» »

Ganz leichter Druck im Unterleib

DwravgoSphinxe


Aber nicht nach 40 Tagen! Die, bei denen der Test falsch negativ war, haben meistens zu früh getestet >_>

KjleimnoesGKixnd1


oke vielen Dank :)))

K,leine4sKiOnxd1


aba was meinst du mit dem wort meistens ?

also kann es schon auch so vorkommen ? ..

KJami_kazi08x15


also kann es schon auch so vorkommen ? ..

Nein! Wie oft denn noch!

Nach 40 Tagen schlägt kein Schwangerschaftstest der Welt mehr falsch an.

KXleinlesKindx1


und wenn man ne zyste oda ne eileiter schwangerschaft hat

Kvamik`a(zi0g81x5


Auch bei einer Eileiterschwangerschaft wird hCG nachgewiesen.

Eine Zyste ist natürlich immer möglich, die hat allerdings auch rein gar nichts mit einer Schwangerschaft zu tun, weshalb sollte da also ein Test positiv anschlagen?

Und nochmal die Frage: Weißt du überhaupt wie Schwangerschaftstest funktionieren und was hCG für ein Hormon ist? Wenn nicht, dann nimm dir doch bitte mal die Ratschläge hier zu Herzen und informiere dich darüber.

E@rdbeRermonxd


Wow, Himmel, warum frägst du hier eigentlich zehntausendmal nach, wenn du sowieso nix glaubst?!

Pass auf, hier kann keiner hellsehen, wenn du also wissen möchtest, ob du jetzt gerade im Moment schwanger bist, dann geh um Gottes Willen bitte in eine Apotheke, kauf dir einen Schwangerschaftstest und mach ihn. Vielleicht glaubst du das dann mal.

Es wurde dir jetzt doch oft genug erklärt oder nicht?

Weißt du eigentlich, wie ein Schwangerschaftstest funktioniert? Bei einer Zyste schlägt der nicht an, da die kein HCG produziert. Und eine Eileiterschwangerschaft ist an sich wie eine normal, nur halt nicht in der Gebärmutter sondern im Eileiter. Ergo steigt da das HCG genauso an, wie wenn die Schwangerschaft intrauterin ist. Wenn der HCG-Test bei dir also negativ war, dann hast du keine Schwangerschaft. Nirgendwo in deinem Körper!

Evrd-bemer6monxd


Sorry, Kamikazi war schneller :)_

folowwerxli


Hattest du eigentlich GV oder nur Petting (lt. anderem Faden) mit deinem Ex?

M*ikyNmauxs


aba ich hab jezz schon ein paar neiträge gelesen wo gesagt wurde das die schon falsch negtaiv waren ...

Du hast du einen Bluttest gemacht, oder?

Urintests oder Bluttests können falsch negativ anzeigen, wenn sie zu früh gemacht werden. Ansonsten sind Bluttests sehr, sehr sicher und ich hab noch nie einen Beitrag gelesen, wo dieser (nach der korrekten Zeit) falsch gewesen ist!

und wenn man ne zyste oda ne eileiter schwangerschaft hat

Dann kann es sein, dass der Test falsch positiv anzeigt, aber bei dir war er ja negativ!

und jetzt nocheinmal:

1. nach dem 1. Mal Petting hattest du deine Periode

2. beim 2. Mal warst du durch die Pille geschützt

3. ihr hattet gar keinen richtigen GV und er ist eben nicht in dir gekommen und ihr habt auch kein frisches Sperma (zB. mit den Händen) eingeführt (nehm ich mal an)

Bitte informier dich mal gründlich darüber, wie man schwanger wird, wie die Pille funktioniert usw.

Denn wenn du nach jedem Mal so ne Panik bekommst, bist du evtl. noch nicht reif dafür.

Bitte lies dir ganz dringend diese Leitfäden durch:

Pillenleitfaden: [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/ [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/]]]]

Leitfaden "kann ich schwanger sein?": [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/408234/ [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/408234/]]]]

Wenn du uns eh nicht glaubst, warum fragst du dann überhaupt?? ":/

K(leinegsKinxd1


hab mal was gefunden was sagt ihr dazu ...

''Bluttests können IMMER verfälschte oder gar gänzlich verkehrte Ergebnisse anzeigen. Ein erster Test ist zwar im Ergebnis wahrscheinlich, aber nicht sicher. Daher wird i. d. R. immer mindestens ein zweiter Test gemacht, so z. B. bei Verdacht auf HIV Infektionen, Krebs, Morbus Crohn, Morbus Bechterev usw.''

Cpolc-hicin


Wenn du was zitierst musst du die Quelle mit angeben! Also, wo haste das her? ;-)

CWolchgicixn


Aber an sich: Kein Test dieser Welt ist 100% sicher. Deswegen stimmts schon, wenn ein Labor ein Ergebnis erzielt, und ist das Labor noch so gut, gibt es immer eine Chance, dass das Testergebnis falsch ist.

Deswegen sind 2 Tests auf jeden Fall sinnvoll ;-)

KeleMinIesK:inxd1


von Gutefrage.de

also is er doch nich sicha ... ?

hEolzzxrmli


wie alt bist duu ?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH