» »

Periode bleibt aus, aber Schwangerschaft ist ausgeschlossen

PKowe:rPufxfi


@ apfelschnecke

In deinem Faden wurde alles Relevante schon genannt. Am besten lässt du die Schilddrüse prüfen und stellst die Werte hier rein. 50µg LT sind für die meisten zu wenig.

Auch wurde dir dort bereits gesagt, dass Utrogestan deinen Zyklus nicht "normalisiert", sondern dir einen künstlichen Zyklus vormacht.

Gerade uneingestellte Schilddrüsenleiden können PMS fördern, aber auch das weißt du ja schön ;-)

I>nimixni


Danke Puffi, hatte heute morgen keine Zeit mir die anderen Beiträge von ihr anzuschauen. @:)

t\ig"resxse


@ Inimini

Danke für den Link im anderen Faden. Hab mir jetzt noch nicht alles hier durchgelesen, aber ist immerhin schon sehr informativ.

Letztens sagte ich zu meinem FA, dass ich mich im Internet schon viel über PCOS informiert habe und er sagte nur "Oje!!". Hat mich echt geärgert! Ist ja immerhin mein Körper!

ILni-mini


Meine Endo hat auch recht fix gemerkt, dass ich mich schon informiert hatte und sie mir das jetzt nicht "schonend beibringen" muss. ;-D

t&igressse


Ich warte immer noch auf meine Laborergebnisse :)D Bin schon so neugierig. Irgendwie hab ich das Gefühl, als ob sich irgendwas verändert hat, seit ich die Duphaston Tabletten genommen hab. Meine Pckel werden weniger und auch mein Zervixschleim ist anders.... ":/ Aber hat wahrscheinlich nix zu bedeuten. Weiter abwarten :)D

ttigrtesse


Ich warte nun schon 2 Wochen auf meine Hormonwerte! ist das normal, dass ein Labor so lange braucht? Immer diese Ungewissheit :(v

GränseOblüml]ein


Bei mir hats auch zwei Wochen gedauert

tRigrexsse


Na gut, dann wart ich eben noch ein bisschen... :=o Ansonsten ruf ich nächste Woche mal an.

GCänse8b8lümleixn


1.hm ZT 17 gibts das? :-o Ich bin begeistert :)=

Giänseblxümlein


So, war heut bei der Besprechung.

Alle Werte in Ordnung, bis auf Vitamin D, da nehm ich nun 100Tage 1 mal täglich 1000IE.

Insulin war grenzwertig, deshalb wurden mir 3 Stunden Sport die Woche verordnet. Für mich der Horror, aber ich werds tun!

Wär ich übergewichtig und hätte Kinderwunsch, hätte sie Metformin gegeben, so nicht.

PzowerPuoffxi


Ohja, dieses "Rezept" hat man mir auch verordnet plus einer Ernährungsumstellung nach Logi, Glyx oder SiS.

Ich dachte mir damals nur "Scheiße, mein ganzes Leben ist vorbei", aber es lohnt sich wirklich.

Ich hatte damals einen BMI von 21 oder 22, hatte also bei Weitem kein Übergewicht. Mittlerweile habe ich so fast 7 Kilo runter und fühle mich einfach nur klasse.

Ich habe jahrelang nur Nudeln und Toast gegessen und Sport war der absolute Endgegner für mich. Jetzt esse ich ganz viel Obst&Gemüse, wenig Khs, wenn überhaupt nur Vollkorn, viel Ei, Geflügel, Fisch, Nüsse und Milchprodukte und treibe bis zu 4 Stunden Sport in der Woche. Ich bin ein neuer Mensch und habe tatsächlich unter dem Hüftspreck noch sowas wie eine Figur gefunden.

Die Haut, die Stimmung, die Kondition, mein ganzes Leben hat sich dadurch verändert. Halt durch, es wird sich lohnen! :)z

Mir hat man allerdings angedroht, wenn ich die IR in einem Jahr nicht in den Griff bekomme, dass ich mit Pille und Metformin eingestellt werde, damit ich keinen Diabetes ausbilde. Ich bin froh, noch die Kurve bekommen zu haben. Sport und eine gesunde Ernährung sind nachgewiesener Maßen ohnehin effektiver und gesünder als eine Tablette zu nehmen.

G/änsejblvümlein


Ich bin super schlank, also abnehmen darf ich auf keinen Fall, dann muss ich mehr essen ;-)

Ernähre mich auch schon recht gesund, aber da gibts sicher noch zu optimieren.

Was machst du denn an Sport? Ich brauch irgendwie Inspiration.

Ich dacht auf jeden Fall an schwimmen, das mach ich gern und da halt ich auch ne Stunde durch. Joggen bin ich nach 30 min meist am Ende.

Zählt da auch sowas drunter wie 2 Stunden Spazieren gehen?

PSoweLrPCuffi


Ich mache einen Gymnastikkurs an der Uni, gehe abends joggen, fahre Rad, in der Natur und auf dem Hometrainer.

Für nächstes Semester hab ich mir Handball, Bauch-Beine-Po und TBC ganz fest eingeplant. Sport ist so toll! x:)

Ohja, ich bekomme mittlerweile auch Kommentare mit "Du bist zu dünn", aber die sind nur neidisch! :-p

Ich würde sagen, schnelles Walken würde eher als Sport durchgehen^^

GcändseCblüml6ein


Unisport fällt für mich flach, da ich bald nicht mehr an der Uni bin. Finde solche Kurse aber immer motivierend um hinzugehen, vielleicht sollt ich mich an der VHS oder in nem Fitnessstudio nen Kurs suchen?

Geht es denn um den Sport in einer bestimmten Belastungsintensität oder geht es einfach um generell Bewegung?

P3ower_Pudffi


Bewusster Sport geht mit einer Erhöhung der Herzfrequenz über eine bestimmten Zeitraum einher. Generelle Bewegung im Alltag kann aber kein Ersatz hierfür sein, aber den Sport bereichern. Für mich gibts zum Beispiel keine Fahrstühle oder Rolltreppen mehr und alles unter 10 Minuten Fußweg wird gelaufen, obwohl ich das in FFM Kernstadt nicht wirklich nötig hätte! ]:D

Ansonsten gibt es ja genügend andere Sportkursträger. Kurse oder Vereine sind eine prima Idee! :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH