» »

Schwache Periode

nuico4l!e199B0 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe mal eine Frage und zwar habe ich seit drei Monaten, eine schwächere Periode als sonst. Ist das normal? Am ersten Tag ist sie noch einigermaßen stark, aber auch schwächer als sonst und dann wirds immer weniger und es kommt nur noch ganz wenig. Ich mache mir jetzt Sorgen. Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen.

Vielen Dank.

Antworten
Agl~eoInor


Wie verhütest du?

nuicolze19"90


Also ich verhüte nicht hormonell. Ich habe seit diesen drei Monate auch immer 1-2 Wochen nach der Periode leichte Schmerzen im Unterbauch, so eine Art grummeln. Ich war deswegen auch schon beim FA, der allerdings nichts gefunden hat. Ich habe auch um den Eisprung herum zur Zeit einen sehr wässrigen Aufluss, was ich vorher nicht hatte.

BSlauernLotus


Wie lange hast du denn schon deine Periode?

Und hast du irgendwann schonmal hormonell verhütet? Pille, Ring, DMS?

n1icolme199x0


Ich habe sie schon seit ich 12 bin oder so, also schon lange genug. Nein, ich habe noch nicht hormonell verhütet.

Bela/u{erLotxus


Und wie lange hast du deine Periode immer? 3 Tage? 5 Tage? 7 Tage?

nfico>lex1990


Ich habe sie normalerweise so um die 5 Tage lang und zur Zeit ist sie zwar genauso lange, aber es kommt viel weniger Blut als sonst.

BIlau8erLoxtus


Also ich würde sagen, das is ganz normal.

Der Zyklus verändert sich immer mal und eben auch die Blutung.

Mit der Pille hatte ich z.B. immer so 5-6 Tage lang normale-starke Blutung.

Und jetzt ohne Pille hab ich so den ersten Tag stark, die nächste 2 Tage normal und die letzten 2-3 Schmierblutungen.

In welchen Abständen hast du deine Periode denn?

n9icVolew199x0


Ich habe sie immer ca alle 30 Tage und ich hatte sie eigentlich immer auch von der Stärke her gleich, nur die zweiten letzten und die jetztige Blutung sind schwächer. Ich kenne das von mir gar nicht, deswegen mache ich mir ein bisschen Sorgen.

BAlaulerLoxtus


Also 30 Tage sind ja Bilderbuchzyklen ^^

Ich würde mir, wie gesagt, nicht allzu große Sorgen machen.

Bei mir is die Blutung auch mal schwächer und mal stärker.

Hattest du denn ungeschützten GV oder so weswegen du dir Sorgen machen müsstest?

nKicQole19x90


Meine Zyklen sind sehr regelmäßig, das stimmt :)

Nein, ich hatten keinen ungeschützten GV, es ist eher so, dass ich Angst habe, dass ich Hypomenorrhoe habe oder keinen Eisprung mehr habe und somit keine Kinder mehr bekommen kann.

Ich habe im Juli 2010 mein erstes Kind bekommen und möchte auf alle Fälle noch ein zweites Kind haben, darum mache ich mir ein bisschen Sorgen. Bei mir war die Periode halt immer gleich stark bis jetzt, darum ist das ein bisschen komisch.

BEla"uerCLo!tus


dass ich Hypomenorrhoe habe oder keinen Eisprung mehr habe und somit keine Kinder mehr bekommen kann.

Nee davon würd ich erstmal nicht ausgehen, auch, weil dein Frauenarzt ja nix festgestellt hat.

Also nen Eisprung hast du denk ich schon, auch, weil du ja sagst, dass du ca. 2 Wochen nach der Mens nen Druckgefühl/Schmerz spürst und dein ZS wird auch flüssiger und mehr, das sind eigentlich ziemlich deutliche Zeichen für nen ES. Und du hast ja auch ne regelmäßige Periode, auch wenns die letzten Male vielleicht nen bissl weniger geworden ist.

Wenn du dir eine Online-Kurve anlegst, dann können wir NFP-Mädelz auch mal drübergucken und dir dann noch Tipps geben usw.

Ansonsten Glückwunsch zum bald 1-jährigen Mädel/Jungen :-D @:)

n_icolHe199x0


Dankeschön, es ist ein Mädchen :-)

Dieser Schmerz geht aber meistens über 1-2 Wochen, darum wird es wohl eher nicht der Eisprung sein. Das mit dem Zervixschleim stimmt schon, das könnte auf einen Eisprung hinweisen, allerdings wundert es mich, dass ich das vorher nie hatte.

Ich hatte einen Kaiserschnitt und mein FA meint, dass es vll Verwachsungen sind, ich habe darüber aber gelesen, dass diese evtl die Eierstöcke beeinflussen können.

Ich glaube, ich werde langsam hysterisch ;-D

B?laueKrLotxus


Oh ein Mädchen, wie schön :)

Meine Schwester bekommt in ca. 26 Tagen auch ein Mädchen, ich werde also Tante *froi* x:)

Also es kann schon sein, dass du deinen MS (Mittelschmerz, der mehrere Tage vor oder/und nach dem ES auftritt) durch die Kaiserschnittnarben stärker spürst oder so.

Wenn deine Eierstöcke verklebt wären o.ä., dann hätte dein FA das bei der Untersuchung festgestellt. ;-)

Ich denke auch, du machst dich unnötig verrückt, aber durch NFP werden viele sehr viel ruhiger, weil sie ihren Körper besser kennenlernen. :-D

So, ich geh dann jetzt mal Feiern ^^

Dir wünsche ich noch einen schönen Freitagabend :)

*:)

n*icHol`e19x90


Das sieht man nicht bei der Untersuchung, das hat mir der FA gesagt.

Dankeschön und dir auch noch viel Spaß ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH