» »

Starke Schmerzen im Intimbereich

j9oaphxi


also gegen jucken und brennen kenn ich da nur eins...naturjoghurt..schön frisch aus dem kühlschrank..über nacht drauflassen..am nächsten morgen ist es weg :)=

s=wa;sxi


@ joaphi,

wenns so einfach wäre, das kann vll bei einer normalen Infektion helfen.

Ich habe das seit 1,5 Jahren. Joguhrt wirk da nicht...habe ich alles schon durch. :°(

lg

F}reima3urer


Das mit dem Naturjoghurt kann aber auch nach hinten losgehen, meine FA sagt dass da Keime drin sein können, die erst recht eine Infektion auslösen können.

Der Joghurt hat warscheinlich eine sehr angenehme und kühle wirkung, aber mehr leider nicht.

Die Milchsäurebakterien die dadrin enthalten sind, sind von einem ganz anderen Stamm als die in unserem Körper.

R2osesoxt


Hallo ich bin neu hier, habe aber auch Schmerzen im Genitalbereich es sind brennende Druckschmerzen um genau zu sein. Ich leide schon seit 4 Jahren darunter und laufe von Arzt zu Arzt, aber keiner konnte mir bisher helfen. Darum hoffe ich dass mir hier vielleicht jemand noch einen guten Rat geben kann.

Meine Schmerzen sind am Eingang vom Genitalbereich rechts und links aber schon drinnen, wenn man auf die Stellen drückt brennt es fürchterlich. Und GV ist eigentlich unmöglich. Ich bin jetzt wirklich am Ende von meinem Latein.

Würde mich sehr um eine Antwort freuen

lDe zsangb rxeal


Hormonelle Verhütung?

N]agidexe


Ich würde an Deiner Stelle auf jegliches hormonelles Verhütungsmittel verzichten und wenn möglich auch auf Salben usw.

Ich habe die Pille abgesetzt – keine Beschwerden mehr. Dafür aber Pickel. Nach Absetzen aller Waschgels, Cremes, Salben ... ist meine Haut langsam wieder im Lot. Das ist zwar wieder was Anderes, bestärkt mich aber in der Annahme, dass der Körper (wenn sowieso alles nicht hilft) ohne chem. Stoffe manchmal besser zurechtzukommen scheint.

Ftreim_au$rexr


Sooo,

9 Monate nach Eröffnung dieses Fadens war ich beschwerdefrei. Einfach so, es war von heute auf morgen weg. Bis dahin hatte ich höllische Schmerzen und war echt am Ende.

Falls es jemanden hilft,

mein FA´s vermuten mehrere Möglichkeiten:

Mein Urin könnte zu sauer gewesen sein und die Haut geschädigt haben, habe nämlich angefangen mehr zu trinken,

oder:

ein Pilz/Infektion könnte die sensiblen Nervenenden derart gereizt haben, dass diese dann ständig noch Schmerzreize aussandten, obwohl die eigentliche Infektion schon abgeklungen war

oder:

zu viele Salben, Cremes, Zäpfchen, etc., habe nämlich alles weggelassen, obwohl es dann auch noch ein Vierteljahr gedauert hat bis es weg war.

Nun ja, niemanden wünsche ich diese Art von Beschwerden, ich bin unglaublich froh, dass es weg ist!!!!

Ich hoffe es gibt für euch alle eine Lösung! @:)

FSreim<aurxer


Ps:

Oder:

Alles zusammen und von allem ein bisschen.

kYl,eebclaNttx19


Freut mich, dass es dir wieder gut geht. Ich finde es gut, wenn die "Gesundeten" hier nochmal Rückmeldung geben. Das macht wenigstens etwas Hoffnung :-)

Bei mir fings ja ähnlich an: Erst Antibiotikum wegen einer OP, dann Pilz, dann Scheidenbakterien und wieder Pilz und wieder Bakterien. Jetzt angeblich alles in Ordnung, aber Brennen und Schmerzen sind noch da.

Seit ca. 10 Tagen benutze ich im Intimbereich gar nichts mehr – besser ist es bis jetzt leider noch nicht geworden. Die Schmerzen sind durchgehend den ganzen Tag da – wenigstens kann ich nachts einigermaßen schlafen. Ich hoffe jeden Tag auf Besserung.

Fbrei&maurxer


Hey Kleeblatt,

bei mir ganz genau das Gleiche, OP, Antibiose, dann gings genauso los wie bei dir!

Aber gib nicht auf, freu dich auf jeden Tag, mach dir jeden Tag so schön wie möglich! Und viel trinken! Und keine scharfen Waschgels, nur milde, geeignete Seifen!

**Du schaffst das! Es wird, auch wenns dauert, es wird! @:)**

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH