» »

Hysterektomie – und das Leben geht weiter

BhamBaGm66


Es sei denn es kommt dochnoch schräg und wir "müssen" den Neffen meines Mannes aufnehmen....

Dann halte ich die Plänzchen natürlich sittsam unter Verschluss ]:D

Moama VLisxchen


Na ja, aber bei einem Jungen seid Ihr mit den Folgen ja nicht direkt betroffen. :=o 8-)

B`amBaxm66


*hüstel* Nicht sooo direkt nicht, aber da dürfte nix schief gehen...der würde ja "pädagogisch angezeigt" hier her verfrachtet werden.

Wobei ich davon ausgehe..da würden meine Blümchen nix auslösen,was nicht schon am "rollen" ist.... :-X

M+ama# Lischxen


:-o Wie alt ist er denn?

B"amBaxm66


Wird jetzt 16 der Knabe...und hat vor ca. 14 Tagen beschlossen zu seiner 14jährigen Freundin zu ziehen (also zu ihrer Mutter und ihrem Bruder in die Wohnung)

Schule ließ er ab da dann bleiben ( was ihn womöglich den Realschulabschluss gekostet hat :(v ) und hat so lange den Aufstand geprobt bis er vom Jugendamt eingesammelt wurde. Raue Sache insgesamt. Jetzt sitzt er (noch) in einem Jugendheim und verweigert die Kommunikation mit seinen Eltern...

M@ama {Lischxen


":/ Das ist schon krass, aber was ist das für eine Mutter, die ihrer 14 jährigen Tochter erlaubt mit dem Freund unter einem Dach zu leben?

Noch dazu hätte der Mutter doch klar sein müssen, dass der Bengel zur Schule muss.

Ok, dass der Bengel nun mit seinen Eltern nicht spricht, ist mir klar. Aus seiner Sicht sind sie eben spießig und doof. Das wurde durch die Mutter von dem Mädel geradezu forciert, weil sie sich deckend vor die Kinder gestellt hat.

Sch... Pubertät

B5am/Biam6x6


Tja die Mutter hat da wenig zu sagen. Die kleene Göre führt das Regiment...alles ziemlich desolat...wenn Mutter nicht pariert droht Töchterchen sich zu ritzen o.ä... :-X

Jedenfalls ist noch nicht ganz raus wie es jetzt weiter geht...solange der Knabe nicht spricht, kann auch nix großartig ( zum Besseren) gewendet werden.

Jedenfalls bin ich gespannt was sich entwickelt.

M$ama Ldisxchen


Ohje, da hat die Mutter wohl im Vorfeld sehr wenig Konsequenz walten lassen.

Oft entwickeln Kinder von inkonsequenten Eltern psychische Störungen, wie Ritzen, Bulimie, Magersucht, Borderline etc.

Hoffen wir, dass Ihr dem Bengel noch die Augen öffnen könnt. Wie waren denn seine schulischen Leistungen bisher? Wäre da vielleicht an Hand der Leistungen doch noch was zu löten?

B*amkBam6x6


Ja das sehe ich auch so....

Na ja es wird jedenfalls seeeehr knapp was Schule betrifft. Er hätte ja noch Arbeiten schreiben müssen...denke es steht sehr auf der Kippe.

Hauptsache ist er kapiert langsam, daß es so NICHT geht.

Das kennt er halt nicht. Bisher wurde er ziemlich verwöhnt und auch bei ihm war Knsequenz ein Fremdwort... :=o

Ich halte mich da momentan ziemlich zurück. Mein Mann ist aber in ständigem Kontakt mit seinem Bruder.

Das Jugendamt kam auf die Idee evtl. könnte er ja bei uns leben, falls es zu seinen Eltern keinen Weg gibt oder/und die sich überfordert fühlen.

Das wäre Alternative zur Heimunterbringung und dennoch "pädagogisch orientiert und begleitet "...wir sind beide in päd. Berufen ausgebildet *g*

Reissen tue ich mich nicht drum, aber klar wäre es eine Möglichkeit.

MCam:a Lisxchen


Willkommen im Club.

Ich habe ja auch so eine Schmerzpatientin zu Hause. Allerdings ist da die Ausgangssituation ein hochstrittiger Familienkonflikt im Gepäck mit einer Borderline-Mutter.

Gerissen haben wir uns auch nicht darum, aber es ist eben die Tochter meines DD.

Sie reagiert halt total suspekt, aber GsD macht sie keine schulischen Probleme.

BJamBa&m6x6


Ok, aber es die Tochter deines DD....

Eigentlich bin ich mit dem Thema Kindererziehung durch.

Und auch die Probleme in dieser Familie sind "hausgemacht"...ohne jegliche Krankheit o.ä die es noch komplizierter machen würde.

Allerdings kann ich verstehen, dass mein Mann die Option offen hält. Es ist Familie und da sieht man eben zu, das bestmögliche zu organisieren. Punktum.

M"ama FLisch,en


Gedanklich bin ich da vollkommen bei Dir.

Du hast wenigstens noch den Vorteil, dass Du mit Deinem Mann schon gemeinsam erzogen hast.

Ich stehe hier auf weiter Flur alleine da, weil der DD schon damals außen vor gelassen wurde. Er sollte sich um die Firma kümmern und sie, als Lehrerin wollte erziehen.

Jetzt ist er keine Respektsperson und tatsächlich auch völlig inkonsequent und ich soll das hier alles reißen. Natürlich wirke ich nun, als würde ich nur am Meckern sein, aber ich muss bei der Kleinen Jahre aufholen. Sie ist hinter meinem Sohn immens zurück. Das fängt bei der täglichen Körperhygiene an und endet in den eigenen Strukturen. Die Psychologin meinte mal, dass sie auf dem Stand einer 5-7 jährigen wäre, aber nicht, was ihre Bedürfnisse und ihr schulisches Wissen betrifft. Es geht nur um die Persönlichkeitsentwicklung.

M[ainw2itcxh


Hallo Mädels !!! *:) *:) *:)

@ BLIZZERINE uns SILBERBRAUT

Möööönsch Ihr Beiden ............ – das ist alles sooooooooo schrecklich und ich fühle mit Euch :)_ :°_ :)_ :°_ :)_

Hoffentlich wirds nicht noch schlimmer bei Euch und Ihr kommt schadenfrei davon. Mehr fällt mir dazu nicht mehr ein :°( . Es ist echt der Wahnsinn !!! Ich drück Euch und gaaaanz fest auch meine Daumen und wünsch Euch viel Kraft :)^ :)* :)^ :)* :)^ :)*.

Leider kann ich net einfach mal los in die Katastrophengebiete und direkt helfen, aber das Mindeste hab ich getan und hab für die Flutopfer ein bissl was gespendet. Ich hoffe, daß es auch wirklich an der "richtigen Stelle" ankommt :)z .

[[]]

[[]]

BLIZZI, Für Dich tuts mir auch ganz arg Leid, daß Du nicht zu DM konntest. Ich weiß, daß das in Eurer Situation erst mal zweitrangig ist, aber Du hattest Dich schon so lang sooooooooo darauf gefreut. Ich habs ja mit DM gar net, bin wahrscheinlich ein paar Jährchen zu alt dafür, das war nicht meine Zeit, aber ein Lied gibt's von denen, daß ich liebe .......... das stelle ich hier mal ein – [[http://www.youtube.com/watch?v=pPhbT73ZG2Q NUR FÜR DICH !!!]]

[[]]

Ganz liebe Grüsse (auch an an ALLE ANDEREN MÄDLS)

lässt Euch die bajuwarische Hex von der alten Couch da !!! @:) @:) @:)

s\ilAberCbraut


hüpf, freu, tanz

Määäädels,

wir liegen unter 8 m :)^ Es klingt bestimmt verrückt, wie man sich über diesen Pegelstand freuen kann, aber damit ist das Ende der Alarmstufe 4 in Sicht :)z

Ma Li, Bambam, Mainwitch und wer noch so mag darf gerne mit tanzen.

Blizza, dich nehme ich fest in die Arme und hoffe mit dir, dass dieser Horror bald auch für dich vorbei ist. Das wünsche ich natürlich auch allen anderen, die noch mit der Flut kämpfen müssen. :)* :)* :)*

Vielleicht bekommt ihr sogar Sandsäcke mit Inhalt hier von uns. Jedenfalls kam dieser Vorschlag hier von mehreren Leuten, weil wir zum Glück tatsächlich nicht alle benötigt haben, die gefüllt wurden.

Haupthexe, ich freu mich, dass du auch mal wieder bei uns auf der Couch gelandet bist :)_ oder ist dein Besen genau über uns kaputt gegangen :-p ;-D

Ich trete gerne den größten Teil der Glückssterne an Blizza ab.

Ma Li, der Entwicklungsstand der Tochter deines DD erschüttert mich :-o Ich dachte das Mädel und deine Rennmaus sind fast gleichaltrig? Und wenn ich hin und wieder still und leise bei euch mitlese, dachte ich eher an pubertäre Zickerei

Aber wenn du Blumen mit nicht mehr benötigten Hormonpillen zu schönster Pracht verhelfen kannst, hilfst du bestimmt auch dem Mädel auf die Sprünge. Irgendwann wird sie dir sicher dankbar sein, auch wenn sie jetzt evtl. glaubt, dass du nur meckerst :)* :)* :)*

Bambam, für den Fall, dass ihr den Neffen deines Partners aufnehmt, bürdet ihr euch mächtig etwas auf. Gerade in seinem Alter sind die "Kinder" eher schwer zugänglich, wenn einmal was verkorkst wurde.

Ein ehemaliger Mitschüler meines Sohnes wurde von den Großeltern wieder "gerade gebogen". Er hat seinen Schulabschluss dann ein Jahr später gemacht als es regulär gewesen wäre. Das hätte nicht sein müssen, wenn die Mutter es nicht vergeigt hätte.


Liebe Grüße an alle :)_ @:) *:)

Mwama Li1schexn


Glückwunsch Silbane,

ich freue mich mit Dir.

Wir bangen leider noch. Der Scheitel ist erst für Donnerstag angesagt, aber seit gestern ist der Wert von 2002 und seit heute der von 2011 erreicht.

Es wurden Massenweise Sandsäcke auf den Deich gestapelt, da er, obwohl er einen Meter höher gebaut wurde, als der alte von 2002, nicht ausreichen wird. Das Wasser ist jetzt schon ganz knapp unter der Krone. :-o Ich will gar nicht wissen, was jetzt schon passiert wäre, wenn unterwegs nicht die ganzen Deichbrüche gewesen wären.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH