» »

Hysterektomie – und das Leben geht weiter

p8each`es6x8


Moin Moin.

Ich hatte fälschlicherweise 0.00 Uhr Zimmerlautstärke geschrieben.wirkliche Zeit war 22.00Uhr.Naja,ging trotzdem.

Ich komme mit dem Wetterwechsel nicht klar.Bin total müde und antriebslos.

Hoffe, dass es trotz allem ein schöner Herbst wird. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

d0at p8etra


hi...bin auch mal wieder da....

jetzt ist die op ja ein halbes jahr her und heute fühle ich mich : grrrr*

hatte keine Probleme mehr in wichtiger form und heute habe ich normal alles gemacht und einkäufe reingetragen und und und .....seit heute mittag spüre ich "unten" wieder.....ich schieb das jetzt einfach mal auf den Wetterwechsel.............. :-(

svilbeirb!rauxt


Peaches, bei dem trüben Wetter sprühe ich auch nicht gerade vor Energie. Das geht mir aber schon Jahre so. Ich brauche viel Licht. Mir graut schon vor der dunklen Jahreszeit.

Aber vorher kommt hoffentlich noch ein schöner goldener Herbst.

dat petra, die Wetterwechsel habe ich auch sehr lange gespürt. Ebenso brachte sich die OP beim Fahrrad fahren lange in Erinnerung. Es war kein Schmerz, aber ein merkwürdiges Gefühl. In der ersten Zeit spürte ich oberhalb des Schambeins sogar ganz genau, wann meine Mens gekommen wäre.

Wenn du etwas schwereres anhebst, achte bitte darauf, Gegenspannung zu halten – also BB anspannen! :)*

pBeach%es06x8


Ich merke den Wetterwechsel auch extrem.es sind bei mir gerade knapp 8 wochen her seit der Op und bin gerade im Zyklus. Irgendwie merke ich leichte Schmerzen.muss auch mehr auf mich aufpassen,mache schon wieder viel zu viel.

Kann jetzt bitte irgendwann mal der Regen aufhören und es ist soooo kalt.

Mir graut auch schon vor der dunklen Jahreszeit.ist nicht meins.

Wünsche euch eine gute Nacht.schlaft schön.. *:)

s)ilber'brauxt


Ich muss mich auch mal wieder melden |-o

Die Kälte hat mir einen "netten" Infekt eingebracht. Wie immer bin ich die letzte in der Familie, die es erwischt hat. Meine Männer waren nur leicht angeschlagen. Mich hat es dagegen heftiger erwischt :-/ Und morgen hab ich Frühdienst... hoffentlich kann ich dann geradeaus denken.

Peaches, Regen hatten wir gar nicht so viel hättest ruhig was abgeben können :-X Aber kalt war es leider hier auch. Trotzdem ernte ich immer noch Erdbeeren in meinem Garten. Normaler Weise tragen die nur einmal im Jahr. Dieses Mal habe ich aber eine richtig gute 2. Ernte ":/

Teufelchen, falls du hier rein schaust. Ich antworte auf deine Mail, wenn mein Gehirn wieder einigermaßen vernünftig arbeitet.


Allen einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche *:)

p?eac9hes6x8


silberbrautich wünsche dir das du schnell wieder fit bist :)* :)* .

Du darfst gerne unseren Regen haben, ich nehme im Gegenzug die Erdbeeren ;-D heute ist es grauselig draussen. Wind,Regen und kalt.Hoffe,das doch noch ein schöner Herbst kommt.

Ich war heute morgen beim Gassi gehen total eingemummelt in warmen regenfesten Klamotten.

Samstag bekam ich Post von Vodafone.ich gehöre auch zu den "glücklichen", den sie Daten geklaut haben.könnte würgen.

Wünsche euch eine schöne Woche! @:)

t~eufezlchen0x9


Hallo, ich habe schon ein schlechtes gewissen, da ich mich so lange nicht gemeldet habe.

Irgendwie bin ich total antriebslos und nur noch kaputt. Selbst online gehe ich die ganze letzte Zeit nicht mehr.

Viel ist hier aber auch nicht losgewesen, habe mal kurz überflogen.

Ich denke das geht demnächst aber wieder hier los.

Für den Urlaub (heute in 13 Tagen sind wir schon da :)^ ) habe ich mir eine Regenhose zugelegt.

Falls es dort regnet, wird sie angezogen, zusätzlich Regenjacke und Gummistiefel, da werde ich wenigstens nicht nass. Ich werde bestimmt zum schiessen aussehen, aber egal, es kennt mich dort ja keiner ;-D

silberbraut mach dir bloss keinen Kopf wegen der Mail, ist alles okay.

peaches du gehörst auch zu den Opfern des Datenklaus, du Ärmste :°_

Die Erdbeeren möchte ich auch gerne von silberbraut haben, können wir die uns nicht teilen ;-)

Ich wünsche euch allen noch eine schöne Woche. *:)

pkeac8hesx68


teufelchenklar,ich teile gerne.Silberbraut muss sie nur noch rausrücken ;-D

Wenn du mich sehen würdest wie ich angezogen bin beim Gassigehen würdest du dir keine Sorgen machen.und hier kennt man mich ;-D Ohne Regenhose geht hier kaum was im Moment.Obwohl heute ist es 7 Grad kalt, windig,trocken und sonnig.

s4ilbermbzraut


Hallo Mädels *:)

Mein Kopf ist langsam wieder klarer. Zumindest ist er klar genug für eine Shoppingtour mit meiner Mutter heute Nachmittag gewesen. Sie brauchte dringend Kleidung, die nicht an ihr rumschlabbert. Oberteile haben wir zwar nicht für sie bekommen, aber wenigstens ein paar Hosen.

Ich hab auch was erbeutet... neeeeeein, keine Klamotten. Mir ist ein Gps-Gerät "begegnet", dass ich unbedingt mitnehmen musste :=o Eigentlich will mir mein Mann das Teil ja zum Geburtstag schenken. ABER ich muss doch ausprobieren, ob es mich auch wirklich da hin führt, wo ich hin will Geocaching Ach, wie gut, dass ich morgen frei habe... ;-D Für einen Cache nebenbei wird die Zeit schon reichen

Peaches + Teufelchen, die Erbeeren stehen gezuckert im Kühlschrank. Ich gebe euch gerne was ab.

Der Regen fällt hier nach wie vor sehr dürftig aus. Mir bleibt nichts anderes übrig als meine Pflanzen weiterhin zu gießen.

Teufelchen, dein Urlaub rückt immer näher. Es gibt also Licht am Ende des Tunnels.

Du hast die Erholung dringend nötig. Ich denke, bei allem, was du in den letzten Monaten erleben musstest, ist es nicht verwunderlich, wenn du total erschöpft bist :°_ Halt bitte die paar Tege bis zum Urlaub noch durch :)*

Falls es dort regnet, wird sie angezogen, zusätzlich Regenjacke und Gummistiefel, da werde ich wenigstens nicht nass. Ich werde bestimmt zum schiessen aussehen, aber egal, es kennt mich dort ja keiner ;-D

Genauso sehe ich das auch. Und selbst, WENN dich da einer kennen sollte, lieber Regenklamotten getragen, als im Urlaub krank :)_

Peaches, was passiert jetzt eigentlich wegen des Datenklaus? Wird da alles gesperrt und du bekommst einen neuen Vertrag, Telefonnummer usw.?

p)eaclhexs68


**silberbraut*vodafone hat nur Infobriefe geschrieben.werde jetzt eben einmal mehr kontoauszüge checken und die Bank sagte mir am Telefon,das ich alles zurückholen könnte wrnn jemand was abbucht , ansonsten bekomme ich innerhalb von 3 tagen neues Konto wenn ich es möchte.Abwarten!

teufelchenDer Urlaub rückt näher.

Es regnet und dann scheint mal wieder die Sonne.Giessen muss ich meinen Garten definitiv nicht.Die Hunde sehen aus wie die Schweine.

Ich habe heute auch frei ;-D

scecl@li6x0


Hallo Mädels *:)

der Einfachheit halber kopiere ich hier mal meinen Text von nebenan hier rein, damit ihr auch informiert seid:

Ich wollte ja eigentlich schon ab Montag Urlaub machen – habe tatsächlich aber erst seit gestern. :-/

Sohni ist seit dem 8.9. da und bleibt noch bis zum 22.9. – leider hat er Pech mit dem Wetter. Ist aber nicht zu ändern, wie wir alle wissen.

Ich war in letzter Zeit immer ziemlich lange auf Arbeit und hatte teilweise anschließend noch Termine. Da war ich dann abends immer reichlich platt und habe den Läppi selten angemacht und wenn, dann nur nachgelesen. Zum Schreiben hatte ich irgendwie nix mehr in meinem Schädel. :|N

Blizza – melde dich doch bitte mal, damit wir wissen, wie es dir geht. :)_ :)* :)* :)*

Diese Woche ist auch noch viel los bei uns. Gestern war ich fast nur in der Stadt unterwegs. Heute will ich noch ein wenig klar Schiff machen und dem Jungen :-@ ]:D seine versprochenen Waffeln backen.

Morgen Abend kommt die ältere Schwester meines Mannes mit Lebensgefährten und bleiben bis Sonntag. Er fällt am Freitag oder Samstag (je nach Wetterlage) unsere 3 kranken Tannen. Da die Beiden mit Anhänger kommen, können sie gleich das Holz für ihre Heizung mitnehmen. :)^

Am Freitag hat Sohni Geburtstag. Und aus diesem Grund und weil ja das Bäume-Fällen so interessant ist ;-D , kommt am Freitag Abend noch Töchti mit dem weißen Blitz. Unsere Schlafgelegenheiten werden also voll ausgenutzt. :-X

Sohni will seinen Geburtstag am Samstag feiern. Da kommt dann noch ein Kumpel und mein Bruder – also VOLLES HAUS. Mir wird schon ganz anders, wenn ich daran denke. %:| Drückt mir die Daumen, dass ich das Alles gelassen nehmen und das Beisammensein genießen kann – kommt eh viel zu selten vor.

Zu all dem geht es meiner Mutter gerade schlecht – und sie erzählt es nur immer uns und nicht den Schwestern und beschwert sich dann, dass nicht sofort etwas unternommen wird ... %-|

silberbraut – Reha-Antrag liegt erstmal auf Eis. Ich werde ihn dann für das kommende Frühjahr in Angriff nehmen. Das war ja leider dumm gelaufen – momentan komme ich mal grade so zurecht, hab irgendwie so keine Energie, bin bei der "Tante" grad an was Wichtigem dran und gehe nicht mal zum Chor. Ich hoffe, dass es nächstes Jahr klappt.

Auf Arbeit jagt auch ein Termin den nächsten und ich habe schon wieder massig Überzeit, könnte mehr als 1 Woche zu Hause bleiben davon. Aber ich habe ein Sachgebiet abgeben können :)^ und hoffe, dass sich das bald positiv bemerkbar macht. Wenn ich die anderen beiden großen Projekte noch über die Bühne gebracht habe, wird mir ein großer Felsbrocken vom Herzen fallen.

Blizza – melde dich doch bitte mal, damit wir wissen, wie es dir geht. :)_ :)* :)* :)*

kHleebLlatt"1x9


Hallo!

Ich hatte bereits einige Male im Faden "Hilfe, ich werde meinen Scheidenpilz nicht los" geschrieben.

Nun wollte ich mich hier auch beteiligen. Ich hatte vor 9 Wochen eine Gebärmutterentfernung. Geplant war per Bauchspiegelung und so wurde auch angefangen. Leider musste dann doch noch ein Bauchschnitt gemacht werden, wegen Verwachsungen. Die erste Woche dachte ich, ich hätte die OP ganz gut verkraftet und mir ging es den Umständen entsprechend gut. Am 8. Tag nach der OP plötzlich fieses Brennen, Schmerzen und Fremdkörpergefühl in der Scheide – obwohl dort direkt ja nichts operiert wurde. Also zum Gyn. – es war ein Pilz, vermutlich durch die intravenöse Antibiotikumbehandlung während der OP. Die verschriebenen Mittel halfen nicht, also wieder zum Doc – diesmal massenhaft Bakterien, außer den guten – davon hatte ich keine mehr. Also lokales Antibiotikum – hat auch nicht geholfen. Jetzt renne ich schon seit Wochen zu verschiedenen Gyns in der Hoffnung, dass mir mal einer vernünftig helfen kann. Zuletzt (vor einer Woche) war übrigens kein Pilz mehr nachweisbar (es wurde auch eine Kultur angelegt). Außerdem sagte der Doc, ich hätte jetzt eine wunderbare Scheidenflora mit genügend Döderleins und er schließt eine bakterielle Infektion aus. Schmerzen und Brennen sind trotzdem noch da, vom Gefühl her sowohl in als auch außerhalb der Scheide.

Beim Hautarzt war ich auch. Die Ärztin sagte, es sieht soweit normal aus. Dann sprach sie von Hautirritationen und dann von einer Entzündung am Scheideneingang ??? Verschrieb mir Sitzbäder und eine Creme mit etwas Kortison. Hilft aber irgendwie alles nicht – ganz im Gegenteil – alles, was ich da unten gecremt oder reingeschoben hatte, hat die Schmerzen und das Brennen noch bis ins unerträgliche verstärkt.

Nun lasse ich alle lokalen Behandlungen weg.

Habe schon oft gelesen, dass solche Probleme auch mit einem lokalen Hormonmangel zusammenhägen könnten.

Deshalb meine Frage: Hatte jemand von euch auch solche Probleme nach der Gebärmutterentfernung? Kann man so kurz nach der Entfernung schon einen Hormonmangel bekommen? Bin seit ca. 10 Tagen auch nur noch müde sowie etwas nah am Wasser gebaut. Habe auch so Herzstolpern und Herzschlagen und innere Unruhe. Außerdem mache ich mir große Sorgen um meine Gesundheit und werde schon direkt panisch, weil niemand zu wissen scheint, was bei mir genau das Problem ist und weil das nicht verschwindet.

Mit der Narbe vom Bauchschnitt habe ich übrigens keine Probleme.

Vielen Dank für Antworten und sorry für den langen Text :-)

kSleeblSattF1x9


Noch zur Info: Ich bin 43. Die Eierstöcke und der Gebärmutterhals wurden nicht entfernt. Die Pille hatte ich ganz damals mal kurzzeitig genommen aber in den letzten 15 Jahren nicht mehr. Keine Verhütung benutzt, aber auch keine Kinder bekommen.

HIeikexH


Kleeblatt19

Wurde schon mal nach Blasen/Beckenbodenentzündung untersucht?

kilee>blattt19


Der Urin wurde bereits mehrfach untersucht. Es wurde nichts festgestellt – keine Bakterien.

Wie kann man eine Beckenbodenentzündung feststellen?

Ich habe weiterhin auch keine erhöhten Entzündungswerte im Blut und auch kein Fieber.

Mein Gefühl sagt mir, dass die Beschwerden direkt von der Scheide kommen – da traten ja auch die letzten Wochen nachweislich die Probleme auf.

Wobei ich sagen muss, dass ich nach wochenlangen Schmerzen manchmal selber kaum noch sicher bin, was genau und wo genau es wehtut. Beim Husten und Niesen muss ich auf jeden Fall immer meinen Unterleib festhalten, damit es nicht so doll schmerzt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH