» »

Ab welchem Alter kann man sich die Gebärmutter enfernen lassen?

BkenmgaxlCat


Ich habe dieses Schmerzen schon seit ich 12 bin , das ist eine verdammt lange zeit !

Manchmal kann ich sie nicht mehr ausshalten muss ständig aufs klo könnte nur heulen , es belastet mich so sehr das ich keine ahnung habe was mir noch helfen kann !

Gqi{bNichtxAuf


Ich hab eine Hormonspirale, die aber eine wesentlich geringere Hormonmenge absetzt als die Pille (ich wollte auch soweit ich kann von den Hormonen weg- ganz geht aber nicht). Da blutet man nicht, sondern die Blutung wird mind. abgeschwächt, bei vielen bleibt die Blutung ganz weg.

Du hast IMMER Schmerzen? Das ist ja, auf gut Deutsch gesagt, Scheiße!

Dafür muss man doch eine Ursache finden. ":/

BAengalCxat


Tja das denk ich auch , nur die ärzte sind ratlos vll sollt ich mal in ne Frauenklinik !

Vll können die mir ja besser helfen.

srilbeRrbjraxut


Bengalcat, sprich die Ärzte mal auf eine so genannte Adhäsiolyse an. Die wurde bei mir durchgeführt, als ich infolge von 2 Narkosen ebenfalls beginnende Verwachsungen hatte und ein 3. Mal innerhalb von 4 Tagen operiert werden musste. Mit Hilfe dieser Adhäsiolyse wird die Wundfläche praktisch schneller versiegelt und Verwachsungen entgegen gewirkt. Das ist natürlich keine Garantie dafür, dass es trotzdem wieder passieren kann.

Aber die GM zu entfernen, ist wirklich keine gute Idee.

Hallo Mama Lischen, *:) brauchst doch nicht gleich rot werden, weil du mich übersehen hast. Machmal werden die Beiträge zu spät aktualisiert.

M#ama Libschexn


":/ **Bengalcat,**

das schnalle ich jetzt nicht!

Du bekommst Deine Regel nur 2 mal im Jahr, hast aber immer Beschwerden? Wieso sollen Deine schmerzen dann mit der Gebärmutter zusammen hängen?

Eine Amenorhoe ist mir bekannt. Die hatte ich als junge Frau selbst und auch Beschwerden, wenn ich meine Regel bekam, aber bei Dir sehe ich da eher zwei Baustellen. Einmal, woher kommen Deine Beschwerden tatsächlich und zweitens, warum hast Du Deine Regel so selten?

s8ilbe,rbrxaut


aber bei Dir sehe ich da eher zwei Baustellen. Einmal, woher kommen Deine Beschwerden tatsächlich und zweitens, warum hast Du Deine Regel so selten?

Die Frage habe ich mir auch schon gestellt, Mama Lischen :)^ . Das sollte mal gründlich geklärt werden.

Hast du Untergewicht, BengalCat?

B'eng3alCat


Meine Regel bekomme ich so selten weil ich mehr Männliche wie weibliche Hormone habe ,

ich hatte meine Regel nur Monatlich wo ich die Pille nahm , da ich sie aber ständig vergessen habe hab ich sie abgesetzt , dann habe ich die Spirale probiere hatte sie 3 jahre drin , hab sie aber raussmachen lassen weil ich auch schmerzen wie die sau hatte.

Nun nehm ich schon seit ich 20 bin überhaupt nichts mehr und habe trozdem schmerzen ohne ende, troz op von letzten jahr fängt es jetzt wieder an genau die schmerzen wie sie schon vor der OP waren.

Mir kann auch keine sagen woher ich die schmerzen habe, ich habe immer tabletten bekommen.

Vor der OP waren die schmerzen so schlimm das ich mir Iboprofen verschreiben lassen habe 600-800 weiss nicht mehr so genau.

Aber es kann ja nicht sein das ich schmerzen habe wie ein Hund und keiner mir helfen kann und Tabletten , Pille usw will ich nicht mehr nehmen.

B:engalxCat


Nein ich habe kein Untergewicht hab normal gewicht .

B}laue(rLotuxs


Was hast du denn bisher alles wegen der Schmerzen gemacht? genommen usw.?

Hast du in der Zwischenzeit mal wieder einen Hormonspiegel machen lassen? Das solltest du unbedingt tun!

Wie lange ist denn der letzte Hormonspiegel her?

stilberpbRraxut


Warst du mal beim Endokrinologen, um deine Hormone ins Gleichgewicht zu bringen? Das wäre der Fachmann dafür. Ich selber kenne mich damit zwar überhaupt nicht aus, aber evtl. kannst du damit den ersten Schritt zur Besserung deiner Beschwerden tun.

Ich wünsch dir viel Glück, aber geh bitte nicht den radikalen Weg der Hysterektomie!

Wenn gar nichts geht, wende dich an eine Uniklinik! Die checken evtl. mehr ab als eine "Wald- und Wiesenklinik".

B%eng:alCaxt


Letztes jahr vor der op also vor ca 9 monaten..

BLengamlCtat


Hallo , also ich war heute beim Frauenarzt , der konnte nichts feststellen , nun hab ich am Mittwoch einen Termin in Krankenhaus , warscheinlich noch eine Bauchspiegelung !

Mal sehen ich hoffe die können mir helfen , dreh sonst noch durch !!!

Bei9en$cheEn30


Hi, die Gebärmutter enfernen sie dir erst wenns garnicht mehr anders geht ich habe das selbe Problem mit den Schmerzen wie du auch nur habe ich sie nicht so lange dafür anhaltende Blutungen über 4 Wochen. Bei mir haben Sie jetzt eine Endomitriumablation gemacht es ist wesendlich besser dadurch geworden. Du musst auch vorsichtig sein mit der komplett Entnahme das hat auch SEHR viele Nachteile. Da gehts dann um die Wechseljahre um die Eierstöcke ect. Also erst ab 40-45 gehen Sie auf diese Möglichkeit ohne größeres Gezehter ein davor hat mans echt schwer.Ich selber bin erst 30 ,das ist ein nogo die machen das jetzt noch nicht,sagten Sie zu mir ;-)

Ich denke auch das du erst den Schmerzherd finden musst auch die Eierstöcke können die Schmerzen verursachen, aber bevor Sie dir die GM rausnehmen machen Sie sowieso erst alles andere .erst wenn nichts mehr geht dann kommt Sie raus.

Ich wünsche Dir gute Besserung,wiwi. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH