» »

8 tage überfällig, negativer SS-test

X5a)ve3nde%l hat die Diskussion gestartet


guten morgen.

ich habe folgendes problem.ich bin heute den 8. tag überfällig jedoch zeigen die tests negativ an.habe seid montag 3 stück gemacht,den letzten heute morgen mit dem morgenurin.

seid montag habe ich schmerzende brustwarzen,die zum teil auch ziehmlich hart sind,was bei mir normalerweise nicht der fall ist.zudem habe ich ständig das gefühl das meine periode jeden moment kommen muss, sprich unterleibsschmerzen (zum teil auf der li. seite ziehmliches stechen)besonders zum nachmittag/abend hin,begleitet von dem gefühl dass es jetzt alles "rausläuft",wenn ich jedoch pipi machen gehe,was auch ziehmlich häufig die letzten tage passiert,ist jedoch kein blut in sicht.

wollte heute morgen dann eig zum FA gehen,der hat jedoch urlaub also muss ich noch bis montag warten,sollte ich bis dahin meine periode noch nicht bekommen haben.

aufgrund der anzeichen würde ich ja behaupten ss zu sein,jedoch zeigten bisher alle tests negativ :/ ... vll weiß a jemand rat.

lg.

Antworten
b,uddl@eixa


Die Symptome passen auch zu zweiten Zyklushälfte.

Wenn du deinen Zyklus nicht z.B. durch Temepraturmessung beobachtest, kann du nicht sicher sagen, wo etwa der Eisprung erfolgt ist, daher kann dieser später stattgefunden ahben,, die Blutung verschiebt sich.

Wenn es unverhüteten Verkehr gab, war der Test eventuell zu früh, ca. 18 Tage sollten schon vergangen sein.

GGf. wiederholst du ihn in einer Woche, wenn die Blutung bis dahin nicht eingetreten ist.

Erstmal,

bDud8dl!e7ia


PS: Nimmst du die Pille noch?

wChiteQ magic


Also ganz ehrlich sooooooo früh gibt es noch kaum SS-Anzeichen.

Das ist oft Einbildung weil man Weiß das die Periode nicht gekommen ist.

Sonst würdest du den Symptomen keine Bedeutung bei messen.

Ich find das immer lustig. diese Aussagen:

"Hab vor einer Woche unschützten verkehr gehabt, jetzt hab ich SS-Anzeichen".

Lass doch den Körper erstmal merken das da was ist. Warte einfach ab,. DieTage können sich auch verschieben, weil du Stress hast oder oder oder.

Hast du überhaupt ungeschützen verkehr gehabt?

XAavendxel


ich nehme seid ca. 2 jahren die pille nicht mehr.und in der regel weiß ich wann ich meinen eisprung habe,merke es immer an der veränderung des zervix und schmerzen ect. und das was ich momentan für schmerzen habe fühlt sich definitiv nicht nach danach an. wie gesagt,es fühlt sich so an,als wenn ich jeden moment meine peri kriege,nur dass ich dieses gefühl halt schon ne ganze woche lang habe ... ich hätte sie eig letzten donnerstag mittwoch/donnerstag kriegen sollen,da hatte ich auch schon die UL schmerzen ....

aja,zudem hatte ich bis ca eine woche bevor ich meine peri kriegen sollte extreme kreislaufbeschwerden und seid montag noch leichte übelkeit

X_a`vewndxel


ja,ich hatte ungeschützten verkehr

b&uddlexia


2010 hast du noch Lamuna genommen, deswegen fragte ich nach. ;-)

Der MIttelschmerz ist kann sicheres Zeichen für den Zeitpunkt des Eisprungs, kann also durchaus sein, dass sich die Blutung etwas verschiebt.

b3uddlxeia


"Der MIttelschmerz ist kein sicheres Zeichen..."

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH