» »

Hysterektomie – und das Leben geht weiter

t.euHfelchuen09


** silberbraut herzlichen Glückwunsch zum 2jährigen @:) @:) @:)

Die Zeit vergeht wirklich sehr schnell.

bea meiner Mutter geht es wieder schlechter :°(

Alle sie ist ende letzter Woche zur Reha gekommen, da ging es noch einigermassen. Gestern sind mein Mann und ich hin um sie zu besuchen. Es geht ihr sehr sehr schlecht. Sie ist überhaupt nicht ansprechbar und kann nun nicht mehr richtig schlucken :°(

Ich vermute das ein weiterer Schlag dazu gekommen ist. Ihr Beine sind stark angeschwollen und die Reha wird wahrscheinlich nächste Woche abgebrochen :°(

Ich bin fix und fertig mit den Nerven.

Trotzdem wünsche ich euch allen einen schönen Abend und einen guten Wochenstart

R9otschkopxf2


@ teufelchen

Das tut mir so leid. :°_ :°_ :°_ Ich wünsche dir viel Kraft.

_MBli0zza_


Hallo liebe Mädels,

wünsche euch allen nachträglich noch ein gutes, gesundes, erfolgreiches 2013 @:)

Und für die kranken Elternteile (speziell von teufelchen und silberbraut) hier viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


Ich hatte "nebenan" schon kurz geschrieben, dass meine Freundin kurz vor Weihnachten (!) erfuhr, dass ihre kleinste Tochter akute Leukämie hat und jetzt monatelang in der Klinik behandelt werden muß; Chemo wurde gestartet, ein ZVK implantiert , ständig Knochenmarks-Punktionen usw :°( :-( Festgestellt wurde es, nachdem die Kleine immerzu Schmerzen hatte und nicht mehr richtig laufen konnte...

Ach mann.

A$ngelx02904


@Teufelchen

dir wünsche ich wirklich sehr viel Kraft für die nächste Zeit. Ich bin in Gedanken bei dir und drücke dich mal ganz lieb.

Ich hoffe so sehr dass doch wieder eine Besserung bei deiner Mama eintritt. Ich wünsche es dir von ganzen Herzen.

@ Blizza

das mit dem Kind ist echt schlimm. Ich drücke deiner Freundin die Daumen das alles gut wird mit der Kleinen.

@ Silberbraut,

Bea

Huhuu ihr beiden ich hoffe es geht euch soweit gut.

@ alle

Ich war gestern nach der Arbeit beim HNO und mein Ohr ist immer noch entzündet. Ich muss die Antibiotika zu Ende nehmen und auch weiter das Ohr tropfen. Meine Stimme ist soweit ok allerdings strengt es etwas an viel zu reden da merke ich doch das sie noch nicht so ganz einwandfrei in Ordnung ist. Ansonsten geht es mir gut und ich wünsche mir den April herbei um die OP hinter mich zu bringen. Ende April werde ich dann 50 ich werde den ganzen April ausser am 1 wohl nicht arbeiten. Erst Krankenschein und dann Urlaub.

Meiner Mutter geht es im Moment besser sie muss jeden Tag zum Orthopäden bekommt Infusionen und hat Krankengymnastik verschrieben bekommen. Am Samstag feiern wir dann doch den 75 Jährigen Geburtstag von ihr. Mir hätte es ja sehr gefallen wenn sie es verlegt hätte damit unsere Tochter ihre Enkelin und Urenkel hätten auch mitfeiern können. Ich vermisse den Kleinen sehr immer wenn ich das eine Bild von Weihnachten ansehe möchte ich ihn in die Arme nehmen und ganz fest und liebevoll an mich drücken. Ich empfinde soviel Liebe für den Kleinen Mann.

so ich bin dann gleich mal weg. Muss Nachtessen machen und habe Morgen nochmal die Frühschicht dann bin ich auch immer früh zu Hause.

wünsche allen noch einen wunderschönen Mittwochabend.

glg Angel

A@ngel'02904


@ Hallo an alle Lieben Mädels hier,

Ich habe heute doch normal Feierabend machen können weil es sehr ruhig war. Dann hatte ich mich sehr auf eine neue Schulung morgen gefreut die nun um eine Woche verschoben wurde. Dabei war ich schon gespannt auf die Kunden die eigentlich Montag schon anrufen sollten. Naja das wird ja. Die Telefonie haben wir dann bis Ende Februar und dann nur noch März und gehe noch einen Tag im April arbeiten und dann unters Messer und danach Urlaub und erst im Mai werde ich wieder arbeiten gehen.

so ich verteile mal ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* und verschwinde in den Fluten (Badewanne) muss nur auf das dämliche Ohr aufpassen das bloss keine Nässe rein kommt die ist eh immer noch von alleine drin grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr.

glg Angel

s3ilbe2rbrauxt


Hallo Ihr Lieben :)_

ganz herzlichen Dank an alle für die Glückwünsche @:)

Teufelchen, das ist so furchtbar :°_ :°_ :°_ Ich wünsche euch allen ganz viel Kraft und hoffe mit dir, dass es deiner Mutter bald wieder besser geht :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Blizza, für die Tochter deiner Freundin drücke ich ganz fest die Daumen, dass alles wieder gut wird :)* :)* :)* :)* :)*

Angel, auch für deine Mutter gute Besserung und für dich soll die Zeit bis zur OP wie im Fluge vergehen. Ich kann mir vorstellen, wie nervig das ist. Mir haben im letzten Jahr schon ein paar Wochen gereicht, in denen mein Ohr verrückt gespielt hat.


Mein Vater hat gerade eine Erkältung. Für einen ansonsten gesunden Menschen ist das eine Lapalie. Bei ihm aber mache ich mir schon den einen oder anderen Gedanken. Sein Immunsystem ist ja krankheitsbedingt nicht gerade das Beste. Zum Glück geht es ihm seit gestern wieder besser.

Bei uns schneit es gerade. Normalerweise würde ich meckern, aber Schnee ist mir immer noch lieber als die anhaltenden Regenfälle der letzten Tage dieses Grau in Grau macht ja depressiv Das schipp ich doch lieber Schnee :-X

Euch und auch den Ungenannten einen schönen Abend *:)

M<ekafre6x9


Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, es geht euch allen gut, und ihr hattet einen schönen Start ins Neue Jahr.

Ich bin jetzt schon eeeeeeeeeewig gar nicht mehr dazu gekommen mitzulesen.

irgendwie ist immer was los.

Was meine LASH angeht war ja eigentlich alles prima, aber nun, 5 Monate und 13 Tage nach der OP:

Blutung.

Boah...ich bin sooooooooooooooooooooo genervt.

Schmerzen wie bei einer mittleren Regel, also Ziehen vorne und im Lendenbereich.

ich hoffe mal, das es jetzt nicht regelmäßig zu Blutungen kommt.

Ich wusste ja, dass das passieren kann, blöd finde ich das trotzdem.

Hatten wir hier im Forum schon mal jemanden, die so lange nach der LASH Blutungen hatte?

Na was solls, ich sitz das erstmal aus und wenns wieder passiert geh ich mal zum Gyn, muss eh nächsten Monat zur Vorsorge.

Ich wünsch euch allen ein schönes Wochenende.

s5iolMberbrxaut


Mekare, Wenn meine ND mir keinen Strich durch die Rechnung macht, hat von den aktiven Mädels hier keine mehr ihren GMH, demzufolge auch keine Blutungen. Du kannst aber mal [[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/415104/ hier rein gucken]]. Da findest du gleich zwei solcher "Fälle".

M|ekCaOre69


@ silberbraut

das ist ja voll lieb von dir. Danke @:)

Ich hab beim Gyn angerufen und soll Montag da erscheinen, sicherheitshalber.

Ich bin ja pessimistisch und irgendwie genervt. Also wenn das Blutungstechnisch alles ist, dann wäre das ja okay, auch die Regelschmerzen sind nicht wild, aber wenn sich das verschlimmert, dann weiß ich auch nicht. ich wusste ja wie gesagt, dass das passieren kann, aber ich wollte nicht dass der GMH rauskommt, das war mir irgendwie nix. Na ja, man kann eben nicht alles haben :-/

Dann allen, die es gucken, Viel Spaß beim Dschungelcamp ;-D , ich gucks auch :=o

Ich sag Bescheid,was der Gyn meint, und werde es auch mal in dem alten Faden posten, vielleicht gibts ja mehr wie mich als man denkt ;-)

s)itlberxbraut


Dann allen, die es gucken, Viel Spaß beim Dschungelcamp

Äh nee, wenn ich mich ekeln will, gibts da andere Sachen :-X sorry

aber ich wollte nicht dass der GMH rauskommt, das war mir irgendwie nix.

Das ist eben sehr individuell. Ich wollte endgültig Ruhe vor den Blutungen haben und die vaginale HE kam mir da ganz gelegen.

Ajnge}l029x04


@ Silberbraut,

danke dir für die lieben Worte. Bei uns hat es letzte Nacht auch geschneit. Auch mir ist das lieber als Regen weil das Grau in Grau nervt schon und schlägt aufs Gemüt.

Dann auch lieber den Schnee vom Auto schaufeln ;-D Im übrigen das du dir bei der Erkältung deines Papas Gedanken gemacht hast kann ich voll verstehen hätte ich auch in diesem Fall. Meiner Mama ging es heute Morgen auch nicht gut wieder höllische Schmerzen sie hat gerade ihre Tropfen genommen.

@ Mekkare

das ist echt blöd. Ich bin gespannt was dein Frauenarzt dazu meint. Ich bin froh das der GMH auch draussen ist weil dadurch ja wirklich keine Blutungen mehr kommen. Und mit dem Halt der Blase habe ich auch keine Probleme. Gut ich muss BB Training machen damit sie nicht undicht wird aber es gibt schlimmeres.

@ alle anderen.

ich hoffe euch geht es gut soweit. Bei mir ist der Infekt immer noch nicht ganz weg. Mein Ohr noch zu aber anscheinend trocken dennoch traue ich ihm nicht über den Weg.

War heute Morgen schon fleissig hab die Wohnung geputzt alleine weil mein Männe mit Schwiegerpapa einkaufen musste. Er kann ja so schlecht laufen. Dann habe ich den Kartoffelsalat für heute Abend fertig gemacht. Weil doch auf den Geburtstag von meiner Mama die ja heute 75 wird jeder einen Salat mitbringt. Heute Mittag muss ich noch Obstböden belegen mache dass aber erst kurz bevor wir dort sein müssen damit die Böden nicht durchweichen.

Habe mir auch schon die Haare gewaschen für heute Mittag.

wünsche euch einen schönen Samstag

glg Angel

_RB6l'i3zzTax_


Hallo liebe Mädels,

wünsche allen ein schönes WE. Hier strahlt heute die Sonne 8-) 8-) 8-)

Danke auch für die Wünsche für die kleine Tochter meiner Freundin @:)


Mekare, meine Schwester hatte eine LASH vor ca. 3 Jahren und ist damit sehr zufrieden. Allerdings hat sie auch einige Monate nach der OP wieder ihre Tage bekommen, seitdem regelmäßig, wenn auch geringfügig (Dauer jeweils ein bis zwei Tage) .

Ich mußte meine Gebärmutter ja gerade wegen des GM-Halses entfernen lassen (also vaginal), hätte aber auch keine LASH gewollt, weil ich mir immer sagte, wenn ich schon so einen großen Eingriff auf mich nehmen muß, soll die Regelblutung definitiv ausgeschlossen und vorbei sein. Und ich bin immer noch begeistert, wie gut es sich ohne Regel lebt, habe seitdem eine top-Scheidenflora (ich vermute vor allem deshalb, weil ich keine Tampons mehr benutzen muß). Aber wie gesagt, meine Schwester ist auch sehr zufrieden.

Du kannst ja gern mal berichten, was dein Gyn gesagt hat :)*

MAekarex69


Sodele, da bin ich frisch zurück vom Höhlenforscher :)^

Tja...wie ichs ja eigentlich schon wusste: Typischer Fall von Pech gehabt.

Er sagt halt auch, dass alles von regelmäßiger Blutung bis mal alle paar monate, oder einmaliger "Ausrutscher" drin ist.

Ich habe ihm aber auch gesagt, dass ich im Moment weder eine Verödung, noch GMH-Entfernung in Betracht ziehe, da es so wie jetzt ist okay für mich ist. Sollten die Schmerzen die normalen übersteigen oder die Blutungen extra fies werden, würde ich nochmal drüber nachdenken, aber da ich ja von vornherein wusste, dass das passieren konnte, muss ich eben damit leben (meine Meinung, nicht seine).

Vorsorge haben wir auch gleich mit abgehakt, dann ist direkt ein Jahr Ruhe im Karton und er hat auch noch nen US gemacht.

alles total schick wie es sein soll, keine Zysten, keine ungewöhnlichen Dinge.

Hübsche Eierstöcke, entzückende Blase und niedlicher GMH ;-)

Dann werde ich also abwarten und euch ggf weiter berichten, also obs blutet oder nicht.

Ich wünsch euch allen eine wunderbare Woche, lasst euch die Zeit nicht lang werden.

Axo...schneits bei euch auch so schön?

Hier in Berlin regnet es endlich mal nicht, aaaaaaaaaaber die Sonne schien hier schon eeeeeeeeeeeeeeeeewig nicht.

Ich glaub ich brauch ne UV Lampe...

A;ngNel0b2904


@ Mekare

kann ich verstehen das du nicht nochmal unters Messer willst um den GMH doch noch entfernen zu lassen. Ist doch ok wenn du so wie es ist im Moment damit auskommst und dass alles andere auch bestens ist.

Zu deiner Frage ob es bei uns schneit. Jaaaa. die ganze letzte Nacht und im Moment bin auch schon weg Schnee schippen weil muss auf einen Termin und vorher halt erstmal mein Auto frei schaufeln.

Nachher muss ich noch was einkaufen schnell was kochen und dann ab zur Arbeit. Dort habe ich gestern nach fünf angefangen zu frieren weil es so kalt war. Ist echt eine Zumutung und wenn man dort krank wird kein Wunder. Ich bin noch nicht ganz wieder ok und ich habe keine Lust wieder auf der Nase zu landen.

glg Angel

Mie7kkar e6x9


@ Blizza

Vielen Dank für deinen Bericht von deiner Schwester. Ich werde jetzt erstmal abwarten ob, wann und wie lange ich wieder eine Blutung bekomme und wenn das überschaubar bleibt,störst mich nicht.

Da ich einen Menstruationsbecher benutze habe ich auch mit meiner Scheidenflora keine Probleme mehr gehabt (also vor der OP), im g Gegensatz zur Tamponverwendung. Was

für ein Glück, dass ich die Becher noch nicht weggeworfen habe, als hätte ich es geahnt.

Silberbraut und Angel ich danke euch für eure Lieben Worte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH