» »

Schmerzen links im Unterleib, Ausbleiben der Periode

ä6pfel:cxhen hat die Diskussion gestartet


Hey!

ich weiß nicht, ob das hier in das Unterforum passt, bzw. ob das oben genannte überhaupt zusammenhängt.

Meine Tage kommen generell eher unregelmäßig, da ich magersüchtig bin und schon sehr im Untergewicht.

Jetzt ist mir seit letzter Woche (zumindest da bewusst!) aufgefallen, dass es links unten schmerzt. Also so ein Ziehen oder Stechen. Nicht durchgehend, aber wenn ich laufe/gehe oder mein Bein hebe oder manchmal auch beim Stehen.. auch, wenn ich mich ungünstig drehe, etc.

Beim Liegen dagegen eher nicht.

Meine Tage müssten auch da sein, aber sind sie eben nicht. Normal sind die immer in der ersten Woche des Monats, aber vielleicht sind sie diesmal auch nur wegen meinem schlechten Essverhalten wieder zu spät, aber die Schmerzen hängen damit ja nicht zusammen?

Ich weiß gar nicht, was ich eigentlich von Euch will.. ihr könnt ja keine Ferndiagnosen stellen, aber ich hab so starke Probleme damit zum Arzt zu gehen. Wenn, dann wäre das ja eher ein Fall für den Frauenarzt, oder? Da war ich auch noch nie und allein, wenn meine Mutter schon gesagt hast, dass ich mal gehen soll, dann wurde ich innerlich panisch (nicht aus Angst vor Schmerzen, etc., ich weiß, wie so eine Untersuchung abläuft. Ich hab mehr ein Problem mit der Situation an sich, ich bin eh empfindlich, wenn es um Berührungen geht).

Ich bin übrigens 18 Jahre alt!

Liebe Grüße *:)

Antworten
bNuddlfeia


Hallo äpfelchen,

hattest du denn ungeschützten Verkehr?

ä?pfe/lcxhen


Danke für Deine Antwort!

Nein. Wie gesagt, ich hab mit dem Thema Berührungen/ Sexualität usw. sehr starke Probleme, da ich mehrfach sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe. Seitdem bin ich in dem Punkt so ängstlich, dass ich nicht zum Arzt kann (war auch damals danach nicht beim Arzt).

So ein Scheiß, dass mich so etwas daran hindert zum Arzt zu gehen %:|

Aber eine Schwangerschaft kann ich definitiv ausschließen.

(Achja, jetzt zum Beispiel sitze ich vorm PC und es ist ein leichter Druck da.. so ein Pochen)

*:)

b!uddTleia


Und wie wäre es mit einer Frauenärztin?

J~otCuel~ia


das gleiche hatte ich auch.

damals hatte ich ne zyste am eierstock. lass mal nen ultraschall machen beim frauenarzt. denn bei mir wurden die schmerzen schlimmer.

es kann sein, dass der arzt so was dann mit medikamenten wegbekommt oder wie bei mir mit einer bauchspiegelung.

bei mir mussten die das machen, weil die dachten ich hätte ne eileiterss, aber das war, wei lich vermutete schwanger zu sein. also keine panik. am ende war es dann doch ne zyste, die so oder so operativ hätte entfernt werden müssen, weil sie schon total verwachsen war. ich atte das ziepen aber auch schon monate vorher mal gehabt. und ich war auch schwanger x:)

J"otu=eli_a


ach ja: es kann sein, dass du wegen der zyste dann z.b. keine regel bekommst, wegen der hormone.

ä*pf5elchexn


Ich hab ehrlichgesagt auch an eine Zyste gedacht und nur gehofft, dass niemand sowas schreibt..

Ich hab leider generell das Problem mit Ausziehen, etc., also ich kann mir das NULL vorstellen dahin zu gehen.. reicht bei sowas nur Ultraschall? Oder muss man richtig untersucht werden?

Ultraschall könnte ich mich ja vielleicht noch überwinden..

*:)

ä|pfFelchlen


Einen bescheuerten Zeitpunkt hätte es auch nicht geben können! Ich fahr nächste Woche sonntags auf Klassenfahrt..

b;uaddleixa


Eventuell kannst du mit dem Arzt/der Ärztin auch über d ein Problem sprechen? Manchmal lässt sich, gerade bei sehr schlanken Frauen, eine Zyste auch mit dem Ultraschall "über dem Bauch" entdecken. :)*

Jwotsuelxia


ultraschall sollte reichen. anders kann man es beim frauenarzt glaub ich nicht sehen. zumindest kann ich es mir nicht vorstellen, dass er da unten was abtasten könnte. ist ja innendrin. er würde vielleicht deinen bauch noch abtasten...

warst du schon mal beim frauenarzt bzw. wie alt bist du denn |-o

ähp4fel\che7n


Naja, ich kann nichtmal mit meinem Therapeuten darüber sprechen, weil ich mich so sehr dafür schäme :°(

Scheiß Situation..

Wenn ich bis nach der Klassenfahrt warte, dann ist das ja nicht so schlimm, oder?

Oder ist sowas dringend?

JKotuexlia


oh ja, bist 18 ;-D

Jjotuexlia


wenn du die schmerzen nicht allzuschlimm findest, denk ich das 1-2 wochen nicht schlimm sind, wenn du wartest...immerhin hatte ich 4 monate immer wieder ein ziepen und stechen, aber am anfang dachte ich einfach, dass kommt durch den ES oder meine tage. aber in der zeit hatte sich die zyste dann verwachsen %-|

äbpfedlchexn


Ich weiß, man sollte nicht googlen..

Mir ist nur aufgefallen, dass ich auch viel häufiger auf die Toilette muss und Rückenschmerzen habe, aber eher an der Schulter bzw. an den Rippen..

ä8pfDelchexn


Nein, ich war noch nie beim Frauenarzt.

Das Ziehen ist mir nie so aufgefallen, also ich hab das schon früher öfter mal gehabt, aber es ging immer wieder weg. Nur jetzt ist es eben fast immer da, nur beim Liegen und beim Sitzen ist es manchmal weg. Aber Treppenlaufen, Sport, komische Bewegungen. Da ist es immer da %:|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH