» »

Angst vor Unfruchtbarkeit

gyracxeA hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich mache mir ziemlice Sorgen und hoffe auf Hilfe!

Ich habe 7 Jahre die Belara genommen und immer regelmäßig die Blutung gehabt. Dann plötzlich kam sie nicht mehr (Juli 2010), zu der Zeit nahm ich Tegretal (Antikonvulsiva). Ich habe die Pille dann abgesetzt (wirkt ja eh nicht zuverlässig) und möchte sie auch nicht mehr nehmen. Das war Anfang Oktober. Seitdem hatte ich im Dezember und Februar die Periode, seitdem nicht mehr. Seit ein paar Tagen habe ich Mensartige Schmerzen, so als käme sie bald. Es kommt aber nichts. Heute war ich beim FA. Er meinte, ich habe eine Eierstockentzündung, die Schleimhaut ist sehr stark aufgebaut (Nein, bin nicht schwanger). Zur Regulation der Periode soll ich nun Mönchspfeffer nehmen. Das Tegretal ist seit Weihnachten abgesetzt.

Jetzt habe ich tierische Angst, dass es mit dem Schwangerwerden (geplant für Ende 2011) nicht klappt. Was ist, wenn ich eine chronische Eierstockentzündung habe (die Beschwerden hatte ich schon öfter, bin aber nicht zum FA, dachte einfach, es liegt daran, dass die Pille noch nachwirkt, 4 Wochen später kam dann die Blutung. Ich dachte, es sei eine Art innere Periode...). Ich mache mich gerade total verrückt und bitte um Antwort!

Warum ich nicht den FA gefragt habe? Gute Frage. Ich war so aufgeregt und ich kam so zwischen "Tür und Angel" dran, weil ich ja keinen Termin hatte heute.... Soll ich vielleicht noch mal hingehen? Aber nur deshalb? Der hält mich doch für völlig hysterisch ;-D Vielleicht sollte ich einfach noch mal warten... aber bis dahin mache ich mich total verrückt %:|

Danke für Hilfe!

Antworten
C{olchxicin


Erstmal keine Panik.

Wenn man die Pille absetzt kann es bei manchen Frauen 6-12 Monate dauern bis die Periode wieder regelmäßig kommt.

Wg der Eierstockentzündung musst du jetzt eben gucken und behandeln lassen, dann wird das sicher nicht chronisch.

Du könntest zur Zyklusbeobachtung ja zBsp NFP machen, da siehst du dann gleich wenn du nen Eisprung hast und kannst sehen du fruchtbar bist und wann deine Periode vmtl eintrudelt ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH