» »

Hysterektomie – und das Leben geht weiter

M9amaC LieschIen


@ Gecko und Nixchen,

ich verstehe Euren Frust, aber so will ich es nicht stehen lassen!

In meinen Augen spielt hier niemand etwas runter. Es bestreitet auch niemand, dass etwas schief gehen kann. Bei einer Op ist es, wie im wahren Leben auch. Es fahren zig Tausende Menschen täglich mit dem Auto und fast alle kommen gut an ihrem Ziel an, aber einige wenige davon leider nicht.

Es gab auch hier in diesem Forum einige Frauen, bei denen die Op nicht so gelaufen ist, wie sie sollte. Dennoch gibt es auch unter diesen Frauen, die nach gewissen Startschwierigkeiten "die Kurve noch gekriegt haben".

@ Gecko,

mein Rat an Dich bzw. Deine Frau ist der, dass ich umgehend in eine Spezialklinik gehen würde. Das Schlimmste wäre, wenn sie sich aufgibt. Ich würde auf keinen Fall in irgendeine normale Gyn.-Klinik gehen, da man dort zu einseitig diagnostiziert und ggf. operiert. Verwachsungen sind leider eine sehr häufige Komplikation, die bei jeder anderen Op im Bauchraum immer wieder auftreten können. Es gibt leider auch ohne vorherige Op Verwachsungen. Es gibt einige wenige Kliniken in Deutschland, die bei einer Nach-Op nicht einfach nur die Verwachsungen mechanisch lösen, sondern mit speziellen Flüssigkeiten arbeiten, die eine erneute Verwachsung verhindern. Gerade hier im Forum gab es mal Werbung zu Carpe Vitam (ich habe auf meinem Pc keinerlei Werbung mehr), google doch mal danach.

Ob es wirklich sinnvoll wäre, Deiner Frau in diesem Alter die Eierstöcke zu entfernen, kann ich nicht einschätzen. Die Zysten alleine sind wahrlich kein Grund. Ob die Abknickung solche Probleme bereitet, kann ich nicht sagen. Ich habe zumindest schon immer auf der rechten Seite eine Abknickung, so dass ich zwei Mal eine rechtsseitige Eileiterschwangerschaft hatte, aber solch ein Risiko gibt es nun ja nicht mehr. Ansonsten hat mir die Abknickung keinerlei Probleme gemacht.

Viel Glück und liebe Grüße

_)Blizzxa_


Hallo Nixe, ich glaube, du verwechselst hier was...

Du hast allein in DIESEM Faden hier 487 (!) Beiträge geschrieben und willst nun behaupten, dass kritische Kommentare nicht erwünscht sind?

Wenn Du Dir ein wenig Mühe machst und hier mal ein wenig nachliest wirst Du dies selbst erkennen können.

Hast du denn mal hier im Faden zurückgelesen? Es gab hier schon VOR deiner Zeit Userinnen mit postoperativen Problemen, die sich mit uns ausgetauscht haben..

Du beziehst dich sicher auf den Faden "Gebärmutterentfernung Vaginal", in dem du auch lange mitschriebst, bis es zu Meinungsverschiedenheiten kam, wobei der Auslöser deine übereilte Warnung vor einer DARM-Operation war. Um die HE ging es da nur sekundär...

Die GM – Entfernung feiern......huch??

Aber ok....wenn es so besser ist.....

Meine hatte ja nie nix getan, war nur dem ollen Gedärms im Wege.......

In diesem Zitat (einer deiner ersten Beiträge in diesem Faden) beschreibst du auch, dass es bei dir primär um Darmprobleme ging. Daher verstehe ich auch, dass du über die HE an sich keine Erleichterung empfinden kannst. Du hattest ja eine völlig andere Ausgangssituation als die meisten Frauen hier und im "GM Vaginal", was man auch durchaus differenziert betrachten kann.

Alles Gute dir weiterhin.

sWilbxerbrxaut


Ich habe fertig

und das Wohnzimmer sieht guuuuuut aus :)z

Angel, mein Matopathie-Areal fühlt sich einfach nur fest an. Lediglich die Zyste kann ich spüren tut auch weh, wenn ich zu doll taste

viel Spaß mit dem kleinen Racker und den Kindern!

Teufelchen, ich hoffe, bei dir war es heute auch so warm und du konntest dir die Sonne auf Rücken und Schulter scheinen lassen, damit es endlich wieder besser wird :)* :)* :)* :)* :)*

In den letzten Tagen kam ich gar nicht zu wirren Träumen – ich war ziemlich geschafft und jetzt ist mein Nacken total verspannt. Aber das wird wieder!

Ich lass meine Haarfarbe immer rauswachsen. Ist aber bei mir kein Kunststück. Meine Haare sind sehr kurz. Und weil ich eine Naturhaarfarbe habe, bei der die grauen Haare weniger auffallen, find ich es nicht schlimm. Ich färbe prinzipiell erst wieder, wenn ich die Natur satt habe.

Bea, Leinen sieht gut aus! Ich hab es aber mit Cremefarben kombiniert. Dazu hab ich meine roten Übergardinen rausgekramt und einen Kontrast gesetzt.

MaLi. im Rahmen der Völkerverständigung:

Es gibt einige wenige Kliniken in Deutschland, die bei einer Nach-Op nicht einfach nur die Verwachsungen mechanisch lösen, sondern mit speziellen Flüssigkeiten arbeiten, die eine erneute Verwachsung verhindern.

Das wurde bei mir im Provinz-KH bei der 2. Nach-OP auch gemacht.


Genießt das Wochenende! Es soll ja Radelwetter werden.

Mzama .Lischexn


;-D Silberbraut,

Du gibst also zu, dass Sachsen eine Provinz ist?

Spaß bei Seite, ich bin ja nicht mehr auf dem Laufenden, aber als ich noch im Gesundheitswesen aktiv war, war gerade mal so die Rede davon, dass man meinte endlich eine andere Variante gegen Verwachsungen gefunden zu haben. Irgendwann habe ich mit meinem alten Rechner mal was hier gefunden, da dachte ich noch: "Guck an. Das hat sich tatsächlich durchgesetzt." Keine Ahung, ob das inzwischen Standard ist, aber das wiederum denke ich nicht.

Dabei fällt mir ein: "Du bist ja auch eine von denen gewesen, der es nicht vergönnt war komplikationslos die Gb zu verabschieden.

Schönes We auch für Dich *:) Druschba

szilberbbraxut


MaLi, ich hab nicht gesagt, dass Sachsen ^^wir haben schöne Städte, die mit Bärlin mithalten können) eine Provinz ist. Ich meine damit nur die Gegend, wo ich niedergelassen bin :-p ;-D

Standardmäßig wird dieses Medikament ganz sicher nicht verwendet. Es wurde bei mir angewandt, weil ich bereits einen Subileus und weitere Blutungen hatte durch die zwei Narkosen innerhalb von 24 Stunden. Der Darm wollte einfach nicht (daher die 2. Nach-OP). Um zu verhindern, dass ich ein (insgesamt) viertes Mal den OP blockiere, hat der Chefarzt zu den Supermedis gegriffen. Er hat mir das hinterher extra erklärt.

Ich wünsche dir auch ein schönes WE *:) ??Druschba Towarisch heißt das!?? ;-)

s%ilsber<braxut


Och neeee, jetzt hat der die Formatierung nicht hingekriegt >:(

_iBltizza_


Formatierung nicht hingekriegt

Es gibt doch eine Voransicht o:) Man kann außerdem nicht eine weitere Formatierung in bzw unter den Sternchen verstecken – hab ich schon öfter probiert, das klappt normalerweise nicht :°_

sbilbKerbxraut


Ja Blizza, jetzt weiß ich das auch. Ob meine ND es zuläßt, dass ich mir das merke ich verstecke eher selten Text ":/

_QBlizzxa_


teufelchen, wo ich grad silberbrauts Beitrag sehe, fällt mir deine Frage wieder ein – zum Haarefärben.

Ich hab früher öfter mal mein Haar gefärbt bzw färben lassen, meist in Form von roten und braunen Strähnen (sah Klasse aus). Aber das Rauswachsen-Lassen hat mich auch immer angenervt.

Ich hab sehr langes Haar, Naturlocken, und töne mittlerweile nur noch, da es mich viel Geduld gekostet hat, die Strähnen restlos rauswachsen zu lassen. Lange Zeit war mein Haar im unteren Bereich etwas heller als oben, durch die ehemalige Färbung. Nun ist das endlich gänzlich rausgewachsen und abgeschnitten, so dass mein Haar jetzt wieder einen einheitlichen Farbton hat – braun (ich töne allerdings immer, bin von Natur aus eher dunkelblond). Hat wegen der Länge der Haare auch entsprechend lange gedauert ;-D Sie reichen mir bis zur Mitte des Rückens bzw fast bis zur Taille.

Färben will ich nicht mehr.

Wie lang sind denn deine Haare?

_/Bli8zzax_


Ich stückel heute mal:

Angel

Ich hab auch Zysten in meinen Brüsten und links ein Fibroadenom (2,5cm)..muß deshalb halbjährlich zur Mamma-Sono. Steht jetzt wieder an, ich muß mir wieder einen Termin holen.

Übrigens kann ich weder die Zysten noch das Fibroadenom ertasten..merke echt nix davon. Komisch. Mein Brustgewebe ist abr auch sehr dicht..

Wünsche dir auch viel Spaß mit dem Enkelchen :-@ :-@ :-@ :-@ :-@


Bea,

du Früchtchen ]:D , wie geht es dir? Heute schon einen Katheter gewechselt?

A{ngelD02904


@ Blizza,Silberbraut,

konnte nur Veränderrungen spüren leichte. Aber habe mir trotz allem keinen Kopf darüber gemacht weil ich ja Kalkknoten durch die Ops habe. Ich habe im übrigen nur wenig Drüsengewebe weil ich ja schon zweimal an der Brust operiert worden bin Verkleinerung und Straffung. Wenn ich auf der Seite drücke tut auch manchmal eine Stelle weh.

Gestern hatten wir in der Firma die letzte Schulung dann haben wir Teilnehmer geschlossen sich entschlossen nicht mehr zuhören zu gehen sondern Feierabend zu machen die Option hatten wir. Ich hätte zwar doch noch ne halbe Stunde können zuhören aber ich wollte den Kollegen nicht in den Rücken fallen. Das wäre unkollegial gewesen und dass muss nicht sein. War auch gut denn als ich nach Hause kam waren gerade die Kinder mit dem Kleinen Mann angekommen gewesen. Der ist so brav und lieb und heute Mittag hat er zweieinhalb Stunden Mittagsschlaf gehalten. Er war ganz glücklich über den LKW und hat sooo schön mit ihm gespielt.

Aber Mädels mal ne Frage an euch ich habe seit ich beim FA war bräunlichen gelblichen Ausfluss habe weder Pilz noch irgendwelche Beschwerden aber was kann das sein grübel. Hab ich doch sonst nicht. Komisch. Egal denke ich mal solange ich keine Beschwerden habe ist doch alles ok.

so die Kinder kommen bald und wir tun einfach wie es auch die anderen tun auf dem Flachdach grillen heute Abend da freu ich mich drauf. Leider müssen die Kinder nach dem Mittagessen morgen schon wieder nach Hause fahren. Nachmittags holen wir dann die Schwiegermutter und Mama ab weil ich habe doch morgen meinen 49 Geburtstag. Schwiegermama hat Kuchen gebacken Rharbarber mit Vanillepudding

glg Angel

A8ngmel0290x4


Mädels,

will doch mein Männe das ich Montag zum Doc gehe. Habe mir die letzte Woche beim Popcorn machen den Unterarm verbrannt zwar Wasser darauf laufen lassen. War aber wohl nicht lang genug. Dann hat sich Haut im Bett aufgescheuert. War sowieso dunkelrot damit es nicht so scheuert unter der Kleidung habe ich ein Pflaster drauf gemacht. Und es tat auch durch das Pflaster nicht weh dann war ich auch baden was vielleicht der Fehler war. Heute war dass Pflaster fest angeklebt hat ein bisschen gezogen als ich es abgemacht habe und es war vertrockneter Eiter dran und eine nässende Stelle sah man. Nun ist es aber eigentlich trocken. Ist doch übertrieben zum Arzt deswegen zu gehen. Hat schon die Tage auch mal weh getan. Aber war aus zu halten.

Naja werde ja sehen wie es sich weiter entwickelt.

glg Angel

tMeu<felcchen0x9


silberbraut merkwürdigerweise ist Kälte für meine Schulter zur Zeit besser.

Ich habe mich jetzt auch endgültig dazu entschieden nicht mehr zu färben. Mit geht es so auf die Nerven, alle 3 Wochen kann ich ran, da mein Haar so schnell wächst. Vor allen Dingen sieht man auch so den Ansatz, da ich normal dunkles habe, wurde es von mir auch so gefärbt. Jetzt sind aber so viele graue da, dass es blöd aussieht, wenn es wieder nach gewachsen ist.

Wie geht es deinem Nacken? Ich hoffe doch besser.

Blizza meine Haare gehen momentan bis zur Schulter, aber wenn es warm wird, lasse ich sie mir immer kurz schneiden. Ich habe so eine gelockte Mähne auf dem Kopf, das es mir manchmal über ist.

Nun werde ich zu meinem grau stehen, ich sehe ja noch nicht so alt aus die Leute halten mich immer für 30

und freue mich ein Haufen Geld zu sparen ;-D ^^man muss es ja auch positiv sehen ;-D ^^

Sie reichen mir bis zur Mitte des Rückens bzw fast bis zur Taille.

Wow, ein Traum :)z

** Angel, happy Birthday und das alle deine Wünsche in Erfüllung gehen @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Hier ein kleines Geschenk für dich

[[http://www.youtube.com/watch?v=P90dKxlsUJo&feature=related]]

_eBli~zzha_


Angel,

ich möchte dir auch gaaaaaaaaaaaaanz herzlich zum Geburtstag gratulieren :)_ :)_ :)_

Alles Liebe, Alles Gute,

und darauf, dass dir dein Job weiterhin gefällt, dass es gesundheitlich bergauf geht und deine Wünsche sich erfüllen mögen @:) @:) @:)

_LBflizzeao_


Liebe Sonntags-Grüße an alle Mädels :)_

Gestern hatten wir ein echtes TRAUM-Wetter, quasi Hochsommer 8-) 8-) 8-)

Heute ist es auch schön, aber nicht so heiß wie gestern. Bin wieder lange Fahrrad gefahren :-)

teufelchen, bei Hitze nerven mich meine Haare auch unheimlich, grad, weil sie auch so dicht und lockig sind, da kommt kein Windhauch durch :-/ – aber abschneiden könnte ich sie dennoch nicht o:) Ich versteh es aber gut, dass du dir das Haar kürzen läßt.

Ich hoffe, es geht euch allen gut @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH