» »

Hausmittel, Tees usw. die die Blutung abschwächen?!

PIeilnlickhPeMinlicxh87


Könnte langsam heulen. Nehme den Monat zum ersten Mal so richtig meine Menstruationstasse (Lunette, die größere Variante) und sie reicht mir keine 2 Stunden, dann ist sie voll und läuft aus. :°(

Muss das doch abklären lassen, wieso die so stark sind. Kann ja nicht sein, dass ich laufe und laufe und laufe... :°(

Der Tee, obwohl ich nur diesen trinke, wirkt natürlich noch nicht, kann aber keinen Vergleich ziehen. Nur das mir klar wird, wie stark ich sie eigentlich wirklich habe. Musste um 02:00 Uhr wechseln, um 05:00 wechseln, um 8, da lief es schon, um 10, total ausgelaufen, um 13:00 Uhr, wieder übervoll. Um 14:30... total voll.... 16:00 Uhr, voll ausleeren bis oben hin und es ist richtig gelaufen.... und so geht´s die ganze Zeit weiter...

Bin an Tag 4 angekommen, wobei die ersten zwei schwach sind, Tag drei und vier stark. (Seit der Spirale, aber stark waren sie schon immer)

daeep.r!exd


Weißt du ob deine Schilddüse in Ordnung ist? Bei mir ist die Blutung seit ich Schilddrüsenhormone nehme wesentlich weniger stark.

Ich würd aber an deiner Stelle auch noch mal zum Frauenarzt gehen und das abklären lassen, weil so wie du das beschreibst ist es ja schon extrem.

ndaRnchxen


Wie viel trinkst du denn von dem Tee? Normalerweise reicht da eine Tasse am Tag auch nicht von aus. Bei den Tabletten muss ich schon gut welche nehmen, damit sie etwas wirken.

Wie deep.red schon schreibt, solltest du da wirklich mal mit zum Arzt gehen. Seitdem meine Schilddrüse besser eingestellt ist, habe ich auch nicht mehr eine so starke Blutung. Sie ist zwar noch starkt, aber nicht so extrem. Meist so 2-3 Tage welchsel ich alle 4 Stunden einen super + Tampon. Bei mir kam (auch aufgrund nicht vertragen der Östrogen freien Pillen) schonmal die Sprache einer Gelbkörperschwäche auf, da mein Zyklus auch sehr kurz ist.

Wie ist denn das Fassungsvermögen der Menstasse?

dFee&p.rxed


@ Nanchen

In die große Lunette passen so 25 ml.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH