» »

Bezahlt meine Krankenkasse eine Schamlippenverkleinerung?

mKarikaC sterxn


leider

:-o

CRurxran


Wenn ich hier so einige Beiträge lese, geht mir die Hutschnur hoch!!!

Frauen, die davon nicht betroffen sind/waren, haben gar keine Ahnung wie es sich anfühlt, wie es ist, wie es weh tun kann und wie es auf die Psyche mancher Frauen schlägt! Also laßt bitte eure sinnlosen Kommentare!

Jawoll! Zensur statt Meinungsfreiheit!! Mein Reden! >:( ;-)

-

Ich geh nachher auch mal messen... Denk mal ich bin Durchschnitt. Wie langweilig. :°(

B{arcewlonxeta


und woher weißt du, das ich keine orgasmusprobleme hab

Ich nahm das jetzt einfach mal an, weil dich die viele Haut nicht stört! Wenn du dadurch Probleme hättest, wärst du wohl nicht zufrieden damit :-p

tatsächlich bin ich über die haut da ganz froh, ich würde sonst verrückt werden, vorne geht echt nur sanfter, indirekter druck, viel zu empfindlich.

Das Problem ist glaube ich wenn dann eher, wenn die Vorhaut verhindert, dass die Klitoris freigelegt werden kann. Bedenkt lassen kann man sie ja freiwillig trotzdem. ;-D

wenn ich mir da das bild in wiki unter labioplastik anschau wo alles weg ist und die klitoris auch noch gepierct sitz ich hier ganz schnell wie jungs beim fußball schaun, wenn ein spieler den ball in die eier kriegt.

Ich bin ja in dem Bereich auch sehr metalllastig, aber ein Klitorispiercing wär mir zu hart. Ist auch kein sonderlich häufiges Piercing

B{a-rceolonetxa


leider

:-o

Ups, ja, das klang blöd |-o Ich meinte natürlich, dass ich mir darüber leider noch nichts angelesen habe ;-D

Echemalige6r Nnutzer (W#69x928)


Leute, macht mich nicht schwach. Ich stelle mir nun die ganze Zeit vor, wie die Schreiberinnen hier mit dem Lineal vor dem Bildschirm sitzen. ;-D Verstörend.

Die Frage habe ich mir übrigens gestellt, weil doch insbesondere der Rand der Schamlippen stark empfindlich ist, so wie von den Kuppen an den Fingern die stärkste Empfindlichkeit ausgeht. Wenn man diesen Teil einfach abschneidet, kann sich doch nicht einfach so eine neue "Nervenkonzentrationsstelle" bilden, oder? Ich bin kein Mediziner und habe einen solchen Eingriff glücklicherweise auch nicht hinter mir, aber alleine dieser Gedanke würde mich so stark abschrecken, dass die Ästhetik weit in den Hintergrund rutscht. Und solange das Problem großteils aus kneifender Unterwäsche besteht, ordne ich das noch unter ästhetische Probleme ein.

B8ar+cemlonxeta


Leute, macht mich nicht schwach. Ich stelle mir nun die ganze Zeit vor, wie die Schreiberinnen hier mit dem Lineal vor dem Bildschirm sitzen. Verstörend.

Und damit liegst du wohl gar nicht so falsch ;-)

Die Frage habe ich mir übrigens gestellt, weil doch insbesondere der Rand der Schamlippen stark empfindlich ist, so wie von den Kuppen an den Fingern die stärkste Empfindlichkeit ausgeht. Wenn man diesen Teil einfach abschneidet, kann sich doch nicht einfach so eine neue "Nervenkonzentrationsstelle" bilden, oder? Ich bin kein Mediziner und habe einen solchen Eingriff glücklicherweise auch nicht hinter mir, aber alleine dieser Gedanke würde mich so stark abschrecken, dass die Ästhetik weit in den Hintergrund rutscht.

Würde mich ehrlich gesagt auch interessieren. Aber bis jetzt hat mir Google noch keine Details ausgespuckt :-( :-p

Und solange das Problem großteils aus kneifender Unterwäsche besteht, ordne ich das noch unter ästhetische Probleme ein.

"Kneifen" ist halt relativ, weil ich auch mal wund werde, und wenn es aufgeschürft ist, auch etwas blutet. Der nächste Schritt wären dann wohl Entzündungen, da bin ich bisher verschont geblieben.

BfateXr Wx.


Eure Daten sind ja hier gar nicht so schlimm.

Ich kannte mal eine Frau, deren Schamlippenlänge betrug zwischen 10 und 15 cm!!!

Da kann ich verstehen, daß man dieses unästhetisch findet und so nicht mehr rumlaufen möchte und eine OP in Betracht zieht.

Man muß eben nur alles genau abwägen und sich genau informieren.

CLurr&an


Bater, die Inneren ???

BCateir Wx.


@ Curran

Ja. Sie hat sich wohl deshalb auch Unschönes anhören müssen - Ihhh! Was hast Du denn da für Lappen?

BQarc6elogneta


Ich kannte mal eine Frau, deren Schamlippenlänge betrug zwischen 10 und 15 cm!!!

:-o Ich kann mir nicht vorstellen, dass man damit keine Beschwerden haben kann, ehrlich gesagt.

s!chJniexki


schade, das sich die TE nicht mehr dazu geäußert hat um welche unterhosen es sich jetzt genau handelt.

aber so wie sie es beschrieben hat:

Mir nicht die Wäsche kaufen zu können, die ich schön finde, weil sie mir Schmerzen bereitet, finde ich schon etwas einschränkend.

empfinde ich sowas als frech :(v

irgendwer im thread hat davon geschrieben, das sie einen recht großen busen hat, aber durch richtige BHs usw. keine probleme hat, aber halt auch eingeschränkt ist bei BH modellen usw.

finde ich gut! wer weiß, wieviele frauen mit großen brüsten und falschen BHs sich die OP hätten sparen können, wenn sie richtige BHs getragen hätten.

Arm\itxa


irgendwer im thread hat davon geschrieben, das sie einen recht großen busen hat, aber durch richtige BHs usw. keine probleme hat, aber halt auch eingeschränkt ist bei BH modellen usw.

*meld* das war ich ;-D

Bmate\r Wx.


@ Barceloneta

Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß sie beschwerdefrei war.

Wollte aber nicht fragen, weil ich sie nicht zusätzlich noch kränken wollte.

a".fi#sh


Wenn man die Schamlippen chirurgisch kürzen lässt, geht da nicht sehr viel an Empfindsamkeit verloren?

Sind die so empfindlich, ja? ":/ Ist mir nicht so bewusst.

Ich bin zum messen übrigens ganz züchtig ins Badezimmer gegangen, keine Sorge.

d7ee?p.rxed


Ich denke die Empfindlichkeit ist individuell... ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH