» »

Hysterektomie – und das Leben geht weiter

msops#y68


N'abend *:)

@ silberbraut..... wenigstens bilde ich es mir nicht ein, die einzige zu sein, der sowas passiert ":/ Meine FÄ deutete sowas an, so mit Termin beim Hautarzt. Vielleicht hast Du recht und ich kümmere mich drum..... einen anderen FA zu finden, zu dem man Vertrauen hat, ist sehr schwierig. Habe schon sehr schlechte Erfahrungen diesbezüglich gemacht :-( .

Danke nochmals für Deine Antwort. Schön dass es Dich gibt @:) @:) @:)

Grüße und einen schönen Abend

AwngeNl029074


@ Silberbraut,

Ich bin auf den neuen Hauseigenümer zugegangen und es hat sich alles in Luft aufgelöst. Mein Mann hatte wieder die totale Torschußpanik. Wir müssen nicht mehr Miete zahlen, dürfen auch weiterhin unsere Tomatenpflanzen auf dem Dach stehen lassen, bei uns wird halt nicht renoviert, bleibt alles beim alten. In der neuen Wohnung hätten wir verkleinern müssen, was klar war, aber wir hätten antike Stücke von unseren Lieben auch weggeben müssen, das wäre nicht gegangen und das schlimmste wir haben Schimmel vorgefunden.

Wir haben dann der Wohnung abgesagt, nachdem wir das mit dem neuen HE klären konnten.

Und wir können uns wieder richtig auf Weihnachten freuen. Allerdings das mit der Vollzeit hatte ich schon angekurbelt und die habe ich auch ab Dezember. Was einiges ausmachen wird an Geld. Ich wollte dann nicht den Rückzieher machen, ich will doch nicht, dazu war es zu spät und ausserdem kann ich auch irgendwann nochmal auf weniger Stunden, wenn ich das wollte.

Zu deiner Frage wir haben hier einen Gasboiler der unser Warmwasser macht und ich bade unheimlich, wenn ich dort so ausgiebig und oft gebadet hätte, dann wären die Kosten für Strom erheblich in die Höhe gegangen.

@ Blizza

meine Kiefernhöhlen und Nebenhöhlen sind vereitert haben das Ohr in Mitleidenschaft gezogen, sodass es dick geschwollen ist und das wäre angeblich der Grund des schlecht Hörens, was nicht alleine sein kann. Seit der OP höre ich schlechter und zur Arbeit auf der Arbeit habe ich einen Verstärker am Telefon und es klappt auch soweit, aber ich muss doch seit der letzten OP sehr oft nachfragen. Bin gespannt wie ich höre, wenn das Ohr nochmal abgeschwollen ist.

@ alle,

ich hatte ein paar sehr schöne Tage, unsere Kinder und Enkel waren hier. Der Kleine ist soooo süss und pfiffig und gegessen hat er bei Oma sehr viel dieses Mal. Aber er ist nicht dick und wird es hoffentlich auch nicht werden. Heute wollte er gar nicht nach Hause fahren. Er ist schon ein kleiner Schatz, kann aber auch ganz schön unartig sein. An Weihnachten kommen sie wieder, da freue ich mich schon drauf :-)

m#opsy6x8


N'abend alle miteinander *:)

@ Angel

hab mir mal die letzten Einträge durchgelesen.... Du arme... dachte, nach der OP wäre dein Ohr wieder besser geworden und jetzt das... tut mir echt leid..... Schicke Dir mal einige 🍀🍀🍀🍀🍀 zur Besserung ! !!! Schön, dass ihr in Eurer Wohnung bleiben könnt...so ein Umzug ist ja immer mit Stress verbunden, wenn man nicht wirklich selber mit anpacken kann...hatten damals unseren Umzug nur mit 3 Leutchen - incl. meiner Wenigkeit - durchgezogen....war nicht wirklich prickelnd .... Hatten aber einen großen LKW gemietet und es hat funktioniert, irgendwie 🙀. aber das ist ja jetzt Gott-sei-Dank kein Thema mehr ;-D

@ Blizza

Mir hat immer die Finalgon extra stark geholfen, wenn ich Rücken hatte :-) . Wärmt noch Tage später, auch wenn man schon IX mal geduscht hat 😜. Dir auch gute Besserung 🍀🍀🍀🍀🍀

@ peaches

schön dass langsam wieder Ruhe einkehrt. Solche Familiensituationen sind nicht einfach und sehr stressig. Aber mit der Zeit wird es oftmals besser. Wenn nicht eine dazwischen ist, die stänkert 😳. Wenn es Deiner Schwägerin besser geht, beruhigt sich vielleicht auch ihre Mutter ;-). Hoffe ich jedenfalls. Drück Dir mal feste die Daumen :)^ :)^ :)^

@ silberbraut

hab meinen ganzen Mut zusammengenommen und bin zum Hautarzt 😞. Der hat mir erst mal zugehört und dann den Kopf geschüttelt, wie Du auch wahrscheinlich. Hat mich dann im Beisein seiner Empfangsdame untersucht, Abstriche gemacht und mir eine leichte Kortsonsalbe mit Pflegeanteil verschrieben. Hat ein leichtes Ekzem festgestellt, bedingt durch die vielen Pilzmedis usw. Legt jetzt Pilzkulturen an, ob es überhaupt was gibt. Konnte auf den ersten Blick nix feststellen :-). Schon nach einem Tag mit der Salbe hatte ich keine Beschwerden mehr. Muß am 17 wieder zu ihm. Bis dann kann er mir weitere Auskunft geben. Solange soll ich die Salbe auf jeden Fall benutzen 😌

Danke Dir auf jeden Fall für Deine Hilfe. Vielleicht kann ich das Thema Hysterektomie doch bald abschließen :-)....!! Und mich schöneren Dingen widmen....

Für Deinen Rücken schicke ich Dir einige :)* :)* :)* :)* :)*

Wünsche allen einen schönen Abend

sjilb(er@brxaut


Hallo Mädels, ich meld mich auch mal wieder und bevor ich es vergesse: Ich soll Euch alle lieb vom Teufelchen grüßen!

Ich hatte letzte Woche Urlaub. Mein Silberich hat sich ganz spontan dazu gesellt. So konnten wir auch endlich wiedermal was zusammen unternehmen.

Angel, ist doch schön, wenn Euch nun der Umzug erspart bleibt. Manchmal ist Kommunikation mit den betreffenden "Gegen"parteien eben doch nicht ganz verkehrt.

Dass Dein Ohr immer noch keine Ruhe gibt, ist natürlich M***

Ich stelle es mir genau wie Blizza unter diesen Beeinträchtigungen in Deinem Job sehr schwierig vor und frage mich, ob die Telefonie Deine Beschwerden nicht noch zusätzlich begünstigt.

Mopsy, ich bin so froh, dass es Dir besser geht :)^

hab meinen ganzen Mut zusammengenommen und bin zum Hautarzt

Das kommt mir alles so bekannt vor. Mein innerer Scheinhund will immer nicht mit zum Arzt. Deshalb gehe ich nämlich nur da hin, wenn es sein muss. Ich habe damals mein Problem auch ewig mit mir rumgeschleppt bis ich letztendlich nicht mehr gesellschaftsfähig war, weil es ständig juckte und ich mich blutig gekratzt hatte.

Und jetzt drücke ich Dir die Daumen, dass Du bald die Ursache Deiner Beschwerden beim Namen kannst und es dafür eine dauerhafte Lösung gibt :)* :)* :)*

Mein Rücken ist übrigens wieder in Ordnung, aber die Sternchen nehme ich trotzdem gerne. Ein kleiner Vorrat davon kann ja nicht schaden ;-)

Ich wünsche Euch eine schöne Woche *:)

AQngegla0290x4


@ Silberbraut

ich höre immer noch so gut wie nichts auf dem kranken Ohr Es fühlt sich an als wäre es ganz dick angeschwollen, ich habe auch gestern das Röhrchen gezogen bekommen, da es sich doch nur um eine vorrübergehende Maßnahme gehandelt hat. Nun soll dadurch das Ohr auch wieder trocken werden und ich muss es trocken halten, auch muss Haut im Gehörgang noch wachsen und alles überziehen, muss im Januar nochmal hin.

Dann war ich gestern Nachmittag noch beim Gyn. Ultraschall von innen und Ultraschall von der Brust und abtasten. Alles in bester Ordnung .

Jetzt mal was zum lachen. Unser Kleiner Mann meinte als er bei uns war und aus dem Fenster schaute. Da draussen zieht ein Gewitter auf und mein Kuscheltier bekomt dann Angst. Dann sind sie nach Hause gefahren und ich wollte einen Kuss., schüttelte er den Kopf, da sagte ich, da bin ich aber traurig, dann bekam ich eines und als ich noch eines wollte, sagt doch der Kleine Pimpf , Nein Oma das ist ausreichend, ich habe mich bald kaputt gelacht, lache immer noch darüber und gestern meinte er man müsse mal wieder zu Oma und Opa fahren, da fragte meine Tochter zu welchen und er wollte zu uns. Ich finde das soooooooooo schön. Aber Weihnachten sind sie ja da.

Dann hatte ich mich sehr über meine Mama geärgert, sie wird alt und verwunderlich und verletztend. Habe mich mit meiner Cousine unterhalten die meinte ich sollte es gut sien lassen, denn ich würde mich sonst noch mit ihr überwerfen. Aber es tut weh und es ärgert kolossal, auch wenn sie es schon wieder vergessen hat, im Moment vergesse ich sowas nicht. So muss ich in die Wanne sonst wird mein Wasser kalt. Noch einen schönen Abend auch an alle anderen.

t.eufelchhenx09


Hallo *:) *:) *:)

ich bin auch mal wieder da.

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was ich für ein schlechtes Gewissen habe, dass ich mich solange nicht gemeldet habe |-o

Es war einfach zuviel zu tun.

Jede freie Minute war ich im Garten und habe geschuftet, aber es hat sich gelohnt :)z

Der Vorstand und andere Pächter meinten, unabhängig von einander, das es ein Vorzeigegarten ist.

Man freut sich natürlich wenn man so etwas hört.

Gestern habe ich noch einige Rosen gepflanzt und der Rest wird nächstes Jahr gemacht.

Jetzt beginnt die Renovierung bei uns im Haus. Das Treppenhaus, Wohnzimmer und Schlafzimmer müssen unbedingt gemacht werden.

In den nächsten Tagen werde ich mich mal nach den passenden Farben umsehen.

Vorher will ich aber noch Kekse backen und, und, und. Ich habe einfach zuviel zu tun.

Mein Süßer kommt übrigens Anfang des Jahres auch ins KH, da er zwei neue Knie braucht. Erst wird das eine gemacht und wenn damit alles gut ist, kommt das zweite dran. Das wird wieder ein heftiges Jahr.

Meine anstehende Op muss ich nach hinten schieben. Die wollen doch tatsächlich an meiner Schilddrüse rumschnippeln, da ich schon Schluckbeschwerden habe. Ich versuche es aber noch ein Jahr hinaus zu zögern, bis es meinem Mann besser geht.

Wie ist es euch allen so ergangen?

Hoffentlich habt ihr das Glück nur so gepachtet und es läuft wunderbar.

Angel ich lese gerade du hast wieder Probleme mit deinem Ohr? Das tut mir so leid :°_ Ich schicke dir mal ein paar :)* :)* :)*

Für alle die sie brauchen können, natürlich auch ein paar :)* :)* :)*

Ich grüße euch alle, wünsche einen schönen Abend und schöne Woche *:) *:) *:)

mQopsxy68


Hallöchen alle miteinander @:)

hab Urlaub und heute die 3. Sorte Weihnachtsgebäck gebacken.... kann glaube ich, bis Weihnachten nix Süßes mehr essen....hab zuviel geschnägt ;-D ....aber egal, es ist ja nur einmal im Jahr Weihnachten, Gott-sei-Dank.... ;-D

@ silberbraut

Abstriche im Mund u Stuhl alle infiziert - Mist - natürlich ist jetzt Vorsicht bei allem geboten...kein Knutschen x:) , kein Naschen von fremden Löffelchen u Gäbelchen. ICH KRIEG DIE KRISE!!!

Na wenigstens weiß ich jetzt, woher mein "Leid" kommt. Bin in Behandlung - der Hautarzt ist echt iO. Hätte ich nicht gedacht :-o . Er meinte aber es sei nicht so schlimm und in einer Woche alles vorbei ... ;-) . Nur meine "intime Neurodermitis" wird bleiben, sei aber ebenfalls super behandelbar!!!!!

Sehr viele Frauen, vorallem in und nach den Wechseljahren, seien davon betroffen.

Aber da es ein peinliches Thema sei, würde niemand darüber reden. Genau das hat mir meine FÄ auch gesagt. Es sei aber ein "Problem" mit dem man leben kann ":/ wenn man es richtig behandelt. Sagt auch der Dermatologe.

Naja jedenfalls wird mit jetzt geholfen. Meine Beschwerden sind auch schon fast weg :)z .

Danke Dir nochmals für Deinen "kleinen Schubs" in die richtige Richtung @:)

@ Angel

schicke Dir ganz viele 🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀 für Deine Gesundung *:) .

Allen einen schönen Nachmittag

s,ilb7erbraTuxt


Mopsy, schubsen kann ich gut :=o

Jetzt wünsche ich Dir natürlich, dass Du nach der Behandlung bald wieder beschwerdefrei lachen kannst und auch wieder ausgiebig knutschen darfst :-D :)* :)* :)*

Wird Dein Mann eigentlich mitbehandelt, falls Du beim "Prädiagnostischen Knutschen" mit ihm die Erreger geteilt hast?

Aber da es ein peinliches Thema sei

Meine Gyn-Geschichte hat mir gezeigt, dass es nix Peinliches gibt. Uns fehlt nur ein bisschen Abgebrühtheit ;-)

Teufelchen, ist das schön, hier von Dir zu lesen :)_ Wobei Deine und die gesundheitlichen Probleme Deines Liebsten nicht so toll klingen. Mensch, ich wünsche Euch beiden, dass Ihr auch mal zur Ruhe kommt :)* :)* :)*

Meine anstehende Op muss ich nach hinten schieben. Die wollen doch tatsächlich an meiner Schilddrüse rumschnippeln, da ich schon Schluckbeschwerden habe. Ich versuche es aber noch ein Jahr hinaus zu zögern, bis es meinem Mann besser geht.

Schieb das bitte nicht so weit nach hinten! Ich denke, wenn Ihr eure Kraft bündelt, kommt Ihr trotz erfolgter OPs bis zur vollständigen Genesung schon über die Runden. :)* :)* :)*

Ich will bei meiner Mutter ja auch noch tapezieren. Hab das jetzt für nächste Woche eingeplant, WENN meine Mutter wieder auf dem Damm ist. Sie macht gerade mit einem Infekt rum. Ihre Stimme hört sich an als hätte sie einen zu viel getrunken. Ist ja auch kein Wunder bei diesem Schmuddelwetter.

Angel, das mit dem Röhrchen im Ohr klingt gruselig.

:)* :)* :)*


Kekse haben wir bisher noch nicht gebacken, aber mein Silberich drängelt schon. Wir machen das ja in Arbeitsteilung. Ich bin für den Teig zuständig und er rollt, sticht aus usw. Garnieren darf ich sie dann wieder selber und das Essen übernehmen meine Männer ohne Murren Ich esse höchst selten sowas

Ich habe vor ein paar Tagen draußen schon eine Lichterkette angebracht, die mir nach der Spätschicht heimleuchtet. Seit die Solarlampen ins Winterquartier eingezogen sind, finde ich es auf unserem Hof so furchtbar dunkel, dass man Gefahr läuft, sich zu verlaufen.

Einen schönen Tag wünsche ich Euch allen.

pCeachexs68


Guten Morgen!

Ich kann zur Zeit keine Kekse backen.Habe Gipsschiene am rechten Arm seit 2 Wochen.Sehnenscheidenentzündung Handgelenk und Daumengrund.Echt spitze.Ich weiß noch nicht mal warum? Sonntag fahre ich damit zum Konzert nach Köln. Bewegungsfreiheit garantiert ;-)

Mein Chef hat unseren Laden an die Zentrale verkauft .Ab 01.01. neuen Chef bzw Bezirksleiter.bin gespannt.aber dann bekommen wir auch krankheitsgeld.Ich geh ja jetzt auch arbeiten wegen der Stunden.

Hauptsache die Kohle stimmt weiterhin.abwarten.Noch haben wir den Neuen noch nicht gesprochen bzw gesehen.

Wünsche euch allen einen schönen sonnigen kalten Tag.

mDops*y6x8


N'Abend ihr Lieben *:)

@ silberbraut

Hatte meinen Hautarzt wegen Mitbehandlung meines Mannes gefragt.... Wäre zur Zeit nicht notwendig. Keine Ahnung ....er meinte sobald ich die Paste leer habe, was heute Abend der Fall ist, sei die Sache erledigt. Er muß es ja wissen....gehe ich mal davon aus .. ??? ....hatte Mittwoch extra nochmal nachgefragt deswegen...... bisher hatte er immer Recht mit seinen "Vorhersagen" :)z ..... Deshalb hat er auch soviel "Zulauf".

@ peaches

Vielleicht wird es besser wie ihr meint ;-) . Als unser Niederlassungsleiter in Rente ging kamen die dollsten Storys auf wegen seiner Nachfolgerin. Aber....ich muß sagen....es wurde besser als wir dachten :-D . Bei ihr stehen die Mitarbeiter an vorderster Frönt im Mittelpunkt, positiv gemeint ;-D . Darüber freuen wir uns natürlich!!!

@ teufelchen

Unbekannterweise ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* ....kann man immer mal gebrauchen ;-D

@ Angel

Das mit Deiner Mama tut mir leid... ..kann Dir leider nachfühlen....meine Patentante, seit 2 Jahren nach einem OP-Schlaganfall rechtsseitig gelähmt, bis dato noch sehr umgänglich, fängt jetzt auch an, wunderlich zu werden. Streitet alles ab, was sie 2 Minuten zuvor gesagt hat. Das ist Stress pur. Normalerweise ist mein Vater sehr umgänglich und verständnisvoll. Aber als meine Tante ihn unbegründet angegangen ist und sie wenige Minuten später meinte, es sei nicht so gewesen, ist sogar ihm der Kragen geplatzt. Und trotzdem streitet sie es weiterhin ab. Hat sich sogar mit ihrem Mann verkracht.....einfach nur schrecklich ...auch für die ganze Familie.

Versuche es Dir nicht so zu Herzen zu nehmen. Klar, ist einfacher gesagt als getan. Weiß ich....es ist extrem schwer. Hab mich im Moment etwas zurückgezogen, bis sich die Situation etwas beruhigt hat. Aber etwas ändern wird sich, denke ich, nichts mehr. Bestimmt steckt auch noch ne Portion Altersstarrsinn mit dabei. Meine Oma war extrem altersstarrsinnig. Zeitweise ganz furchtbar. Schicke Dir mal einige :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* . Sollen Dich ein wenig trösten :)_

Wünsche allen einen schönen Abend *:)

AKngel0y2904


Hallo ihr Lieben,

danke für die lieben Zusprüche, aber mir geht es gerade beschissen. Am letzten Donnerstag hatten wir Weihnachtsmarkt in der Firma und ich hatte einen Stand dort. Es war sehr schön, allerdings hat mich die Tatsache belastet, auf meinem Ohr auf einmal so gut wie gar nichts mehr zu hören, war wie zu. Ich hatte an dem Tag frei. Am Freitag hatte ich auch frei, das Ohr war immer noch zu. Abends bin ich in die Firma um für die Gute Sache zu telefonieren, da hatte ich Probleme zu verstehen, trotz einem gesunden Ohr. Samstag hatte ich von 6 Uhr an gearbeitet es war zwar ruhig, aber ich mußte den Verstärker am Telefon ganz nach oben drehen und trotzdem hatte ich Problemd. Die Nase ist auch nicht ok und wenn ich Nase schneuze, schleudere ich den Mist ins Ohr, ist bei anderen auch so. Es hat sich angehört als wenn die leute die rechts von mir gesessen haben, links sitzen. Ich höre nur noch ganz leise, war beim Notdienst, der meinte er macht da nichts, da er die Befunde nicht hat, sagte nur es wäre nass es würde nicht schwingen es wäre ein Mittelohrproblem es wäre Eiter drin und ich bekam Antibiotika. Es k.. mich so an und macht mir zu schaffen, ich mag nicht mehr. Ich denke dann an die wirklich schlimm kranken Leute. Aber wenn ich nicht höre kann ich auch meine Arbeit nicht ordentlich verrichten. So wünsche euch noch einen Schönen Sonntag Genug gejammert. Ach ja ich soll nächste Woch unbedingt zu meinem HNO meinte der HNO gestern, ich frag mich nur wann und wie, aber nächste Woche habe ich offiziell Vollzeit.

m%opKsy6x8


Hey Angel *:)

tut mir echt leid die ganze Sache, echt Mist...... Was hältst Du davon, mit Deiner Krankenakte zu einem anderen Arzt zu gehen. Dr Hornberger in Sulzbach, operiert auch im dortigen Krankenhaus, ist echt ein Spitzenarzt - HNO - natürlich. Einfach um mal eine andere Meinung zu hören. Wenn ich Deine Einträge so lese, hab ich das Gefühl, es wird immer schlimmer statt besser.... Ohmannooo... Drück Dich mal ganz fest.

Ganz liebe Grüße :)* :)* :)* :)* :)* :)*

s8ilbe(rbraxut


mopsy, wie geht es Dir denn inzwischen. Sind Deine Beschwerden weg?

Angel, das klingt gar nicht gut! Kannst Du nicht als Notfall zu deinem HNO gehen? Ich denke, da gehört schnell was unternommen. Ansonsten ist mopsys Idee mit der Zweitmeinung nicht die schlechteste. Immerhin brauchst Du dein Gehör bei Deinem Job ganz besonders.


Ich war gestern auf dem Striezelmarkt. Zum Glück war es nicht soooo überfüllt. So konnten wir wenigstens an dem einen oder anderen Stand etwas genauer gucken.

Voher waren wir noch in einer Nachmittagsvorstellung im Theater - war Klasse :)^

A>nge@l029x04


Hallo ihr Lieben,

ich war ja Montags arbeiten und meine Teamleiterin meinte, ich hatte da schon einen Termin für Donnerstags bekommen, das ich schauen soll einen Termin früher zu bekommen und krank zu machen. Habe dann Termin am Dienstag bekommen. Mein Operateur hat mich doch tatsächlich gefragt wovon denn mein Ohr wieder vereitert sei, ob ich die Schnupfen gehabt habe. Hatte ich ja heftig und ich kann mir einfach das Schneuzen nicht abgewöhnen, bekam dann Cortisontropfen fürs Ohr. Und Mittwochmorgen hab ich noch nichts gehört, stand an diesem Morgen auf dem Weg zu Arbeit eineinhalb Stunden fest im Stau wegen Schnee. Und da hat mein Ohr auf einmal angefangen zu entlüften, habe dann angefangen Kaugummi, die ich im übrigen hasse zu kauen und das Ohr hat fleissig weiter gemacht. Was zur Folge hat ich höre wieder gut, es ist nicht mehr belastend. Gut heisst so wie halt das Ohr noch hört aber nicht taub. Das gesunde Ohr hört Klasse ausser zwei Tönen nicht wegen dem Tinnitus. Auf jeden Fall war es eine solche Erleichterung nochmal auf beiden Ohren zu hören.

Was viel Schlimmer ist. Wir haben auf der Arbeit sogenannte Kleeblätter, an denen vier Schreibtische mit Computern sind. Drei Kolleginnen und ich sitzen schon immer zusammen, wir sind alle gleich alt und vestehen uns prächtig ausser unser Küken am Kleeblatt das zehn Jahre jünger ist. Eine Kollegin mit der ich schon seit ich dort arbeite zusammen bin, war am Mittwoch noch da bis um halb drei, hatte dann Feierabend. Am nächsten Morgen hat sie unsere andere Kollegein wie immer abholen wollen um zur 6 Uhr Morgen Schicht zu fahren und sie hat sich nicht gemeldet auf Klingeln und Telefonieren. Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt weil sie alleine wohnt. Die Polizei war dort. Was jetzt rauskam, sie war Mittwoch noch unterwegs und hat einen Schlaganfall und Herzinfarkt erlitten, ist nicht ansprechbar und liegt auf der Intensivstation. Wir sind alle erschüttert. Man sieht wie schnell was passieren kann, sie hatte an dem Morgen auch ihre Hochdrucktabletten vergessen, aber ich denke davon kann es wohl nicht sein. Auf jeden Fall ist es sehr traurig. Ich bin ja im April 51 geworden, die andere Kollegein im Juli 51 und die auf der Intensivstation am Heiligabend wird sie 51. Ach ja, da kann man noch froh sein, doch so wenig in Anführungstrichen zu haben.

mpoplsy68


Hallöle alle miteinander *:)

@ Angel

tut mir sehr leid was Deiner Kollegin passiert ist :-o . Sie kann froh sein, Kollegen - Freunde - wie euch zu haben.... Drücke ganz fest die Daumen, dass es ihr bald wieder besser geht. 51 ist ja noch kein Alter........

Freue mich aber, dass es Deinem Ohr besser geht. Stereohören ist viel angenehmer :)= trotz Tussi im Ohr ;-) .

Hatte Samstag auch schlechte Nachrichten bekommen.... Der Patenonkel meines Mannes ist in der Nacht gestorben....friedlich eingeschlafen. Sein letzter Wunsch, seinen 70. Geburtstag Anfang November noch zu feiern, hatte sich Gott-sei-Dank erfüllt... Muß aber dazu sagen, daß er erlöst ist (hört sich vielleicht schlimm an...) , er hatte Krebs im ganzen Körper und konnte nur noch mit starken Medis leben, hatte trotzdem starke Schmerzen. Bin echt fertig, weil ich nicht zu seinem Geburtstag fahren konnte wgn Arbeit. Wohnt leider nicht im Saarland. Werde ihn so in Erinnerung behalten, wie ich ihn im August getroffen habe ":/ ....

@ silberbraut

hatte vom Hautarzt 2 Medis bekommen: eins oral für den Pilz im Darm u eine Cortisonpilzsalbe für vaginal. Die 2. Salbe bin ich jetzt am Ausschleichen und habe parallel dazu eine cortisonfreie Salbe zum Aufbau der Hautfunktion. Meine Beschwerden sind bis dato weg .... muß aber die Behandlung noch einige Zeit weiterführen, bis die "natürliche" Hautfunktion wieder hergestellt ist. Hab Anfang Januar Kontrolle. Fühle mich zZ sehr wohl :-D

Waren letzten Sonntag in Saarbrücken auf dem Weihnachtsmarkt auf dem St. Johannes Markt. Man ...echt furchtbar...viel zuviele Leute, kein Platz um mal ein Glas Glühwein zu trinken. Nee, so macht das keinen Spaß. Trinke meinen Glühwein zu Hause, so mit Kerzen und Gebäck... ;-D

Hoffe, der angekündigte Schnee am Dienstag bleibt aus... Mittwoch hat mir gereicht. Konnten nicht ausrücken und hatten dafür Donnerstag doppelte Post .....echt heftig.... Feierabend um 17.20 Uhr.... Hoffe, das bleibt mir Dienstag erspart..

Schönen Abend @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH