» »

Hysterektomie – und das Leben geht weiter

A{ngekl029x04


@ mopsy68

wegen der Umstrukturierung des Lohnes brauch ich mir keine Gedanken zu machen. Aber das ist alles erst mal in der Planung, ob man es denn überhaupt so umsetzen kann. Meine Lohnerhöhung habe ich vorgestern beantragt und kann nur hoffen, das sie auch durch geht. Die letzte Woche war sehr anstrengend, unheimlich viel zu tun, sodass ich mich freue, heute und das WE entspannen zu könnnen.

@ Silberbraut

ich habe die Reklamation an Aldi geschrieben mit EAN Nr das ganze ist in Bearbeitung. Bin gespannt was sich ergibt. Bei Lidl hat man gar keine Probleme wenn man berechtigt reklamiert.

@ alle

bei uns ist wunderschönes Wetter, wir treffen uns später noch mit jemanden in der Stadt und sind am überlegen eventuell essen zu gehen, was mich freuen würde. Mal schauen. Heute Morgen haben wir Borretsch ( Gurkenkraut ) geerntet und ich habe in zerkleinert und eingefroren. jetzt haben wir nur noch gerade soviel draussen wie wir auch noch Salat haben. Gesten den ersten eigenen Feldsalat gegessen, sehr lecker der hatte wenigsten Geschmack.

Meinem Ohr geht es so lala, ich meine es wäre trockener, zumindest sind ja keine Bakterien, Keime oder Pilze drin, zumindest dass. Ich habe am 24 Oktober ja beim Operateur Termin, mal gespannt wie das Ohr dann aussieht und was er sagt.

Bin gerade nebenbei am kochen, habe den Römertopfdeckel nochmal ausprobiert. Habe einen Römerbraten rundrum angebraten und ein kleines Stück durchwachsener Bauchspeck ( Dürrfleisch) und das rausgenommen, das ganze in Butterschmalz. Dann Zwiebeln, Knoblauch und Wurzelgemüse (Suppengrün) angeröstet mit Tomatenmark angeröstet und Rinderbrühe augegossen da habe ich den Braten drauf gebettet und Kartoffel drum herum. Ich bin mal gespannt ob das schmeckt. Der schmurgelt so langsam im Backofen.

So wünsch euch noch ein schönes verlängertes Wochenende in der Hoffenung das ihr nicht arbeiten müsst.

APngePl02[904


Hallo ihr Lieben,

da dachte ich schon, ich schreibe hier nichts mehr und dabei seit ihr auch noch nicht wieder hier gewesen. Daher nehme ich an, das es eucht gut geht und ihr das Wetter noch genießt.

Ich hoffe nicht das es wegen Stress ist.

Ich habe leider Stress, den ich nicht absehen kann und muss wahrscheinlich auch noch auf 8 Stunden aufstocken wegen dem Geld, was ich gar nicht gerne mache. Aber wahrscheinlich müssen wir ausziehen, da unser Haus verkauft und der neue Eigentümer von Grund auf renovieren will und da wohl die Mieten dementprechend anheben wird und wir es uns nicht mehr leisten können. So eine günstige Wohnung werden wir auch nicht finden und müssen definitiv mehr bezahlen und uns verkleineren. Wir haben auch eine Wohnung an der Hand die sogar Balkon Terasse und Stellplatz hat, im Erdgschoss liegt, aber kleiner ist. Und da wären von der Wohnung her 20 Euro mehr warm, aber dafür über 100 Euro für Heizung an die Stadtwerke das separat berechnet wird. Das geht einen doch an die Substanz die Sorgen. Wir müssten eine Umzugsfirma haben, eine neue Küche wäre fällig und und und.

Dann habe ich letzte Woche von meinem Telefon auf der Arbeit geträumt, das im Traum ständig geklingelt hat wie auf der Arbeit auch. Für mich eigentlich ein Warnsignal, das es nicht mehr lange so weiter geht.

Dann ist mein Ohr jeden Tag nass, ich höre sehr schlecht, höre keine Klingel mehr, gestern auf dem Markt hat die Verkäuferin mich dreimal angesprochen ich habe es nicht mitbekommen, sie hat dann den Mann nach mir bedient. Meine Nase ist zu immer noch und es kommt richtiger Eiter seit einer Woche raus. Aber ich habe mir keinen HNO Termin geholt, da ich einen in der nächsten Woche zur Kontrolle Ohr habe.

Naja ich weiss noch nicht wie es weitergehen soll, irgendwie wird es weitergehen frage mich nur wie bisher. Was mich an der Wohnung stört, es wird Warmwasser mit Strom gemacht. Das heisst dann wirde Baden teuerer wo ich doch so gern zur Entpannung bade. So wünsche euch einen schönen Sonntag, falls sich doch mal einer hier hin verirrt, haltet die Ohren steif, ich versuche es auch, so gut wie möglich.

s`ilbeIrbraquxt


Angel, ich glaube, jetzt ist es vorbei, das Wetter zu genießen. Es wird langsam ungemütlich draußen – endlich Zeit, bei meiner Mutter Teppichboden zu verlegen und die längst geplante Renovierung ihres Wozis in Angriff zu nehmen.

Wir müssten eine Umzugsfirma haben

Ich weiß, dass Dein Mann krankheitsbedingt nicht so belastbar ist. Aber habt Ihr keine Freunde (idealerweise mit Kleinbus), die Euch helfen können?

Wir haben unseren Umzug vor einigen Jahren mit einem Toyota Previa durchgezogen. Die größten Teile waren unsere Couch, die Kühl-Gefrier-Kombi und die Schrankwand (war nicht in Bretter zerlegbar). Den Rest hätten wir notfalls auch mit unserem Kombi transportieren können. Mit ein bisschen Einfallsreichtum und entsprechender Organisation geht das ;-) Als wir in unsere erste Whg. gezogen sind, hat mein Neffe unseren Sessel durch den Ort geschoben

Was mich an der Wohnung stört, es wird Warmwasser mit Strom gemacht.

Ich weiß nicht, womit Euer Warmwasser jetzt gemacht wird, aber DIESE Kosten spart Ihr ja dann ein. Und nur als Gedanke, muss es wirklich ein Wasserbett sein, dessen Unterhaltung s...teuer ist

Liebe Grüße an alle, die hier evtl. noch mitlesen *:)

_pBl0izzxa_


Hallo Maedels,

Wo seid ihr denn alle abgeblieben ? (Ja ich weiss, das fragt die Richtige o:) )

Angel,

Ich las gerade das mit deinem Ohr, also dass du nicht gehoert hast dass du angesprochen wurdest. Vielleicht solltest du dich wirklich nach einem neuen Job umsehen. Ich hab mich ja schon immer gefragt, wie du mit deinem Ohrproblem ausgerechnet so einen anstrengenden Job in der Telefonie machen kannst :)* :)* :)*

Silberbraut ,

Du renovierst also schon wieder ;-) Vermutlich, weil es fuers Geocachen mittlerweile zu kalt draussen ist ;-D

Liebe Gruesse an alle :)_

Mir geht es gut :)^

s-ilbkerbraxut


Blizza

Wo seid ihr denn alle abgeblieben ? (Ja ich weiss, das fragt die Richtige o:) )

Wenigstens siehst Du es ein :-p

Ich renoviere NICHT in meiner Behausung, sondern bei meiner Mutter. Allerdings machen mir Dienstplanänderungen gerade einen Strich durch diese Rechnung :-/

Die Hartgesottenen cachen auch bei schlechtem Wetter – zu denen gehöre ich aber nicht ;-)

skilb`erMbrauxt


Testbeitrag mit dem Handy.

Mutter

Testzitat

ptea#ches~68


Guten Morgen *:)

Jetzt ist die richtige Zeit zum renovieren bei dem Wetter.gestern hat es hier nur geregnet und gestürmt.heute scheint es besser zu werden.

Ich laboriere mal wieder mit meinem Rücken rum. Meine Wärmflasche bewährt sich ;-D Auf der Arbeit kommt ThermaCare zum Einsatz. Habe nächste Woche Termin und hoffe auf KG Rezept.

In der Familie beruhigt es sich nun auch.habe die Freundin meines Schwagers kennengelernt und sie ist sehr nett.kann nichts anderes sagen.

Meine Schwägerin fängt sich auch so langsam.sie zieht jetzt Freitag in ihre neue Wohnung.

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche.

s-ilbmerbraxut


Peaches, gibst Du mir ein ThermaCare ab? Hab mich heute leicht verhoben :-/

Der Teppichboden ist verlegt, – nein, DABEI ist meinem Rücken nichts passiert ;-)

Vielleicht kommt irgendwann der Zeitpunkt, wo Ihr alle samt Schwägerin, Schwager und dessen Freundin gemütlich beisammen sitzt und mit dem, was passiert ist, gut umgehen könnt :)* :)* :)*

Ich wünsche Allen einen schönen Abend.

p&eacwhes68


silberbrautThermacare rüber schieb...

Das wir alle zusammen sitzen glaube ich nicht.Ist wahrscheinlich verständlich.Ich hoffe nur das ich trotz allem mit meiner Noch-Schwägerin weiterhin Kontakt bzw Freundschaft haben werde.Ihre Mutter ist im Moment auf Krawallkurs und vergiftet viel und sie hört leider sehr extrem auf ihre Eltern.aber ihr Vater ist neutral.

Nächstes Wochenende gucke ich mir ihre Wohnung an.

Mein Schwager, den ich abgrundtief liebe, wirkt glücklich , entspannt...ich weiß ja die Gründe warum er diesen großen Schritt gemacht hat.Nicht schön eine Trennung, aber verständlich. ..

s^ilberxbraut


Peaches, dankeeeeee @:) Ich muss mir unbedingt mal wieder selber welche zulegen für solche Notfälle. Aber so lange nichts weh tut, denkt man ja nicht daran, Bestände zu überprüfen oder gar aufzufüllen. :=o

Ihre Mutter ist im Moment auf Krawallkurs und vergiftet viel und sie hört leider sehr extrem auf ihre Eltern.

Es ist schlimm, wenn Eltern ihre Kinder nicht loslassen. Dagegen ist leider kein Kraut gewachsen.

Egal welche Gründe Dein Schwager hatte, ich hoffe, dass sein Glück lange währt. Aber auch Deiner Schwägerin wünsche ich einen guten Neuanfang :)*

Vorhin haben wir das Zimmer mit dem neuen Teppichboden wieder mit der kleinen Schrankwand eingerichtet, die vorher schon drin stand. Sieht richtig schnuckelig aus. Der Raum wirkt jetzt sogar größer obwohl dieselben Möbel drin stehen.

pReacDhexs68


Was so kleine Sachen echt bewirken können in Räumen.Das habe ich auch schon feststellen dürfen.

Ich habe einen Bücherschrank, der schräg in einer Ecke stand auseinander gebaut und nur die Regalbretter an die Wand geschraubt.Das wirkt als hätte ich mehr Wohnraum erhalten.

mFops$y68


Hallöle an alle *:)

sorry, lange nicht da gewesen. Lange Arbeitszeiten so mit fast tägl. Wurfis an alle Haushalte - Ikea, Möbel Martin usw usf.......

Und das nächste Problem läßt natürlich nicht lange auf sich warten: dachte, ich könnte das Thema Hysterektomie abschließen. Aber nein....da die GM ja nicht mehr da ist und die Eierstöcke auch langsam ihre Arbeit einstellen - sprich Wechseljahre - ändert sich auch das Scheidenmilieu.... sprich die "Feuchtigkeit" ist nicht mehr so wie früher... Ergebnis: bin frustriert weil lt meiner FÄ so immer öfter ein Pilz entsteht, den ich maaal wieder hab, keine Ahnung woher (wären die fehlenden Hormone) und ich mich zukünftig damit abfinden muß. Wozu ich nicht bereit bin !!!!!

Hab jetzt einige Zeit Kortisonsalbe in Verbindung mit einer Hormonersatzsalbe gepinselt. Hatte tatsächlich fast eine Woche Ruhe, dann ging's wieder los. Zwar nicht so stark, aber es nervt. Ich weiß dass ich diese Kortisonsalbe nicht so oft benutzen darf, wgn Gewöhnung und so.

HILFE, HAT JEMAND AUCH SO EIN VERFLIXTES PROBLEM ??? ??? ? Weiß mir nicht mehr zu helfen. Meine FÄ meinte, ich müsse mich damit abfinden, auch zum Hautarzt gehen.

Sehr viele Frauen hätten in bzw nach den Wechseljahren Probleme mit Trockenheit und Pilz. Sch.........!!! Der Hautarzt würde Salben verschreiben, die auf jeden Fall helfen, die Symptome zu lindern..... Bin echt fix und alle. Mach gerade eine Kur mit Milchsäurebakterien (von KadeFungin). Soll helfen... Sagte mir mal eine Frau im KH ??? ?? Werd's merken....

Ganz liebe Grüßeße

syilber9braut


mopsy

sprich Wechseljahre – ändert sich auch das Scheidenmilieu.... sprich die "Feuchtigkeit" ist nicht mehr so wie früher... Ergebnis: bin frustriert weil lt meiner FÄ so immer öfter ein Pilz entsteht, den ich maaal wieder hab, keine Ahnung woher (wären die fehlenden Hormone) und ich mich zukünftig damit abfinden muß.

Pizlinfektionen können immer dann vorkommen, wenn das Scheidenklima gesört ist. Als auslösende Faktoren gibt es viel mehr als Trockenheit und fehlende Hormone, z.B. Stress, Antibiotikaeinnahme usw. Das Fehlen der GM an sich ist aber noch lange kein Grund für Pilzinfektionen [[http://www.onmeda.de/krankheiten/scheidenpilz.html Klick mich]]

Die Aussage Deiner Gyn ist :(v

Und seit wann behandelt man eine Pilzinfektion mit Kortison und Hormonsalbe? Damit hast Du das Problem evtl. für eine Weile unterdrückt, aber die Pilzzucht nicht völlig beseitigt.

Es gibt doch Präparate, die für Vaginalpilze entwickelt wurden. Anschließend sollte man das Scheidenmilieu mit Milchsäurebakterien wieder auf Vordermann bringen und darauf achten, dass die Schleimhäute feucht genug sind (dafür ist die Hormonsalbe gut)

Meine Mutter hatte in den über 30 Jahren seit ihrer Menopause nicht einen einzigen Pilz. Mich selber hat es unter extremem Stress in Kombination mit sehr sommerlichen Temperaturen bisher ein einziges Mal erwischt. Dabei wechsle ich ja nun wirklich schon jahrelang (auch schon vor meiner HE).

Ich benutze in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Milichsäurebakterien in Kapselform.

:)* :)* :)*

mko.p@sy68


Hallo silberbraut @:)

danke für Deine Antwort *:) . Durch die Trockenheit würde sich eine Art "Neurodermitis" um die Scheide bilden, auf der sich dann eine Pilzinfektion herrlich ansiedeln kann. Hatte ja zu OP ZEITEN EINIGES AN MEDIS bekommen..klar dass dadurch alles zerstört wird.

In der Scheide selbst sei alles iO. Also kein Pilz ??? :-/

Meine Mutter hatte auch nie Probleme mit sowas. Irgendwie komisch. Soll in 3 Wochen nochmal zur Kontrolle.

Werde mir jetzt noch Deinen Link - danke dafür - durchlesen. Dann sehe ich weiter.

Grüße

s_ilberrbrauxt


mopsy, ich habe gleich mal nach Neurodermitis im Genitalbereich geguckt. Trockenheit kann ein Auslöser sein. Es ist aber auch die Rede von Allergien, zu eng anliegende Unterwäsche als mögliche Auslöser.

Bei Allergie schrillen bei mir sämtliche Alarmglocken. Ich bin selbst allergisch und hatte, bevor das Allergen ausgetestet wurde, eine heftig juckende Hautreaktion in dem Bereich. Seitdem ich weiß, worauf ich reagiere und diesen Stoff (ein Konservierungsmittel, das u.a. in Duschgelen und Shampoos vorkommt) vermeide, habe ich Ruhe.

Vielleicht wäre ein Allergietest beim Hautarzt aufschlussreich. Ansonsten würde ich an Deiner Stelle mal einen anderen FA drauf schauen lassen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH