» »

zu frühe Mens-immense Bauchschmerzen in der Pillenpause!

Cwheb7asexy hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Hab ein kleines Problem und hoffe, dass ihr mir helfen kömmt bzw. positiv zureden könnt.

Ich nehme seit einiger Zeit die LEIOS Pille und hatte noch nie Probleme damit, habe sie auch noch nie vergessen, manchmal 2-3 Stunden später genommen, aber das ist ja kein Problem.

So, letzte Woche(die vom 09.05) habe ich unerwartet meine Tage bekommen, obwohl ich laut Pillenpackung noch eine Woche hätte.

Hätte eigentlich am 14.05 meine letzte Pille nehmen sollen und am 15.05 - 16.05 dann die Blutung bekommen sollen.

Ok,habe mir dann also vom 09.05 bis ungefähr zum 14.05, als ich eben meine "Tage" hatte, nicht allzu große Sorgen gemacht, kann ja mal vorkommen, dachte zuerst auch, dass es vielleicht nur eine Schmierblutung sei, und dass die eigentliche Blutung wie gewoht in der geplanten Pillenpause stattfindet.

Hatte dann auch am 15.05 ,als die Blutung bereits abgeklungen hatte und ich die letzte Pille der Packung am Tag zuvor eingenommen hatte,Sex ohne Kondom.

Dann bekam ich jedoch in der eigentlichen "Menstruationswoche",also diese Woche, meine Tage nicht, machte mir aber keine großen Sorgen: Dann habe ich halt meine Mens eine Woche früher! Ist früher ohne Pille auch ab und zu pasiert, ist sicherlich nicht so schlimm, dass ich da auch Sex hatte, denn ich habe die Pille ja zuverlässig geschluckt.

Seit Anfang dieser Woche jedoch,in der ich eigentlich meine Tage kriegen sollte, habe ich immens starke Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall. Fühlen sich an wie starke Menstruationsschmerzen, die Bauchschmerzen.

und da ich ein totaler Schisser bin mach ich mir jetzt unheimliche Sorgen, dass ich schwanger sein könnte, dass der Pillenschutz, als ich Sex hatte, doch nicht gewährt war, da ich eben zu der Zeit weder eine Pille geschluckt habe, noch die Blutung hatte. Zeitlich war ich aber in der Pillenpause, da müsste ich doch eigentlich geschützt sein? Das bin ich ja auch, wenn ich in der Pillenpause meine Mens habe, da habe ich ja auch Sex, schlucke aber für eine Woche nicht die Pille.

Ich habe wirklich Angst, zumal diese Symptome, die ich habe perfekt auf eine Schwangerschaft passen würde.

Klar, die können auch tausend andere Ursachen haben, aber ich beziehe sofort alle "Weh-Wehchen" auf eine mögliche Schwangerschaft.

Ich hoffe jemand von euch kann mich aufklären, mir das alles erklären, vielleicht sogar einen Erfahrungsbericht liefern und ganz wichtig: mir bitte bestätigen und gut zureden, dass ich NICHT schwanger sein kann, da ich die Pille zuverlässig nehme, und nur weil sich die Mens um eine Woche verschoben hat, ich mir einen viel zu großen Kopf mache!

Antworten
C+heba"sey


niemand ???

D+aorumxa


Es können immer mal Schmierblutungen auftreten und unter der Pille kann die Abbruchblutung (was du hier Mens nennst) auch ausbleiben. Möglicherweise ist bei dir beides innerhalb einer Pillenpackung aufgetreten. Normalerweise ist eine Schmierblutung aber wesentlich schwächer als die Hormonentzugsblutun am Ende der Packung/in der Pause.

Insofern du wirklich keinen Einnahmefehler gemacht hast (vergessen, wechselwirkende Medikamente, Erbrechen, Durchfall etc.), kannst du eigentlich nicht schwanger sein (gut 100% gibt es nie, aber er ist sehr sehr sehr unwahrscheinlich).

Wenn du dir sicher sein willst, mache einfach 18 Tage nach dem deiner Ansicht nach gefährlichen GV einen Schwangerschaftstest mit Morgenurin.

Und bis dahin: ruhig Blut, man kann sich auch viele einbilden bzw. die Psyche kann allerhand Symptome hervorrufen.

Slte(rnchen+0x9


Du hast, wenn du hormonelle Kontrazeptiva nimmst (wie die Pille), keine Menstruation. Es handelt sich hier lediglich um eine Abbruchsblutung, die durch den Hormonabfall ensteht.

Zwischenblutungen sind eine häufige Nebenwirkung, lies am besten in deiner Packungsbeilage nach!

Was natürlich auch ein Grund sein kann, ist, dass deine Pille möglicherweise zu gering dosiert ist und dass daher die Blutung schon früher aufgetreten ist. Da das aber jetzt zum ersten Mal passiert ist, kann man das fast ausschließen. Sollten sich zu frühe Blutungen häufen, würde ich mal mit dem Frauenarzt sprechen.

Ich denke nicht, dass du schwanger bist. Du hast die Pille ja immer richtig genommen und auch nie erbrochen bzw. Durchfall gehabt. Wenn du ganz sicher gehen willst, mach am besten 18 Tage nach dem "gefährlichen" (kann man bei dir nicht als gefährlich einstufen!!) einen SST mit Morgenurin, der ist aussagekräftig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH