwas gehört als er den Abstrich gemacht hat irgendwas von Pap. Das wundert mich ich denke dass man sowas doch nicht mehr bekommt wenn die Gebärmutter raus ist oder etwa doch. Dann hat er sehr gründlich die Seite die mir auch immer weh tut an der linken Brust sehr lange mit dem Ultraschallgerät untersucht, dass machte mir erst schon etwas Bammel. Es ist dort eine Mastopathie mehrere kleine Knotenansammlungen die man genau anschauen muss und die wohl von den Brustops herstammen. Auf jeden Fall war letztendlich alles in Ordnung. Nur weil ja meine Mama Eierstockkrebs und Brustkrebs hatte, darf ich jetzt bezw. soll ich nun zweimal im Jahr zur Krebsvorsorge mit Ultraschall kommen.

Ich habe mir schon im Kalender vermerkt wann ich den Termin machen muß für Oktober dann.

Über Mastopathie habe ich gegoogelt einiges gelesen, hat mich aber nicht wirklich erschreckt. Mit dem Ergebnis vom Pap da bin ich gespannt und überlege mal an zu rufen was bei dem Abstrich rausgekommen ist.

Menno jetzt habe ich nicht gefragt wann ich nachfragen kann wegen dem Ergebnis Abstrich. Aber ich denke wenn etwas rauskäme dann würde ich schon Bescheid bekommen. ich hatte ja schonmal meinen FA auf meinem AB vom Handy dass ich unverzüglich einen Termin machen sollte. Dass war die Geschichte als es mit der Vorstufe Krebs losging.

so bin mal gespannt ob mir jemand die Fragen beantworten kann. Warum Abstrich auf Papwerte wenn man doch die Gebärmutter gar nich mehr hat Grübel.

glg Angel

A`nghel0290x4


Huhuu ihr Mädels,

ich war neugierig ob schon einer hier drin war. Aber ist wahrscheinlich noch zu früh. Ich bin nun doch weg. Habe extra noch den Computer hochgefahren damit ich schauen kann. Ob mir jemand dass mit dem Pap erklären kann.

so wünsche euch was stürze mich in die Fluten der Badewanne und wünsche noch einen schönen Dienstagabend. Ich habe ab Morgen ja drei Tage Schulung von 9 bis 17 Uhr

glg Angel

sMilbevrbrauxt


Angel, ich kopiere meine Antwort bezüglich Pap-Test aus dem vaginalen Faden einfach hier rein

Pap-Abstrich wird immer gemacht, ob die GM vorhanden ist oder nicht. Es gibt auch Scheidenkrebs. Das muss jetzt niemanden erschrecken, aber deshalb wird er weiterhin gemacht.

Eine Mastopathie hab ich auch schon einige Jahre. Ich gehe einmal jährlich ins Brustzentrum zum US (hab aber auch keine familiäre Vorgeschichte.

Liebe Grüße an alle *:)

tKeufKelchxen09


bea hast du deine freien Tage genossen ?

Ich hatte heute meinen letzten Arbeitstag für diese Woche und brauch erst am 2.Mai wieder hin.

Tropfen habe ich noch nicht bekommen, da ich noch gar nicht da war.

Meine Mutter hat diese Woche wieder auswärts verschiedene Arzttermine und da muss ich sie immer hinfahren. Gestern waren wir nach meiner Arbeit beim Onkologen umd mussten solange warten. Die nächsten Tage sehen auch nicht besser aus, habe ja den rest der Woche frei, aber frei habe ich trotzdem nicht.

Angel schön das bei dir alles in Ordnung ist :)z und ihr auf dem Amt gut behandelt worden seit. Ich denke aber das die dort Menschenkenntnis besitzen und merken, dass dein Mann unbedingt arbeiten möchte.

silberbraut leider tut mein Rücken immer noch weh und die Entzündung in der Schulter breitet sich auf den Oberarm aus :-( Ich hoffe immer noch, dass sie von alleine verschwindet.

Danke für die Heilsternchen und ich hoffe, dass du jetzt wieder besser schlafen kannst und die wirren Träume vorbei sind.

So, ich hoffe oich habe jetzt niemanden vergessen, falls ja sorry.

LG *:)

A?ngel0m29E0x4


@ Silberbraut,

ich hatte dass noch in Erinnerung dass du doch Mastopathie hast. Was mir aufgefallen ist, dass ich seit dem letzten Jahr Veränderrungen spüre dass ich selbst Knoten spürte, da man mir aber bei der Mammografie sagte dass ich auch Kalknoten habe durch die Brustops habe ich dass auch darauf geschoben.

Gestern hat mich mein FA erschreckt weil er so ernst aussah als er an dieser Stelle sehr lange mit dem Ultraschall untersuchte. Er meinte da wäre eine Mastopathie eine Knotenansammlung die man sich genau und gründlich anschauen muss. Ausserdem habe ich ja auch von meinen Schmerzen in dem Bereich berichtet. Aber ich mach mir da wirklich keinen Kopf wenn ich wirklich die zweimal im Jahr zur Kontrolle gehe, wird da hoffentlich auch nichts passieren.

So ihr Lieben ich habe heute erfahren die Kinder kommen Freitag müssen allerdings am Sonntag meinem Burzeltag Mittags wieder heim weil mein Schwiegersohn Montags wieder arbeiten muss. Aber die Hauptsache sie sind da.

glg Angel

bCea4x3


ach mensch teufelchen das tut mir so leid!

entzündungen in der schulter sind so schmerzhaft!

hast du es mal mit quarkumschlägen versucht? sehr gut sind auch umschläge mit retterspitz !

JA ich geniesse meine freien tage gehe am freitag nur für einen spätsdienst hin!nächste woche wird es dann wieder heftiger!

liebste grüße an alle *:) *:) *:) *:) @:) @:) @:)

g:eckxo1


Hallo,bin langsam am verzweifeln!

meine frau 30j hatte am 8.3.2012 eine GM entfernung aufgrund von vergrößerung und bereits drei op´s wegen myomen.während der op wurde festgestellt das eierstöcke,magen,blase,nieren,darm und die gebärmutter miteinander verwachsen waren.es wurde 7std operiert und alles getrennt.sie kam nach 10 tagen endlich nach hause und hat das volle verwöhnprogramm von mir erhalten damit sie sich ja schont.am 11.4. sollte sie zu ihrer gyn zur kontrolle.meine kleine litt die ganze zeit unter starken schmerzen aber uns wurde gesagt das es normal nach so einem eingriff wäre.nun der schock;beim ultraschall stellte die ärztin fest das da irgendwas nicht in ordnung wäre und wurde sofort mit dem krankenwagen in die klinik gebracht.diagnose:eierstöcke sind abgesackt und eingeknickt und haben den darm mit eingeklemmt.dazu kamen jeweils 2 cysten an jedem eierstock also op.die ging dann diesmal ein wenig zügiger rund 5 std.am 19.4 durfte sie dann endlich ein zweites mal nach hause und wurde nach allen regeln der kunst verwöhnt und gepflegt.alles verlief reibungslos, leichter wundschmerz aber ansonsten alles gut.gestern abend (25.4) dann der schock; heftigste blutungen und schmerzen wie ich es bei ihr noch nie erlebt habe.sofort rettungswagen und ab in die klinik.diagnose;eierstöcke abgeknickt und cysten bildung,morgen ist die nächste op.mein kleiner nugget muss soviel leiden und die ärzte weigern sich die eierstöcke zu entfernen weil sie angeblich viel zu jung wäre.der plan der ärzte ist es jetzt die eierstöcke durch nen bauchschnitt irgendwie zu fixieren wobei aber gleich gesagt wurde das das vielleicht auch nichts bringen wird.tolle aussichten,oder? ich gebe es vor ihr zwar nicht zu aber so langsam aber sicher verlassen mich meine kräfte.dazu kommt das wir immer ein sehr reges sexualleben hatten und sie jetzt auch noch die angst hat das ich ihr fremdgehen würde weil sie ja seit knapp acht wochen nichts machen kann.ich versuche sie zu beruhigen und ihr zu erklären das mich das zur zeit überhaupt nicht interessiert.ich habe den kopf mit ganz anderen dingen voll,möchte doch nur das meine frau wieder gesund und beschwerde frei leben kann.fazit; hätte sie gewusst welche qualen auf sie zu kommen hätte sie es in kauf genommen jeden monat mit den schmerzen und zwischenblutungen zu leben.es tut mir leid wenn ich einigen vielleicht jetzt angst gemacht habe aber auch die negativen erfahrungen sollten berichtet werden.hoffe alles geht gut und ich wünsche allen damen auch im namen meiner frau nur das beste.

gruß

AnngelB029x04


??? @gecko1

dass ist wirklich schlimme. Ich drücke deiner Frau ganz feste die Daumen dass nun alles gut wird. Und hoffe nicht dass es doch nochmal passiert und die Ärzte sich dann wieder weigern. Was halt passiert Deine Frau kommt dann frühzeitig in die Wechseljahre wenn die Eierstöcke doch später dann entfernt werden.

Ich finde es toll wie du zu deiner Frau hältst sie hegst und pflegst. Wurde ich von meinem Mann auch in Watte gepackt. Durfte da auch gar nichts aber wehe wenn ich allein gelassen wurde da haben mich hier die Mädels aber ganz schön gescholten und sie hatten Recht.

Ich hoffe wirklich sehr dass es mal gut wird bei Deiner Frau und sie auch keine Schmerzen mehr haben wird.

Dir und Deiner Frau ganz viele Kraftsternchen

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

A%ngeal02904


@ Teufelchen

dir ganz viel Gute Besserung für deine Schulter. Ich hoffe es wird bald besser mit der Entzündung.

Ich hatte die letzten beiden Nächte auch wieder arge Schmerzen an der Aussenseite meines Linken Knies beim im Bett liegen.

Dann habe ich die letzten beiden Nächte Stundenlang wach gelegen und konnte nicht schlafen sodaß ich heute gegen Nachmittag fast gar nicht mehr aufnahmefähig in der Schulung war.

Aber morgen dann nur noch ein Tag und dann haben wir es geschafft und bald werden auf die Menschheit losgelassen ]:D

War heute im Lidl einkaufen und hab dem Kleinen was zum Spielen gekauft und meine Tochter meinte da hätte ich was richtig gutes gekauft weil der Kleine dass besonders mag. Ich bin gespannt wie er reagiert morgen.

Heute hat der Kleine Fieber aber nur weil er geimpft wurde. Der Opa mein Mann der alte Meckerpeter meinte schon wenn es dem Kleinen nicht gut geht sollen sie nicht kommen. Aber morgen geht es ihm bestimmt wieder gut. Ist immer am ersten Tag der Impfung bei Ihm und wenn nicht dann schläft er auch die ganze Autofahrt durch. Auch gut.

Ich freu mich auf jeden Fall dass sie ein paar Tage kommen.

Habe so einen Kipper LKW gekauft hab ihn schon gereinigt damit ich ihn ihm gleich geben kann zwinker.

So Mädels ich gehe in die Wanne habe die Wohnung schon geputzt damit der Kleine morgen unbeschwert krabbeln kann.

Gehe jetzt in die Badewanne und wünsche euch noch einen Schönen Abend.

glg Angel

tseuffelchxen09


gecko1 das hört sich wirklich schlimm an.

die ärzte weigern sich die eierstöcke zu entfernen weil sie angeblich viel zu jung wäre

Wie alt ist denn deine Frau und wie sieht es mit eurer Kinderplanung aus?

Ich wünsche deiner Frau von Herzen, dass die erneute OP endlich zum Erfolg führt und diese für euch fürchterliche Zeit bald der Vergangenheit angehört.

Umsorge sie weiter so gut, aber achte auch auf dich, damit du nicht am Ende zusammenklappst.

Zusammen werdet ihr alles durchstehen.

Für deine Frau ein paar Heilsternchen :)* :)* :)* :)* :)* und für dich Kraftsternchen :)* :)* :)* :)* :)*

Angel für dich auch gute Besserung mit deinem Knie und ich drück die Daumen, das du Nachts wieder schlafen kannst.

Der Kleine wird sich über den Kipper bestimmt sehr freuen und Morgen geht es ihm hunderprozentig besser.

Genieße die Tage mit deiner Familie und knuddel den kleinen Mann ordentlich :)z

Ich danke dir auch für die Genesungswünsche bei meiner Schulter.

bea Quarkumschläge habe ich noch nicht versucht, aber ich schmier mir immer Voltaren Salbe rauf.

Vor allen Dingen Nachts ist es immer sehr schlimm, aber es kann ja nur besser werden.

Morgen Abend wird es von den Schmerzen bestimmt richtig heftig werden, da mein Mann und ich Morgen mehrere Koniferen vom Nachbarn entfernen und Sichtschutzzäune aufbauen. Keine Panik, der Nachbar weiß Bescheid ;-D

Alle ich bin ja am überlegen, ob ich mir meine gefärbten Haare rauswachsen lassen soll ":/

Seit dem ich meinem Mann eine Niere gegeben habe, wurde ich grau auf dem Kopf. Erst stand ich ja dazu, aber dann habe ich mal ein Foto von mir gesehen. Kennt ihr den Film die Gremlins? Da gibt es ein besonders fieses Monster und dieses Monster hatte eine dicke weiße Strähne. Genauso sah ich aus ;-D und habe deshalb angefangen zu färben.

Mir ist es aber über, vor allen Dingen da meine Haare so schnell wachsen und ich ich sooft nachfärben muss. Deshalb bin ich am überlegen es ganz sein zu lassen.

Dieser Übergang ist aber fürchterlich, grauer Ansatz und dunkel gefärbtes Haar.

Strähnen will ich nicht rein machen, da sich dann auch irgendwann alles vermischt und es wieder gefärbt aussieht.

Mal sehen wie Morgen meine Entscheidung aussieht, denn normalerweise müsste ich den Ansatz wieder bearbeiten.

Hat eine von Euch schon gefärbt und es wieder rauswachsen lassen?

Einen schönen Abend *:)

_ENixex_


Hallo Gecko

ich wünsche Euch viel Kraft!

Dass Du hier überwiegend positive Berichte liest liegt daran, dass jemand der vor diesem Eingriff warnt und schlechte Erfahrungen schildert sehr angegriffen und schlussendlich aus diesem Faden vertrieben wird.

Es kommt auch dazu, dass man (Frau) kritische Beiträge entfernen lässt.

Wenn Du Dir ein wenig Mühe machst und hier mal ein wenig nachliest wirst Du dies selbst erkennen können.

Diese "anderen" und vertriebenen operierten Frauen tauschen sich dann per PN aus oder telefonieren um sich zu unterstützen. Es macht ja hier keinen Sinn wenn die Beiträge dann zensiert werden.

Ich selbst bin seit der OP (Jan. 2011) nicht mehr auf die Beine gekommen. Berufstätigkeit, Lebensqualität, Hobbys, Lebensradius, Nahrungsaufnahme und Ausscheidungen – alles nicht mehr ohne Qualen möglich!

Reha ohne Verbesserung...........Schmerzmittel ohne befriedigende Wirkung (dafür aber massig Nebenwirkungen!)

Und ich bin nicht die Erste und nicht die Einzige die erfolgreich kaputtrepariert wurde und deren gesamtes Lebenskonzept zerstört ist durch eine solche OP.

Liebe Grüße

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH