» »

Hysterektomie – und das Leben geht weiter

b5eSa4x3


hallo ihr Lieben!!

liebe grüße vom sofa :-D !!

angel du solltest dich unbedingt schonen!du bist krank, auch wenn man es nicht sieht!du solltest unbedingt auch inhalieren um den schleim zu lösen , rotlicht ist auch nicht schlecht!!und vergiss nicht viel zu trinken!!

silberbrautich hoffe ihr haltet kräftemäßig alle einigermaßen durch in deiner familie! denke ganz fets an euch und schicke dir ganz viel kraft!!! :)* :)*

teufelchen du bastelmaus :)^ respekt,

würde die auch gern mal sehen , die anhänger!

blizza u selli *:) *:) @:) @:) @:) lg auch an euch!!

ANngel0F2904


@ Bea

dass mit dem Inhalieren hab ich mir gewünscht. Hatte mal so einen Inhalator da gab es so eine Salbe für rein die half immer super. Mit dem viel Trinken ist bei mir immer ein Problem wobei wäre ich gestern schon arbeiten was ich Gott Sei Dank nicht tat so hätte ich mir Tee und Kaffee mitgenommen. Aber ich bin ja Gott Sei Dank nicht. Hatte gestern Abend nur noch 37,6 die Nacht dann 37,2 und heute Morgen auch 37,2. Bei meinen Nasennebenhöhlen kommt durch das Antibiotika ganz schön viel Mist raus der auch teilweise so fest ist, dass man meint der hätte sich monatelang in den Nebenhöhlen eingenistet. Dann habe ich endlich mal ein Antibiotika dass meine Scheidenflora in Ruhe lässt. Und nicht schon nach wenigen Tagen sich ein Pilz ansammelt. Mein HNO der fragte ob ich alles vertrage dem hab ich die Probleme gesagt, kann sein dass er das berücksichtigt hat. Mein Ohr ist nach wie vor Morgens nass gelbe nasse stinkende Flüssigkeit kein Schmalz, da ist noch keine Änderrung leider. Habe gestern glaube ich mal ein bissel mehr getrunken Mineralwasser obwohl wir auch sehr guten Tee haben von eigener Minze aus dem Garten. Soll gesund sein, meine mama macht da noch frischen Salbei rein wäre gut für Erkältungen muss sie mal fragen wo sie den herbekommt.

glg Angel

A~nge}l0x2904


@ Bea

im übrigen mache ich täglich ein Erkältungsbad hilft ja auch ein wenig.

s}ilbuerbrMauxt


Bea

ich hoffe ihr haltet kräftemäßig alle einigermaßen durch in deiner familie!

wir halten durch :)z Der Zeitpunkt zur völligen Resignation ist noch nicht gekommen.

Danke für die Kraftsternchen :)_

Angel, ich hab gestern ganz vergessen, dir auch ein paar personenegebundene :)* :)* :)* da zu lassen.

Und natürlich danke, dass du meinem Vater auch viel Kraft wünschst :)_


Lt. Datum haben wir doch erst August oder hab ich was verpasst? Wieso pustet dann so ein herbstlich anmutender Wind durchs Gesträuch? Wer hat also seinen Teller nicht leer gegessen? Schuldige vortreten! ;-)

A.ngelO02x904


@ Silberbraut,

danke für die Sternchen kann ich gut gebrauchen. Habe heute um halb sechs also heute Abend nochmal Temperatur gemessen und hatte 38,0 dachte mein Thermometer spinnt und habe dass neue Thermometer meines Mannes benutzt und hatte 38,1. Das sollte doch endlich sich mal normaliesieren. Grrrrr

@ Bea

sagt dir ein Antibiotika Cipro was. Hab mal den Beipack vorhin nochmal gelesen hilft nur gegen ein bestimmtes Bakterium und macht manchmal die Gabe eines zweiten notwendig. Also bei der Nase kann ich sagen hilft es weil jede Menge Dreck rauskommt beim Ohr gegen das es helfen sollte wegen Verdacht dass wieder Pseudomonas drin ist wohl nicht so richtig denn dass ist so nass morgens wie bisher ausser dass es endlich mal wieder entlüftet dann ist dass Antibiotika gegen Scheidenentzündungen daher vielleicht auch kein Anzeichen von Pilz wenigstens etwas.

so wünsche euch noch einen Schönen Abend

glg Angel

b@e@a43


angelich denke das ist sowas wie Ciprobay oder Ciprofloxacin, es ist wirksam gegen pseuomonas und wird bei Entzündungen der Atemwege, Harnwege,Darm und einiges Andere noch eingesetzt, also denke ich ist es ok.

dein Fieber sollte so am 3.-4 Tag weg sein, erst wenn das Fieber anhält oder steigt kann man an eine Wechsel denken.

dass du heute nochmal 38,1 hast ist durchaus zu tolerieren ,aber du solltest dann nicht arbeiten gehen!

unterstützend ist auch Sinupret forte total klasse!!!!nimm die Tabl die kann man unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen, es löst den Schleim fantastisch!

gute Besserung!

ja silberbraut es ist schon richtig HERBST!!!! menno, so haben wir nicht gewettet!!!!!

heute war die Einschulung meiner Jüngsten aufs Gymnasium, manchmal hatte ich ein wenig Pipi in den Augen, dass die nun auch schon so groß ist, unglaublich!!

Habt eine gute Nacht!!

A ngeOl029x04


@ Bea,

ich hatte mit einer Kollegin geschrieben über wkw die absolut vertrauenswürdig ist. Sie weiss dass von mir nichts weiter geht und umgekehrt ist es auch bei ihr. Sie kann nicht verstehen warum ich nicht auch noch die zwei Tag Donnerstag und Freitag zu Hause bleibe und mich auskuriere. Sie meinte ich würde das ja schon lange Zeit mit mir rumschleppen.

Dass hat mich dazu bewogen meinen HNO an zu rufen und tatsächlich den Krankenschein noch die zwei Tag zu verlängern. War dann eine Woche krank und ein Tag. Habe gerade gemessen und hatte 37,6. Ich bin nicht mehr so matschig. Aber huste immer noch und habe auch immer noch ein nasses Ohr morgens das stinkt. So werde mal in die Stadt fahren den Krankenschein abholen. Ist mir peinlich dann heute nochmal in der Firma an zu rufen und Bescheid zu sagen. Ich rufe erst um halb sechs an oder um 17 Uhr.

So bin dann mal weg ihr Lieben. Hoffe sehr dennoch meinen Vertag verlängert zu bekommen. Habe am 14 November angefangen und bin dann mit dem Krankenschein 11 Tage insgesamt krank gewesen seit dem ich angefangen habe.

Ich denke das es noch im Rahmen ist.

so schönen Tag

glg Angel

AHngelX0L290x4


Hallo ihr Lieben,

ich bin heute und Morgen noch krankgeschrieben. Ich habe heute Morgen beim Husten wieder die Undichtigkeit gehabt und es hat getropft. Was ich auch mal erzählen wollte. Ich hatte ja immer laufend die Nase nie richtig auf und es kam zuweilen auch mal gelb grün. Da wurde man mit Nasenöl abgespeist und nicht richtig ernst genommen. Nun nachdem ich dass Antibiotika nehme kommt soviel Mist aus den Nebenhöhlen bei dem man dass Gefühl hat als hätte es sich dort angesammelt. Nun fühle ich mich mit den Nasennebenhöhlen so gut wie schon lange nicht mehr richtig gut und ich hoffe das nun nicht fast jeder Kunde meint sie sind krank Gute Besserung dass hat genervt. Was aber nicht so gut ist das Antibiotika hat beim Ohr meiner Meinung gar nicht angeschlagen, da mein Ohr nach wie vor morgens nass ist und man gelb glasig stinkende Flüssigkeit mit den Wattestäbchen rausholt. Bin ja ganz vorsichtig wie mir der HNO auch erlaubt hat. Ich nehme Morgen die Tabletten bereits eine Woche und daher denke ich beim Ohr hätte da auch schon eine Besserung sein müssen. Meine Temperatur war gestern Abend halb sechs bei 37,9 und heut Morgen nochmal bei 37,2 ich denke und hoffe das sie sich nun normalisiert. Ob die Temperatur wohl mit der Entzündung im Ohr zusammenhängt. Egal mir geht es eigentlich soweit gut. Huste zwar noch ein wenig. Aber ich fühle mich endlich von meiner Nase her wohl. Zu dem Tinnitusarzt zudem ich auch so bleiben wollte als HNO werde ich nur noch wegen dem Tinnitus gehen. Weil er und die Ärztin dort haben die Entzündung im Ohr als normal abgetan. Ich hatte bevor ich operiert wurde eine chronische Knocheneiterung die immer wieder ausbrechen kann und bei der es zum Cholesteatom kommen kann. Ich mache mich da nicht verrückt versuche nur den Tatsachen ins Auge zu sehen. Über jeden Monat jahr freue ich mich wo nichts mit meinem Ohr ist. Es wäre ja echt blöd wenn gerade die Hörhilfen zu der Entzündung geführt haben. Da höre ich doch lieber weiter laut den Pfeifton höre etwas schlechter und muss nicht nochmal operiert werden weil mein Ohr nochmal anfängt zu spinnen darauf kann ich verzichten.

Einzig Positives ich habe keine Anzeichen von Scheidenpilz alles ok trotz Antibiotika. Bekomme normal immer Probleme. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.

Aunge2l02x904


@ Silberbraut,

was macht dein Vater? Wir kümmern uns im Moment auch verstärkt um meinen Schwiegervater er wird 83 Jahre alt im September und mit dem Laufen wird es immer schlechter. Ohne Schmerzen geht es bei ihm nicht. Aber er zwingt sich immer in Bewegung zu bleiben. Und hat Tage wo er ausser Haus ist. Zumindest ruft er mittlerweile an wenn wir ihm einkaufen sollen oder wohin fahren sollen. Er ist ein Mensch der immer gern alles alleine schafft. Die Woche habe ich ihm zum dritten oder vierten Male geduldig sein neues Handy erklärt. Ich hoffe sehr dass er jetzt weiss wie es funktioniert und auch mitnimmt wenn er unterwegs ist. Weil ansonsten bringt dass beste Handy nichts.

glg Angel

siilberb/rmaut


Bea

heute war die Einschulung meiner Jüngsten aufs Gymnasium, manchmal hatte ich ein wenig Pipi in den Augen, dass die nun auch schon so groß ist, unglaublich!!

:)_ Das mit dem Pipi in den Augen, wenn das Kind wieder eine Stufe in seiner Entwicklung in Angriff nimmt, kenne ich. Da tut das Mutterherz weh, obwohl da irgendwo auch der Stolz um die Ecke guckt. Versuch dem Stolz ein trockenes Plätzchen einzurichten. Ist doch toll, wenn deine Kleine diesen Weg gehen will und kann :)z :)^ :)=

Angel, bei meinem Vater denke ich nur noch in "guten" und "schlechten" Tagen. Und diese Einteilung orientiert sich an der Entwicklung der Begleiterkrankungen seines eigentlichen Problems. Die Begleiterkrankungen entwickeln sich so schnell, dass selbst die Ärzte sagen, sie haben das in dieser Form noch nicht erlebt...

Ich hoffe, dir geht es inzwischen wieder besser! :)* :)* :)*


Wünsch euch allen einen schönen Abend und ein schönes WE.

bneax43


hallo silberbraut ja ich bin natürlich stolz auf meine mäuse, aber man lässt sie auch bei jedem schritt ein wenig mehr in die welt ;-) naja , alles gan normal und der lauf der dinge!

das tempo des krankheitsverlaufs deines vaters ist wirklich erschreckend, gut dass er dich und deine familie um sich hat!!!

ich hatte nur samstag dienst und so kann ich heute die sonnenstrahlen des spätsommers geniessen, ich finde es riecht total nach herbst!!!

umarme euch und wünsche einen schönen sonntag!!

tFeufe(lch<en0x9


Hallo ihr Lieben *:)

ich lebe noch. Tut mir leid das ich solange nichts von mir habe hören lassen, aber ich war sehr im Stress. Es waren 3 Geburtstage innerhalb von 6 Tagen zu feiern und das war heftig.

Bilder von den Anhängern werde ich demnächst mal einstellen. Meine Freundin hat sich auch sehr darüber gefreut, ihr sind tatsächlich Tränen aus den Augen geflutscht.

Ich habe übrigens hier nur mal ganz schnell überflogen, da ich gleich ins Bettchen muss.

Morgen ist mein erster Arbeitstag. Leider hatte ich nur eine Woche und dann habe ich tatsächlich einen steifen Hals bekommen. Tut irre weh.

Angel ich hoffe es geht dir wieder besser und bei dir ist alles wieder im grünen Bereich. Mal muss doch gut sein bei dir. Hebe doch nicht immer denn Arm, wenn Krankheiten verteilt werden. Andere sind auch noch da. Ich schick dir mal ein paar Heilsternchen :)* :)* :)* :)* :)*

silberbraut du hast eine PN

Hallo bea, blizza und selli (jetzt wollte ich doch glatt belli schreiben :-D ) *:) *:) *:)

Falls ich jemanden vergessen habe, nicht böse sein.

Einen schönen Abend noch *:)

sqi"lb^erbxraut


Bea

ja ich bin natürlich stolz auf meine mäuse, aber man lässt sie auch bei jedem schritt ein wenig mehr in die welt

:)_ Dieses in-die-Welt-lassen ist wirklich schwer, aber wir sind diesen Weg ja selber als Kinder gegangen. Und es gibt so einen schönen Spruch: "Wenn du willst, dass dein Kind zu dir zurück kommt, musst du es loslassen!" Verfasser ist mir nicht bekannt Den ruf ich mir heute noch oft ins Gedächtnis, obwohl mein Sohn ja schon erwachsen ist.

Mein Vater hofft auf das was morgen gemacht wird. Und wir alle hoffen mit ihm, dass er etwas Zeit gewinnt, die weniger quälend wird (siehe PN).

Ich finde auch, dass es draußen herbstlich wird. Das Sonnenlicht sieht "goldener" aus und die Nächte sind für den August zu kalt.

Teufelchen, solche rührenden Szenen wie bei deiner Freundin erlebe ich immer dann, wenn ich für meine lieben wieder mal ein Gedicht geschrieben habe (zum Geburtstag). Ich hab dann immer selber Tränen in den Augen, schaffe es einfach nicht, das Gedicht anständig vorzutragen.

Übrigens, mein roter Hibiskus, den ich im Frühjahr gepflanzt habe, trägt eine einzelne Knospe. Ich gucke jeden Tag gespannt, weil ich es nicht verpassen will, die Blüte zu fotografieren. Hatte dir ja ein Foto davon versprochen.


Allen einen schönen Abend

A ngeYl0290x4


Hallo ihr Lieben,

habe mich so lange nicht gemeldet weil bin seit Montag etwas gefrustet. Ich war beim HNO der Vertretung meines verstorbenen HNO bei ihm war ich ja schon öfter auch als mein Ohr normal war. Er hat nun Granulationen (wildes Fleisch, Ablagerungen) die nässen im Ohr entdeckt. Diese Granulationen können auf ein bestehendes Cholesteatom hinweisen. 2009 hatte ich auch Granulationen im Ohr und es kam am Schluss zur OP und es wurde auch wiederum Cholesteatomsmasse entfernt. Nun wird mit Tropfen behandelt weil diese Granulationen nässen und Montag wird geröngt und ein Schallleitungshörtest gemacht. Ich bin gespannt was dabei wieder heraus kommen wird. Was mich noch ärgert ist. Wäre ich nicht wegen der Nase zum HNO so wäre die Entzündung nicht entdeckt worden. Ich war doch bei der choriphäe für Tinnitus. Er hat ja eine Ärztin als die dass Schmalz rausholte meinte sie mein Ohr wäre dick aber das wäre normal. Dann sagte ich dass es nass ist und stinkt nein da wäre nichts. Dann habe ich dass auch dem Doc gesagt auch er schaute rein und meinte es wäre alles in bester Ordnung. Nun frage ich mich da ihm auch dass Hörzentrum gehört ob er nur mit der Tinnitusbehandlung und Verordnung von Hörhilfen Geld verdienen will . Wäre beinahe ganz bei ihm geblieben. Aber nun werde ich bei dem letzten bleiben denke bin da gut aufgehoben. Vor allem röngt er selbst und ich muss nicht auch noch zum Radiologen und dann nochmal zu ihm.

Heute habe ich auf den Feiertag gearbeitet. Es war sehr ruhig obwohl ja nur Saarland und Bayern Feiertag hatten, darum konnte ich eineinhalb Stunden rausschlagen und bin schon zu Hause normal würde ich jetzt noch über eine halbe Stunde arbeiten und wäre in knapp einer Stunde dann zu Hause.

Naja wird zu 100 Prozent bezahlt und wisst ihr was sollte mein Ohr wieder operiert werden müssen kann ich es halt leider nicht ändern gerade jetzt wo die Verlängerrung des Arbeitsvertrages ansteht. Aber wie sagt man so schön man hat nur eine Gesundheit. Mein Geschmackssinn der sich endlich in fast drei Jahren normaliesiert hat auf der einen Seite wo er verloren gegangen ist ist dann nochmal hinüber.

So gebe euch alllen auch Kraftsternchen die welche Brauchen. Ach im übrigen fängt mein Männe demnächst einen 400 euro Job an und er hat ein Attest vom Kardiologen bekommen in dem o Wunder sogar nur von 4 Stunden die Rede ist die er arbeiten darf. Laut Arbeitsamtsärztin darf er 8 Stunden aber dann dass nicht und dass nicht und dass nicht und dann findet man natürlich nichts.

so wünsche euch noch einen schönen Mittwoch ihr Lieben

glg Angel

A"n(gel0=290x4


noch was mit den Granulationen das sie auf ein bestehendes Cholesteatom hinweisen habe ch gegoogelt. Aber ich hatte die ja auch 2009 und da war auch wieder ein Cholesteatom da gewesen. Mein HNO hat nichts gesagt vielleicht will er mich nicht beunruhigen.

Als ich bei der Ärztin war meinte die ob ich weiss dass ich es immer wieder bekommen kann und wann man dass letzte Mal reingeschaut hat. Wenn alles in Ordnung ist braucht man ja wohl nicht operativ rein zu schauen.

Die wollte wohl nur Geld an mir verdienen Grrrrrr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH