» »

FG und in dem Gewebe Krebs festgestellt

JUungez_Maumix08 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich hatte am 16.5 eine Ausschabung da mein Kleiner in der 12 ssw nicht mehr Leben konnte!!

Nun zu meiner Frage in den Ausgeschabten gewebe und vorallem in dem Baby wurde Krebs festgestellt... Heißt das jetzt das ich dann Krebs habe ??

Am 21.Feb war ich bei meine FÄ und da hat sie nicht gesagt... Da hat sie auch nichts von gesehen... Kann das von dem Baby ausgegangen sein?? Wenn ja was ist wenn noch Krebszellen drinne sind ?? kann man das noch ausschaben oder muss ich mit rechnen das ich Krebs bekomme ??

Ich bin 20 und wollte eigentlich noch ein Kind...

Kann mir bitte jemand helfen ich bin echt total fertig :-(

Antworten
ASleonxor


Nun zu meiner Frage in den Ausgeschabten gewebe und vorallem in dem Baby wurde Krebs festgestellt... Heißt das jetzt das ich dann Krebs habe ??

Wer hat das denn festgestellt?

Wenn du einfach nur einen Bericht bekommen hast würde ich dir raten mit deinem Frauenarzt einen Termin auszumachen und dir den Befund erklären zu lassen.

J?ungHe_Maxmi08


Nein das hat mir meine Frauenärztin gesagt das die in der Klinik das da drin festgestellt haben... Sie hat gesagt sie machen jetzt einen Test aber der Dauert drei wochen das halte ich echt nicht aus :-(

Noancy/ 6x7


Hallo Junge Mami,

noch eine weiteren Test, der dann 3 Wochen dauert ??? Also das würde ich nicht so stehen lassen, Du solltest umgehend nochmal ein Gespräch mit Deiner Ärztin suchen und Dir das Ganze dann haarklein erklären lassen! Und lass Dich nicht vertrösten, für diesen Ablauf muss es ja eine einleuchtende Erklärung geben...

Ich wünsche Dir viel Kraft :)* :)* :)* und alles Liebe für Deine Zukunft! Und sei nicht zu angsterfüllt und traurig ( ich weiß, dass ist leicht gesagt ":/ ), aber Du bist so jung und wirst ganz sicher noch ein gesundes Baby zur Welt bringen. Ich wünsche Dir ganz viel Glück und jemanden, der Dich tröstet!

Alles Liebe und ich drücke Dir die Daumen :)^

Jeunge~_MaPmxi08


Danke Nancy

Jaa sie hat mir das genau erklärt!!!

Sie machen nun den Test ob bei mir im Körper jetzt selbst der Krebserreger drin ist und deswegen das dauert wohl so lange wieso auch immer!!!

Nur meine frage ist eben wenn es so ist kann man das dann noch ausschaben weil es war ja nur in der Schleimhaut sonst wohl nicht oder machen die dann nixhts und ich hätte dann Krebs ??

Noa9ncy" 6u7


Liebe Junge Mami,

So gut kenne ich mich da leider auch nicht aus. Wenn es allerdings wirklich nur in der Schleimhaut gewesen sein sollte, dann wird der Test wahrscheinlich nur zur Kontrolle gemacht.

Aber wie gesagt, das ist auch Neuland für mich, ich wollte Dir auch einfach nur Mut für Deine Zukunft und Deinen Babywunsch machen. Mir wurde mit 29 Jahren gesagt, dass mein Mann und ich wegen der Schlechten Spermienqualität keine Kinder bekommen könnten. Ich bin verzweifelt und hatte fast schon resigniert! Aber mit 31 wurde ich Dank künstl. Befruchtung schwanger und habe heute ( obwohl ich mir das nie vorstellen konnte) einen gesunden Sohn. Das ist natürlich mit Deiner Situtation nicht vergleichbar, ich möchte Dir nur wegen Deiner Aussage

Ich bin 20 und wollte eigentlich noch ein Kind...

etwas Zuspruch geben, weil ich Deine Gefühle z. T. sehr gut nachvollziehen kann.

Ich denke schon, dass durch die Ausschabung das Restrisiko gering sein wird und der Test nur zur Kontrolle gemacht wird. Wenn es einen konkreten Anlass zu einem Tumor o. ä. gegeben hätte, hätten die sicherlich mit Dir schon weitere Schritte eingeleitet. Versuche entspannt zu bleiben, dass sind bestimmt nur Routinemaßnahmen!

Weiterhin viel Glück für Dich :)* :)* :)*

JFun\ge_Mammi>08


Nancy

Danke das hat mir echt schon eher geholfen auch wenn du selbst keine erfahrung damit gemacht hast beruhigt mich sowas doch eher als immer die aussage mit positiv denken denn das bringt bei mir nichts mehr !!! hab mom immer nur pech deswegen

und dir dann nochmal glückwunsch zum Sohn :-)

NWan%cy/ 67


@ Junge Mami

Ja, Warten kann einen echt zermürben und man kommt auf die schlimmsten Gedanken! Hoffentlich hast Du jemanden, der Dir eine Schulter zum Anlehnen gibt und Dich in dieser Zeit mit ein wenig liebem Zuspruch unterstützt!

Alles Liebe für Dich :)* und halte uns mal auf dem Laufenden, wenn Du etwas erfährst @:)

MXama ?Liscxhen


**Hallo Junge_Mami,**

nein, das muss absolut nicht sein, dass Du Krebs hast.

Es gibt tatsächlich Babys, die kommen schon mit Krebs auf die Welt. Ich mutmaße, dass Dein Baby **wegen** dem Krebs in ihm nicht leben konnte und es **darum** zur Fehlgeburt kam.

*:) *:) Nancy, treffen sich jetzt die Urmel-Mamis mit den Rennmaus-Mamis bei den zukünftigen (Junge_Mami) Mamis?

Übrigens, lass Dir, Junge_Mami gesagt sein, dass es oft ein harter und steiniger Weg bis zu einem gesunden Baby sein kann, aber gib die Hoffnung nicht auf. Ich schreibe hier ganz bewusst nicht, wie viele Fehlgeburten ich hatte, aber auch ich habe, wie Nancy, eine Kinderwunschbehandlung erfolgreich hinter mir.

Meine erste FG hatte ich mit 22. Mit 35 bin ich dann endlich glückliche Mama eines gesunden Jungen geworden. Sei geduldig und mach einen Schritt nach dem anderen. Es gibt wesentlich mehr Fehlgeburten, als statistisch erfasst wird, da es oft zur FG kommt, ohne dass die Frau das überhaupt weiß, weil sie noch gar keine Ahnung von der Schwangerschaft hatte.

Viel Glück für Dich

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH